Workplace insights that matter.

Login
WBS GRUPPE Logo

WBS 
GRUPPE
Bewertung

Wenn alles so schön wäre, wie man es im Kollegium verkaufen will

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei WBS Gruppe in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freundliche Aufnahme aller Neulinge.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Solange man dem Vorstand und dem Vorgesetzten nach dem Mund redet, ist alles gut. Selbst konstruktive Kritik führt dazu, dass "es nicht passt".
Selbst wenn es zu offensichtlichen "Pleiten" im System kommt, und man dazu nicht so applaudiert, als sei es ein Erfolg, ist man raus aus der großen WBS-Family.
Außerdem liegt die Bezahlung der jeweiligen Positionen deutlich unter dem, was die ARGE für angemessen proklamiert.

Verbesserungsvorschläge

Wenn alle so wichtig wären, wie es jedem Arbeitnehmer suggeriert wird, wäre die Bezahlung deutlich besser. Diese liegt unter dem Durchschnitt, welcher von der ARGE für den jeweiligen Beruf veranschlagt wird.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Maria Ugarova, Kununu-Team der WBS GRUPPE
Maria UgarovaKununu-Team der WBS GRUPPE

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemalige Kollege,

herzlichen Dank für Ihre Bewertung und die Zeit, die Sie sich dafür genommen haben! Schade, dass Sie uns weniger gut in Erinnerung behalten und nicht weiterempfehlen würden. Wir freuen uns allerdings, dass Sie auch noch Positives in Erinnerung haben.

Auch wenn Sie sicherlich in Ihrem Austrittsgespräch schon einige Dinge ansprechen konnten, würden wir gerne mehr zu den von Ihnen angedeuteten Situationen erfahren. Konstruktives Feedback und gewaltfreie Kommunikation gehören eigentlich zu den Umgangsformen der WBS GRUPPE. Welche anderen Erfahrungen haben Sie hier gemacht? Wie können wir daraus lernen?

Mit welchen “Pleiten” sind wir aus Ihrer Sicht nicht lösungsorientiert genug umgegangen? Welche Situation haben Sie erlebt, bei der Sie den Eindruck hatten, ausgeschlossen zu werden?

Auch, wenn das Gehalt in der Bildungsbranche ein Dauerthema ist, heißt das nicht, dass nicht eventuell auch ein anderer Umgang damit möglich ist. Daher interessiert uns sehr, auf welche Positionen Sie sich genau beziehen, die eine höhere Bezahlung verdienen sollten.

Lassen Sie es uns gerne wissen und schreiben uns auch zu den anderen Themen an feedback@wbs-gruppe.de oder melden sich unter der 030 88 49 40 300, damit wir an uns arbeiten können.

Ihr Kununu-Team der WBS GRUPPE