WestfalenBahn GmbH Gehälter im Unternehmen

Kein Firmenlogo hinterlegt

Kenne deinen Wert und verhandle richtig.

5 WestfalenBahn Mitarbeiter haben auf kununu bereits für Gehaltstransparenz gesorgt. Finde heraus, wie viel du bei WestfalenBahn verdienen kannst.

  • Lokomotivführer

    39.000 € 3 Gehaltsangaben

    34.100 € - 47.900 €

    29.800 €Niedrig
    Als Lokomotivführer kannst du bei WestfalenBahn zwischen 34.100,00 € und 47.900,00 € verdienen. Der Branchendurchschnitt ist höher und geht von 29.800,00 € bis 53.000,00 €. Mittelwert
    53.000 €Hoch
  • Zugbegleiter

    28.100 € 2 Gehaltsangaben

    23.700 € - 33.500 €

    23.200 €Niedrig
    Als Zugbegleiter kannst du bei WestfalenBahn zwischen 23.700,00 € und 33.500,00 € verdienen. Der Branchendurchschnitt ist höher und geht von 23.200,00 € bis 42.000,00 €. Mittelwert
    42.000 €Hoch
  • Mechatroniker

    Sei der Erste!
    25.600 €Niedrig
    Die Gehaltsspanne dieses Berufs reicht von 25.600,00 € bis 56.800,00 €.
    56.800 €Hoch
  • Betriebsleiter

    Sei der Erste!
    29.200 €Niedrig
    Die Gehaltsspanne dieses Berufs reicht von 29.200,00 € bis 97.700,00 €.
    97.700 €Hoch
  • Leiter IT

    Sei der Erste!
    43.600 €Niedrig
    Die Gehaltsspanne dieses Berufs reicht von 43.600,00 € bis 128.800,00 €.
    128.800 €Hoch

Kommentare zum Gehalt aus unseren Bewertungen

Hier sind die neuesten Kommentare zum Thema Gehalt aus unseren Arbeitgeberbewertungen.

4,0
Gehalt/SozialleistungenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Es gibt sicher auch Firmen im Verkehrsbereich, die mehr bezahlen. Aber im Großen und Ganzen ist das tarifliche Gehalt, die Zuwendungen und Zuschläge mehr als bei anderen Unternehmen. Ich wäre gern da geblieben, leider hatte man mich als Leihlokführer nicht mehr gebraucht :-(
4,0
Gehalt/SozialleistungenAngestellte/r oder Arbeiter/in
Gute Sozialleistungen, Gehalt ist ok.
2,0
Gehalt/SozialleistungenAngestellte/r oder Arbeiter/in
Das Gehalt bestimmt sich nach einem Tarifvertrag. Es ist niedriger als beim Marktführer und die Zulagen sind ebenfalls geringer. Dennoch bleibt es im branchenüblichen Rahmen.
Das Gehalt kommt i.d.R. rechtzeitig zum Monatsende, jedoch passieren öfter mal Fehler bei der Auszahlung. Leider muss man dann geduldig hinter dem fehlenden Geld herlaufen, bekommt es i.d.R. aber später.

Wenn der Arbeitgeber einen loswerden möchte, stellt er aber auch schon mal komplett die Zahlung ein, einfach so. Dann muss man seinem Geld gerichtlich hinterher laufen.
3,0
Gehalt/SozialleistungenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Mittelmäßig
2,0
Gehalt/SozialleistungenAngestellte/r oder Arbeiter/in
Branchendurchschnitt