Workplace insights that matter.

Login
Weischer.Media Logo

Weischer.Media
Bewertungen

71 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 77%
Score-Details

71 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

49 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 15 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Weischer.Media über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Leider nicht mehr das, was es mal war. Schade.

2,3
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Weischer.Media gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Türen stehen immer offen und jeder steht einem mit Rat und Tat zu Seite, wenn man danach fragt.
Mit den flexiblen Arbeitszeiten und dem Homeoffice ist ein großer Schritt zur Work-Life-Balance getan.

Verbesserungsvorschläge

Lasst die leeren Versprechungen sein und steht mal dazu was ihr sagt. Hört auch mal in die unteren Ebenen und redet nicht alles schön, wo dringender Handlungsbedarf besteht.

Arbeitsatmosphäre

Gute Vorsätze und viele Versprechen, die meist nicht eingehalten oder vergessen werden.

Image

Im Markt sehr gut, solange man nicht tief hinter die Kulissen schaut.

Work-Life-Balance

Sehr gut. Flexible Arbeitszeit und Homeoffice machen’s möglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wollen sie sein, findet aber nicht statt. Dafür fehlt die „Zeit“ und das „Geld“. Wirklich lächerlich ist da die Partnerschaft mit der UN. Alles nur Imagemacherei ohne Hintergrund.

Karriere/Weiterbildung

Ausbaufähig.

Kollegenzusammenhalt

Meist gut. Leider wird oft in Silos gedacht und gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Lob kommt oft, Kritik keine. Feedback leider auch nicht. Es gibt keinen einheitlichen Führungsstil. Der existiert nur auf dem Papier. Trotz umfangreichen Schulungen keine Verbesserung spürbar. Leitung ist wankelmütig und achtet mehr auf Befindlichkeiten als auf Fairness.

Arbeitsbedingungen

Schöne, gut ausgestattete Arbeitsplätze. Für das Homeoffice ist jeder selbst verantwortlich.

Kommunikation

Katastrophal. Der Flurfunk ist immer schneller. Leider auch bei vertraulichen Dingen.

Gehalt/Sozialleistungen

Naja.

Gleichberechtigung

Multikulti ist hier nicht vorhanden. Auch eingeschränkte Mitarbeiter findet man nicht. Hier herrscht der Glaube eine Frau in der Geschäftsführung reicht, um das Thema zu besetzen.

Interessante Aufgaben

Aufgabenfelder sind ok.

Arbeitgeber-Kommentar

Ann-Kathrin Gäbelein, Expert Employer Branding & Recruiting
Ann-Kathrin GäbeleinExpert Employer Branding & Recruiting

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Du dir die Zeit für eine Bewertung genommen hast.
Mich freut es zu lesen, dass Du bei uns ein offenes Ohr findest, wenn Du Rat benötigst und, dass die flexiblen Arbeitszeiten sowie das Mobile Office deine persönliche Work-Life-Balance positiv beeinflusst.

Gleichzeitig stimmen mich und uns deine Bewertungen u.a. zur Gleichberechtigung, Umwelt- und Sozialbewusstsein sowie zu Karriere und Weiterbildungsmöglichkeiten aber auch zum Vorgesetztenverhalten nachdenklich.

Das Thema Diversity ist uns wichtig! So haben wir Kolleginnen und Kollegen aus 19 unterschiedlichen Nationalitäten. Auch Mitarbeiter:innen mit Einschränkungen sowie eine weit gefächerte Altersstruktur (von 20 Jahre bis 70 Jahre) kannst Du bei uns finden. Ebenfalls haben wir mittlerweile drei Geschäftsführerinnen im Top Management.

Zudem tut es mir leid zu lesen, dass Du einen uneinheitlichen Führungsstil sowie fehlendes Feedback erlebst. Feedback ist ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Neben den Mitarbeitergesprächen sowie Führungskräfte-Feedbackgesprächen, bei denen das Team ihrer Führungskraft Feedback geben kann, ist für dieses Jahr wieder eine Mitarbeiterbefragung geplant. Hier hast Du sonst auch noch die Möglichkeit anonym deine Eindrücke mitzuteilen und uns Verbesserungsmöglichkeiten mitzugeben. Nutze diese Chance gern!

Ansonsten bleibt mir abschließend noch zu sagen, dass ich mich freuen würde, wenn Du dich bei mir meldest und wir uns persönlich dazu noch einmal austauschen. So kann ich besser verstehen, wie bei dir die Eindrücke entstanden sind und welche Ideen Du zur Verbesserung hast.

Liebe Grüße
Ann-Kathrin aus dem Team People and Organisation

Super Arbeitgeber!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Weischer.Media gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Inhabergeführt, den respektvollen Umgang mit den Mitarbeitenden, die Vielfalt der Aufgaben, mein Team, die Lage ist auch top

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

...

Verbesserungsvorschläge

Da fällt mir gerade nichts ein

Arbeitsatmosphäre

Herzlich, bodenständig, auf Augenhöhe, sehr nettes Miteinander, keine Ellenbogenmentalität. Ich bin rundum begeistert!

Work-Life-Balance

Top! Das habe ich bei keinem anderen Unternehmen erlebt. Mobiles Arbeiten, Teilzeit auch in Führungspositionen. Den Mitarbeitenden wird vertraut!

Kollegenzusammenhalt

Mein Team hat mich herzlich aufgenommen und mich bei der Einarbeitung toll unterstützt. Der Teamgedanke wird hier groß geschrieben!

Vorgesetztenverhalten

Auf Augenhöhe.

Kommunikation

Top, der Informationsfluss ist sehr gut. Gerade zu Corona Zeiten gibt es regelmäßig virtuelle Meetings im Team, mit dem Vorgesetzten und virtuelle "private" Treffen.

Interessante Aufgaben

Definitiv! Es gibt immer wieder neue interessante Aufgaben. Weiterentwicklung ist immer möglich.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Comfort Zone... ohne persönliche Förderung und Ziele

2,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Jost von Brandis gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die angenehme Atmosphäre, keine Ellenbogenmetalität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt und keine pers. Perspektiven

Verbesserungsvorschläge

die Angestellten vernüftig bezahlen und Perspektiven bieten

Arbeitsatmosphäre

angenehm, sozial, ein nettes Miteinander (das ist der große Pluspunkt)

Image

durchaus gut

Work-Life-Balance

man schafft sein Pensum in der vorgegebenen Zeit gut, es gibt auch mal stressige Zeiten, aber i.d.R. keine Überstunden

Karriere/Weiterbildung

absolut nicht, nur Lieblinge werden gefördert

Gehalt/Sozialleistungen

absolut unterirdisch, div. Nullrunden, minimale Gehaltserhöhung. immer wieder wird die Gehaltserhöhung auf einen Bonus umgemünzt, den man dann erst nach 12 Monaten bzw. nach Erreichung der Ziele bekommt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nach aussen hin ja, intern so lala.

Kollegenzusammenhalt

gut, wobei es auch hier schwarze Schafe gibt, diese sind aber mit guter Menschenkenntnis leicht zu durchschauen, ansonsten nette Kollegen, die teilw. sogar Freunde geworden sind

Umgang mit älteren Kollegen

wenige ältere Kollegen (>50) aber da herrscht Gleichberechtigung

Vorgesetztenverhalten

nett, aber inkompetent/ keine Empathie/ keine Verlässlichkeit/ Indiskret

Arbeitsbedingungen

könnte durchaus moderner und vor allem einheitlicher sein, teilw. zusammengewürfelte IT-Produkte
wenigstens kein Großraumbüro, daher noch 4 von 5

Kommunikation

teilw. sehr schlecht, gerade im Hinblick auf direkt Vorgesetzte,
Absprachen werden vergessen oder ignoriert, wichtige Informationen werden nicht weitergeleitet.
Oberste Chefetage versucht aber Transparenz und Kommunikation

Gleichberechtigung

dachte immer ja, aber bei den Gehaltsniveaus gibt es durchaus Unterschiede zwischen Männern und Frauen (bei gleichen Kenntnissen und Aufgaben!) Peinlich für eine Mediaagentur, dass Männer hier immer noch bevorzugt werden

Interessante Aufgaben

nein, wenn man nicht gerade Quereinsteiger ist und alles neu lernen muss, nicht.
man muss sich selber neue Herausforderungen suchen, Vorgesetze fördern nur ihre absoluten Lieblinge, die anderen werden an der kurzen Leine gehalten und versauern...

Arbeitgeber-Kommentar

Ann-Kathrin Gäbelein, Expert Employer Branding & Recruiting
Ann-Kathrin GäbeleinExpert Employer Branding & Recruiting

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

lieben Dank für deine Bewertung und die Zeit, die Du dir dafür genommen hast. Es freut mich zu lesen, dass Du uns als Arbeitgeber weiterempfiehlst und Du eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ein tolles Miteinander bei Weischer erlebst.

Und dennoch beschäftigen mich und uns deine Bewertungen zu den Punkten Gehalt, Karrieremöglichkeiten sowie Kommunikation.

Es ist sehr schade zu lesen, dass Du wenig interessante Aufgaben in deinem Job erlebst und, dass bei dir der Eindruck entstanden ist, dass Mitarbeiter:innen in ihrer Entwicklung bevorzugt werden. Wie Du weisst gibt es bei uns ein festetabliertes Entwicklungsgespräch mit deiner Führungskraft, in dem Entwicklungsfelder und weitere Perspektiven beleuchtet werden. Das gleiche gilt auch für dein Feedback zum Punkt Kommunikation. Im Sinne unserer Feedbackkultur, gib deiner Führungskraft eine Rückmeldung, wie Du seine/ihre Kommunikation erlebst. Nur so können Veränderungen entstehen. Alternativ kann ich dir empfehlen, ein Gespräch mit einer dir vertrauten Person von P&O zu suchen.

Ebenfalls tut es mir und uns leid, dass das Thema Gehalt dich unzufrieden stimmt. Auch hier kann ich dir empfehlen, dass Gespräch mit deiner Führungskraft zu suchen, oder alternativ mit jemanden von P&O.

Liebe Grüße
Ann-Kathrin von People and Organisation

Vor- und Nachteile

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Weischer.Media gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann sich sehr gut in vielen Themen einbringen.
Sie unternehmen viel um die schlechte Gehaltssituation auszugleichen.
Durch die Corona-mobile office-Regelung habe ich den Eindruck, dass den Mitarbeitern mehr vertrauen geschenkt wird, als zuvor.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehaltssituation

Verbesserungsvorschläge

Mehr Konsequenzen für schlechte Arbeit / Verhalten, denn das wird auf den anderen Kollegen verteilt.
Bessere Perspektiven für gute Mitarbeiter schaffen.

Arbeitsatmosphäre

Hängt sicher von der Abteilung und vom Team ab, aber in meinem Team war ich sehr zufrieden.

Work-Life-Balance

Seit Corona und durch das mobile office kann man die Work-Life-Balance gut einhalten.
Bei guter Leistung werden einem allerdings immer mehr Aufgaben zugesprochen, mit denen man viele Überstunden leisten muss, die leider nicht ausbezahlt werden können.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

War ein sehr großes Thema im Unternehmen.
Beim Stellenabbau aufgrund Corona wurde diese Abteilung allerdings mit als erstes aufgelöst, sehr schade.

Kollegenzusammenhalt

Abhängig von Abteilung / Team

Vorgesetztenverhalten

Hier gibt es einige sehr gute Führungskräfte, die sich für Ihre Mitarbeiter einsetzen.
Leider gibt es allerdings auch Führungskräfte, die deutlich zeigen, dass sie am längeren Hebel sitzen und das auch deutlich spüren lassen.

Arbeitsbedingungen

Ein tolles, sehr modernes Bürogebäude. Auch die Ausstattung vor Ort enthält alles, was man benötigt.
Leider etwas laut durch die große Elbstraße (Kopfsteinpflasterstraße) und im Sommer durch das Glasgebäude sehr warm.
Für das mobile office (in Coronazeiten) wurde anfangs Hardware versprochen, jedoch musste man sich am Ende selbst ausstatten.

Kommunikation

Grundsätzlich ist die Kommunikation zu den Mitarbeitern da, jedoch wird teilweise Wissen vorausgesetzt, welches nicht immer vorhanden ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider ist hier sehr viel Luft nach oben und dadurch entscheiden sich viele gute Mitarbeiter am Ende doch für einen anderen externen Karriereweg.
Es gibt jedes Jahr Ziel- und Gehaltsgespräche. Es gibt viele "0er Runden". Gehaltserhöhungen fallen sehr gering aus.

Gleichberechtigung

Die Mitarbeiter bestehen zum Großteil aus Frauen. Direkte Führungskräfte sind wahrscheinlich mehr aus Mangel an Alternativen Frauen. Geschäftsführung stark männerlastig.

Interessante Aufgaben

Es gibt immer die Möglichkeit sich in Projekten zu engagieren


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Hat Vor- und Nachteile

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Jost von Brandis Service-Agentur GmbH (Weischer.Media) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann sich einbringen
Sie versuchen viel um sich zu verbessern
Gehen auch mal neue Wege

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Professionalität insgesamt.
Durchsetzungsvermögen
Mehr Konsequenzen für schlechte Arbeit / Verhalten, denn dass wird auf den anderen Kollegen verteilt
Nicht nur den Weg des geringsten Widerstandes gehen
Konfliktfähigkeit

Arbeitsatmosphäre

Hängt von Abteilung / Team ab

Work-Life-Balance

Kann man einhalten und wird toleriert.
Bei sehr guter Leistung fast nicht mehr möglich, da man dann auch viel übernehmen muss

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Großes Thema im Unternehmen. Top.

Kollegenzusammenhalt

Abhängig Abteilung / Team
Abteilubgsübergreifend nicht so gut "um sich selbst zur Not besser schützen zu können"

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzt dürfen sich vieles erlauben ohne Konsequenzen zu fürchten. Verhalten kann auch mal gegen die Firmenkultur gehen und wird ebenfalls toleriert.
Es fehlt Durchsetzungsvermögen und auch der Wunsch danach.
Viele Vorgesetzt Verhalten sich unerfahren.

Arbeitsbedingungen

Mit persönlichem Einsatz und Unterstützung durch die Führungskraft kann man gute Technik erhalten.
Das Gebäude ist schrecklich. Zu laut durch die Kopfsteinpflasterstraße, Konferenzräume sind undicht, Klimaanlage funktioniert nicht und es gibt Mäuse.

Kommunikation

Es gibt eindeutig Probleme bei der Entscheidung welche Informationen in welchen Umfang geeignet sind.
Teilweise wird berichtet, nur das dem Mitarbeiter der Kontext fehlt und so oft Verwirrung entsteht oder die Leute schon so tun, als ob sie es gar nicht gehört hätten.

Gleichberechtigung

Die Mitarbeiter bestehen zum Großteil aus Frauen. Direkte Führungskräfte sind wahrscheinlich mehr aus Mangel an Alternativen Frauen. Geschäftsführung stark männerlastig.

Interessante Aufgaben

Es gibt immer die Möglichkeit sich in Projekte zu engagieren


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

ich möchte mich für deine offene und ehrliche Bewertung bedanken, und auch, dass du dir die Zeit dafür genommen hast.

Dein Input ist wichtig, damit wir uns verbessern können. Lass uns doch gemeinsam auf die von dir genannten Verbesserungsvorschläge blicken und schauen, was wir davon angehen können. Insbesondere stelle ich mir die Frage, was du mit „Mehr Professionalität insgesamt“ meinst und an welcher Stelle du fehlende Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen erlebt hast.

Wenn Du Anregungen und weitere Ideen hast, wie wir das Arbeiten in unseren Büros verbessern können, melde dich ebenfalls gern bei mir oder bei den Kollegen aus dem Facility Management.

Viele Grüße
Elena aus dem HR

Tolles Team!

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Jost von Brandis Service-Agentur GmbH (Weischer.Media) gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Offene und gute Kommunikation, gute Einschätzung der Situation

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Nix

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Sind auf dem richtigen Weg


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Das Krisenmanagement während der Corona-Krise funktioniert super. Danke.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Weischer.Media gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Kommunikation läuft sehr gut. Fairer Umgang mit dem Thema Kurzarbeit etc.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Eigentlich gar nicht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Weischer.MediaHR Manager

Liebe/r Kollege/in,
vielen lieben Dank für die tolle Bewertung. Wir freuen uns sehr über die positive Wahrnehmung des Krisenmanagements in dieser besonderen Zeit und dass du dich in Bezug auf die Kommunikation gut aufgehoben fühlst. Danke für Deine Rückmeldung, die uns ermuntert, diesen Weg fortzuführen.
Wenn Du individuelle Fragen oder Bedarf an einem Austausch hast, komm gerne auf mich zu.

Alles Liebe und bleib gesund!

Ann-Kathrin aus dem HR

Möglichkeit der fachlichen aber auch vor allem der persönlichen Weiterentwicklung

4,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Weischer.Media gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die offen stattgefundene Kommunikation und die Weiterbildungsmöglichkeiten, ein unfassbar hilfsbereites und herzliches Team

Verbesserungsvorschläge

Weiterhin an neuen Konzepten arbeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Tolle Kollegen, schlechte Bezahlung.

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Jost von Brandis gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle work-live-balance / Homeoffice.

Verbesserungsvorschläge

Sehr unfaire Gehaltsstrukturen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für deine Bewertung.

Es freut uns zu hören, dass du den Kollegenzusammenhalt und die Work-Life-Balance bei Weischer so schätzt.

Gleichzeitig tut es uns allerdings leid zu hören, dass du die Gehaltsstrukturen als unfair empfindest. Wir nehmen diese Rückmeldungen sehr ernst und möchten gerne besser verstehen, woher dieses Empfinden rührt und das Thema auch übergeordnet betrachten. Transparenz und Fairness gehören zu unseren Unternehmenswerten und wir sind uns dieser Verantwortung bewusst.

Für dich persönlich habe ich eine Bitte: Sprich mit deiner Führungskraft über dein Feedback zum Thema Gehaltsstruktur bzw. Gehaltsfindungsprozess sowie zum Thema Karriere / Weiterbildung und sucht gemeinsam nach einer Lösung. Auch bei uns im HR steht bei Bedarf meine Tür offen, sodass wir gemeinsam besprechen können, was du für eine transparente und faire Kommunikation zum Thema Gehalt brauchst.

Viele Grüße

Elena Hinrichs
HR Manager

Flache Hierarchien bedeuten auch, dass es wenige Möglichkeiten der Weiterentwicklung gibt

3,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei WerbeWeischer GmbH&Co.KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird viel Wert auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance gelegt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt wenig bis gar keine Möglichkeiten der Weiterentwicklung

Verbesserungsvorschläge

Weiterbildung- und Entwicklungsmöglichkeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Deine differenzierte Bewertung. Es freut uns, dass du unsere Bemühungen um eine ausgeglichene Work-Life-Balance positiv hervorhebst.
Du hast auch angemerkt, dass es in deinem Bereich wenig Möglichkeiten zur Weiterentwicklung gibt. Ja, flache Hierarchien bedeuten weniger „klassische“ Entwicklungsperspektiven. Das bedeutet jedoch nicht, dass es keine Perspektiven gibt. Wir möchten dir anbieten, das Gespräch mit unserer Personalentwicklung zu suchen, um Entwicklungspfade innerhalb Weischer.Media gemeinsam zu beleuchten. Durch die Vielfalt unserer Unternehmensbereiche haben wir auch Entwicklungsmöglichkeiten außerhalb des einen, naheliegenden Weges.

Viele Grüße
Dein HR Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN