Navigation überspringen?
  

Wieland Groupals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Wieland Group Erfahrungsbericht

  • 14.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Traum oder Albtraum, das ist hier die Frage?

2,15

Arbeitsatmosphäre

War vor mehr als 15 Jahren mal echt super, seitdem Verschlechterung. Man wird stets beobachtet und bekommt eher Kritik als Lob. Jeder beobachtet jeden und Fehler werden stets scharf angeprangert oder es wird mächtig dazugedichtet um aus einer Mücke einen Elefanten zu machen.

Vorgesetztenverhalten

War mal Super, inzwischen bekommen sogar die kleinen Meisterlein so extrem viel Arbeit aufgebrummt, das diese stets leicht gereitzt wirken. Zeit für Probleme gibt es nicht. Private Probleme sind hier fehl am Platz.

Kollegenzusammenhalt

Passt, aber man muss auf der Hut sein und niemandem den Rücken zuwenden. War aber mal einst Super.

Interessante Aufgaben

Bin schon zufrieden, aber manche Anlagen stammen noch aus der unmittelbaren Nachkriegszeit, hätten russische Besatzungskräfte damals nicht die alten Anlagen entwendet, so währen vielerorts noch welche im Einsatz.

Kommunikation

Findet nur in eine Richtung statt, Kritik wird ignoriert.

Gleichberechtigung

Fast nur Männer, Frauen werden eher als schöe Augenweide geduldet, obwohl diese oft mehr Engagement zeigen als ihre Männlichen Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Du bist da und arbeitest einfach. Packst du es nicht, dann wechsle in eine Übergangsschicht oder versaure im ewigen Krankenstand.

Karriere / Weiterbildung

Zu viele Anwärter und dadurch wenig Chancen.

Gehalt / Sozialleistungen

Nur 4 Punkte, da seit einiger Zeit gekürzt wird, aber noch besser als wo anders.

Arbeitsbedingungen

Im Sommer trifft dich der Hitzschlag und im Winter zieht es wie Bolle. Dauerschnupfen vorprogrammiert.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Um Ölaustritte und kleinere Leckagen zu vermeiden wurden einst Ölauffangwannen an Hydraulikständen und Ventilen angebracht, nunmehr wurden Erhöhungsränder aufgeschweißt, das mehr Platz hat, sonst müsste 14 tägig geleert werden.

Work-Life-Balance

Urlaub bekommt man zwar schon, es ist aber eine Ewige Diskussion nötig, Es sollten stets alle Anlagen laufen, Personalmangel wird nicht akzeptiert, fehlt nur einer ist ein Hin und Herschieben von Anlage zu Anlage nötig. Da 3-Schichtbetrieb stattfindet ist ein Familienleben stets extrem belastet. Vereinsleben nicht möglich, da ich an 2 Wochen immer Abends arbeite und in der Frühschicht um 5:00 Uhr auch schon wieder auf der Matte stehen muss.

Image

Nur 3 Sterne, weil es schlimmer wird. Nach außen Hui und innen Pfui. - Das spricht man auch draussen. Mund zu Mundpropaganda ist stärker als Facebook, WhatsApp, twitter und co. Nur hat dies noch keiner Kapiert.

Verbesserungsvorschläge

  • Den kleinen Mann stets beachten und achten. Gerechtigkeit für alle Hierarchien sollte oberstes Gebot sein.

Pro

Es kommt eine gewisse Routine die sich stets wiederholt, somit ist eine Abarbeitung auch möglich, wenn man in schlechter Verfassung ist.

Contra

Der Zeitdruck und die Durchlaufzeiten werden stets optimiert, oft wird sogar ein Toilettengang zum Hochleistungssport.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Wieland-Werke AG
  • Stadt
    Vöhringen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Verbesserungsvorschläge sowie die positive Einschätzung Ihres Aufgabenbereiches, der Weiterbildungsperspektiven und unserer Sozialleistungen. Das freut uns natürlich. Ihre offene und klare Kritik nehmen wir sehr ernst. Unser Unternehmen befindet sich derzeit in einem Veränderungsprozess. Die Kommunikation wird transparenter, die Weiterentwicklung stringenter. Wir sind auf einem guten Kurs, aber es gibt noch viel zu tun. Gerade das Feedback von Mitarbeitern, die schon so lange bei uns sind wie Sie, hilft uns, die Arbeitsbedingungen stetig zu optimieren. Es ist schade, dass sich offensichtlich einiges verändert hat, was Sie in der Vergangenheit sehr positiv erlebt haben. Wir möchten Sie bitten, uns in einer Mail an hr.germany@wieland.com genauer zu schildern, was Sie stört oder sich direkt an Ihren HR-Business-Partner zu wenden. So können wir gemeinsam Lösungen finden, die nicht nur Ihr konkretes Umfeld, sondern auch das Ihrer Kolleginnen und Kollegen nachhaltig verbessern. Wir freuen uns auf Ihr direktes Feedback. Freundliche Grüße Wieland – Team Human Resources

Margit Walter
Employer Branding & HR Marketing