Navigation überspringen?
  

WestfalenBahn GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?

WestfalenBahn GmbH Erfahrungsbericht

  • 12.Dez. 2013 (Geändert am 19.Dez. 2013)
  • Mitarbeiter

Moderne Sklaverei

1,58

Verbesserungsvorschläge

  • Mein einziger Verbesserungsvorschlag wäre, löst diese Firma auf und gebt den Mitarbeitern die draußen mit dem Kunden arbeiten (TF und Service) einen anständigen Job bei der DB.

Pro

Was macht es besonders bei der WFB zu arbeiten. Da muss ich lange überlegen. Also wenn man hier lange bleibt, dann muss man besonders gute Nerven haben. Man sollte sich über nichts Gedanken machen, denn das ist unerwünscht. Oder man hat ein besonders dickes Fell, so das man stumpf seinen Dienst macht.

Contra

Was mich stört? Oh da reicht der Platz nicht aus um alles zu schreiben.
Zuerst, die gesamte Führungsriege. Ohne die, oder zumindest 3 Personen aus der Zimmerstraße würde hier vieles entspannter laufen. Ständiger Druck von oben, immer nur das Ankreiden von negativem, niemals eine Anerkennung von positivem, regelrechtes Mobbing von Mitarbeitern die man auf der Abschussliste hat, Lügen und Verfälschungen von Tatsachen durch die Geschäftsführung, Arroganz auf ganzer Linie, Machtspiele bestimmter MA aus der Geschäftsführung gegenüber ihren Angestellten, Abmahnungen werden wie Konfetti verteilt. Ich könnte die Liste noch beliebig weiter führen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,50
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,33
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,33
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    WestfalenBahn GmbH
  • Stadt
    Bielefeld
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige