Werbeagentur Hüper GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

7 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 57%
Score-Details

7 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

4 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Nicht zeitgemäß


1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Interesse an der Zukunft der meisten Mitarbeiter, keine Weiterbildungsmaßnahmen

Verbesserungsvorschläge

Interesse an dem sogenannten Team sollte auch gelebt werden.

Arbeitsbedingungen

im Sommer zu heiß, im Winter zu kalt

Karriere/Weiterbildung

Interesse scheint da zu sein seitens der Mitarbeiter, aber wird nicht gefördert


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image


Wo ist schon alles perfekt? :-)


4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jedem werden maximale Freiheiten eingeräumt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt zu selten Lob für gut gemachte Arbeit

Verbesserungsvorschläge

Öfter offiziell mit allen über neue Projekte sprechen.

Arbeitsatmosphäre

Im großen Ganzen eigentlich fast schon familiär.

Kommunikation

Vor lauter Arbeit kriegt man manchmal gar nicht mit, was für tolle Projekte in anderen Abteilungen laufen


Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Vielseitiger und Abwechslungsreicher Einstieg in die Welt der Medienbranche


4,3
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich PR / Kommunikation abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Arbeitsklima und der Umgang mit den Kollegen – ist immer überaus cool mit den Leuten zu quatschen – nicht nur über die Arbeit ;-)

Verbesserungsvorschläge

Meiner Meinung nach gibt es Luft nach oben im Ausbau der Multimedia Abteilung – hier gibt es noch Gebiete, die noch nicht erschlossen sind und mit denen man das Unternehmen nochmals pushen könnte.

Die Ausbilder

Es gab immer ein offenes Ohr und auch wenn man mal etwas falsch gemacht hat, bekam man die Chance, es wieder gerade zu biegen.

Spaßfaktor

Das kommt ganz auf die Arbeit drauf an, die man gerade zu tun – so wie eigentlich in jedem Job. Es kommt auch immer drauf an, was man persönlich am besten kann. Aber alles in allem hat man mit den Kollegen auch viel Spaß und zwischendurch gute Unterhaltungen – kann ich nur empfehlen ;-)

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Tätigkeiten, die man während der Ausbildung durchläuft können ganz unterschiedlich sein – das reicht von Programmieren mit HTML bis hin zu wie baue ich professionell eine Website auf? Oder wie schneide ich ein Video richtig? Typografie, Gestaltgesetze uvm.

Auch in der Berufsschule bekommt man hier viel mit und lernt einiges dazu.

Variation

Es hängt sehr viel von einem selber ab, wie viel man lernt. Das Meiste bringt man sich tatsächlich selbst bei – das Gute dabei ist aber, dass man immer Leute um sich herum hat, die einem auf die eine Frage, die man sich gerade stellt eine passende Antwort haben, die man sonst vielleicht nur mit 10 YouTube Videos gefunden hätte... .

Es ist sehr viel Know-How vorhanden in dieser Agentur und wie man in den Wald hineinschreit, so kommt es bekanntlich zurück :D

Respekt

Der Respekt ist da und ab und zu darf auch mal ein Späßchen gemacht werden – ich finde das Arbeitsklima super, könnte nicht besser sein!

Karrierechancen

Hier fehlt es noch ein wenig – was aber auch irgendwie klar ist, denn eine 50-Leut-Werbeagentur ist eben kein 40.000-Mann-Betrieb.

Arbeitsatmosphäre

Super – mehr kann ich dazu nicht sagen :-)

Ausbildungsvergütung

Von Geld hat man ja nie genug, die Ausbildungsvergütung ist ganz gut – auch im Vergleich zu anderen Ausbildungsbetrieben in der gleichen Branche, aber Luft nach oben ist da noch.

Arbeitszeiten

Wir haben ein Gleitzeitmodell. D.h. die Kernarbeitszeiten sind von 9 - 16 Uhr, was völlig in Ordnung geht. Ich finde dieses Modell toll, da man nach Absprache auch mal für einen Arzttermin etc. später kommen oder fürher gehen kann – wenn man eben seine 8 Stunden am Tag einhält.


Alles in Allem ein sehr guter Arbeitgeber


4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Super Kollegen und freundlicher umgang

Kommunikation

Regelmäßige und informative Betriebsversammlungen

Work-Life-Balance

Wenn man sich untereinander abspricht ist alles Okay.

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr

Interessante Aufgaben

Der Sprung ins kalte Wasser ist bei uns sicher häufiger der Fall - ich mag das, weil es zeigt wie schnell man hier loslegen darf.


Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Hier lernt man was!


4,8
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Design / Gestaltung abgeschlossen.

Spaßfaktor

Super Kollegen und abwechslungsreiche Arbeit.

Aufgaben/Tätigkeiten

Neben den normalen Tätigkeiten eines Azubis bekommt man auch viele Einblicke in andere Bereiche. Auf den richtigen Umgang mit Kunden wird vom ersten Tag an sehr viel Wert gelegt.

Variation

Täglich neue Aufgaben und Herausforderungen. Einblicke in auch in die nicht für die Ausbildung gewählten Fachbereiche.

Arbeitszeiten

Das Gleitzeitmodell ist einfach super. Überstunden können als Freizeit genutzt werden, super Praktisch wenn man mal Privat einen Termin hat.


Die Ausbilder

Respekt

Karrierechancen

Arbeitsatmosphäre

Ausbildungsvergütung


Nette Kollegen, bescheidene Geschäftsführung


2,4
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2018 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Design / Gestaltung abgeschlossen.

Verbesserungsvorschläge

anderer stellvertrender Geschäftsführer

Die Ausbilder

Vom ofiziellen Ausbilder nichts beigebracht bekommen, dafür sehr fähige und hilfsbereite kollegen

Spaßfaktor

Wenn die Chefs nicht da waren eine angenehme atmosphäre

Karrierechancen

Bezahlung weit unter branchendurchschnitt..... Beförderung? Zu was denn......

Ausbildungsvergütung

Im Vergleich innerhalb der Berufsschulklasse mit die schlechteste vergütung

Arbeitszeiten

Flexibel im rahmen von Kernarbeitszeit zwischen 9:00 und 16:00 Uhr


Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Arbeitsatmosphäre


Wenig Gehalt, viel Druck, kein Teamgeist, keine Kreativität


1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2011 im Bereich PR / Kommunikation gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung