Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Wiesmann Personalisten GmbH Logo

Wiesmann Personalisten 
GmbH
Bewertung

Gekommen, um zu bleiben

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Wiesmann Personalisten GmbH gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

In der Corona-Krise habe ich die Geschäftsführung als sachlich, angemessen und pragmatisch erlebt. Es wurde auf die Belange und unterschiedlichen Lebenssituationen der einzelnen Mitarbeitenden eingegangen und jede vorstellbare Hilfestellung geleistet. Absolutes Vertrauen hinsichtlich Arbeitszeit und -Qualität war besonders in der Krise vorhanden.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Er macht bereits alles erdenklich Mögliche

Arbeitsatmosphäre

Arbeiten in einem sehr angenehmen Umfeld mit tollen Menschen.

Kommunikation

Klare, sachliche Kommunikation, sowohl mit der Geschäftsführung als auch den Kollegen. Wenn es mal emotionaler wird, wird der Sachverhalt direkt geklärt und nicht über 10 Ecken.

Kollegenzusammenhalt

Trotz vieler Alphatiere ein sehr guter Zusammenhalt. Man wird als neue Kollegin sehr herzlich aufgenommen und Fragen werden gern beantwortet. Die Corona-Krise hat das Team gefühlt noch mehr zusammengeschweißt - trotz 100% Homeoffice.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance ist absolut gegeben. Keine 20 Whats App Firmengruppen, bei denen man auch nachts noch penetriert wird, keine Anrufe im Feierabend. Privatleben wird absolut respektiert.

Vorgesetztenverhalten

Ein sehr unaufgeregter, klarer Führungsstil. Ich hatte noch nie so viel Freiheit in meiner Arbeit, was gerade in einem kreativen Beruf so viel bedeutet. Es kommt allenfalls vorsichtige Kritik, was anfangs fast irritierte, da ich nicht genau wusste, ob meine Arbeit überhaupt gefällt. Inzwischen kann ich die Vorgesetzten besser einschätzen und lese viel zwischen den Zeilen.

Interessante Aufgaben

Eigene Ideen können jederzeit geäußert und das eigene Aufgabengebiet absolut selbst gestaltet werden.

Gleichberechtigung

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist durch flexible Arbeitszeitmodelle und Vertrauensarbeitszeit absolut gegeben. Frauen sind in Führungspositionen.

Umgang mit älteren Kollegen

Da Diversität gelebt wird, ist dies kein Punkt, der besondere Erwähnung finden muss.

Arbeitsbedingungen

Absolut angenehmen Arbeitsbedingungen. Viel Platz, gute Ausstattung mit fast ausschließlich höhenverstellbaren Schreibtischen, viel und angenehmes Licht. Perfekte Küchenausstattung, gratis Getränke (Kaltgetränke, Kaffee und Tee) und Obst. Nette Kollegen, die Backwerk reichen, wogegen dann im Fitnessraum etwas getan werden kann. Den Muskelkater bekämpft man dann wiederum auf dem Massagesessel.
Einzig die IT-Ausstattung könnte vielleicht etwas moderner und auch mobiler sein, ich bräuchte eigentlich für eine reibungslosere Arbeit einen Apfel auf dem Gehäuse. Aber kleinere, technische Optimierungswünsche wurden mir sofort erfüllt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Corporate Social Responsibility wird hier gelebt. Kooperationen mit Organisationen wie Deutschland rundet auf, Baumspenden in Düsseldorf oder Firmenfahrräder. Ich habe noch nie in einem Unternehmen gearbeitet, wo soziale Verantwortung so eine Selbstverständlichkeit ist. Dies wird durch Kollegen, die sich selbst ebenfalls sozial engagieren, noch untermauert.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird hart gearbeitet, meiner Einschätzung nach aber auch entsprechend entlohnt. Das Gehalt kommt sehr pünktlich.

Image

Kein Hire-and-Fire Prinzip, kein Verbrennen von Mitarbeitern. Kein Getuschel auf dem Gang über Missstände oder über die Geschäftsleitung. Das nach Außen gelebte, ehrliche und verlässliche Image entspricht dem Inneren.

Karriere/Weiterbildung

Ganz flache Hierarchien, die Unternehmensgröße und die inhabergeführte Struktur bieten natürlich erwartungsgemäß nicht die riesigen Karrierechancen. Dafür aber ein gutes Fundament für langfristige Zusammenarbeit. Teilnahme an Webinaren oder Veranstaltungen wird immer stattgegeben bzw. sogar gefördert.

Arbeitgeber-Kommentar

Matthias Wiesmann, Geschäftsführer
Matthias WiesmannGeschäftsführer

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

klasse, dass Du eine so klare und ausführliche Stellungnahme zur Arbeit bei den Personalisten abgegeben hast.
Dass das Thema „Corona-Krise“ auch Personalberatungen stark getroffen hat und auch an uns nicht spurlos vorbeigegangen ist, ist sicherlich nicht verwunderlich. Eine angemessene Reaktion darauf ist nicht immer leicht, aber auch wir sind der Meinung, dass wir alle die Herausforderungen im gesamten Team bisher sehr gut gemeistert haben.
So wie Du sind auch wir dankbar dafür, dass viele Mitarbeiter soziales Engagement nicht nur im Unternehmen, sondern auch außerhalb des Unternehmens in unterschiedlicher Form leben.

Den Apfel auf dem Gehäuse werden wir zwar auch zukünftig nicht bieten, wollen aber unsere IT-Infrastruktur auf dem neuesten Stand für mobiles Arbeiten bringen. Hier befindet sich einiges in der Planung und Umsetzung, lass Dich überraschen :-)

Viele Grüße!