Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
WDR mediagroup GmbH Logo

WDR mediagroup 
GmbH
Bewertung

Viel gut, noch mehr okay, manches nicht - dennoch keine Empfehlung für Freunde.

3,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei WDR mediagroup digital GmbH gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Für seinen unkomplizierten und großzügigen Umgang mit den eigenen Resentiments und der Rücksichtnahme auf zT sehr individuelle Situationen. Termine werden gut angepasst und die Orga der neuen Workflows und Vorgänge hat vortrefflich funktioniert.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Wenig. Vielleicht, dass wir die dienstlich gelieferten Alltagsmasken nur beim Kundenkontakt tragen dürfen und zB nicht beim Weg ins Büro, sollte das nötig werden. Mich trifft das nicht so, aber formell ist das schwierig, finde ich. Aber das war's auch schon mit Kritik.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Kaum besser: Wir wurden sofort ins Homeoffice geschickt und mit allem, was für die Arbeit von Zuhause nötig ist versorgt (Neues MS Teams Account, Remote-Access, Chattool für Team-Meetings, etc...) - und das, obwohl sich die Geschäftsleitung bislang gegen Heimarbeit sträubt...

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre unter den KollegInnen angenehm. Zukunftsaussichten über das ganze Unternehmen hinweg allerdings nicht sonderlich euphorisch.

Kommunikation

Direkte Kommunikation sehr gut. Innerhalb des Hauses mäßig...

Kollegenzusammenhalt

Sehr kollegiales Verhältnis. Viel Unterstützung.

Vorgesetztenverhalten

Direkter Vorgesetzter: Top!
GL: erfolgreicher Kapitalist.

Interessante Aufgaben

Überwiegend sehr interessante Aufgaben. Und leider etwas Bürokratie. Aber ohne geht vermutlich nicht...

Gleichberechtigung

Keine Probleme bekannt - ich habe den Eindruck, wir sind hier vorbildlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Probleme bekannt - ich habe den Eindruck, wir sind hier vorbildlich.

Arbeitsbedingungen

Überwiegend gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hohe Awareness für soziale und umwelttechnische Belange und offener Umgang mit Themen aus diesen Bereichen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist okay, aber nicht üppig. Sozialleistungen sind mir nicht bekannt.
Benefits wie Bike-Leasing oder ein Firmenwagen sind undenkbar.

Image

Schwer einzuschätzen. Wir haben wenig Fluktuation aus eigenen Beweggründen unter den Mitarbeitern in unserem Bereich. Das spricht vermutlich für die Firma.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsgesuche werden nur mühselig vorangebracht.
Karriereaussichten sind miserabel. Schon deswegen würde ich die Firma keinem Freund empfehlen.
Für mich bisher okay, weil ich relativ autark arbeiten kann und in einem sehr interessanten Feld erfolgreich bin. Etwas Karriereoptimismus wäre aber toll.

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan HölzgenPersonalleiter

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für Ihr Feedback genommen haben und die insgesamt gute Bewertung. Seit dem 28. Februar befassen wir uns intern in einer Arbeitsgruppe bzw. Task Force intensiv mit der Corona-Situation. Vielfältige Maßnahmen wurden schnell und umfangreich umgesetzt, auch mit der tatkräftigen Unterstützung unserer Arbeitnehmervertretung. Eine Maßnahme war, allen Mitarbeitern vorsorglich eine mehrfach zu verwendende Schutzmaske rechtzeitig vor Einführung der Maskenpflicht zur Verfügung zu stellen, wobei die Beschaffung bereits eine logistische Herausforderung war. Die Maske dient Ihrem und dem allgemein empfohlenen Schutz (beruflich und privat), eine Einschränkung der Nutzung ist hiermit nicht verbunden. Über unsere umfangreichen Maßnahmen zu unser aller Schutz informieren wir regelmäßig mittels Hausmitteilung. Bitte bleiben Sie auch zukünftig ein aufmerksamer Beobachter.