Navigation überspringen?
  
WISAG Service Holding GmbHWISAG Service Holding GmbHWISAG Service Holding GmbHWISAG Service Holding GmbHWISAG Service Holding GmbHWISAG Service Holding GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,00
  • 21.12.2013
  • Standort: Küchenleiterin

WISAG Service Holding: 1,00 von 5

Firma WISAG Service Holding GmbH
Stadt Berlin
Jobstatus Ex-Job seit 2013
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

WISAG Service Holding GmbH
1,65
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche sonstige Branchen  auf Basis von 95.025 Bewertungen

WISAG Service Holding GmbH
1,65
Durchschnitt sonstige Branchen
2,69

Bewerbungsbewertungen

Firma WISAG Service Holding GmbH
Stadt Berlin
Beworben für Position Kundenbetreuer(in) in der Gebäudereinigung
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Leerzeiten im Lebenslauf, Gründe für den Wechsel, Qualifikationen, Führerschein, Sprachen. IT-Kenntnisse.
  • "Können Sie etwas über die WISAG erzählen?"  "Warum haben Sie sich bei uns auf diese Stelle beworben?" "Erzählen Sie doch mal was über sich" 4 mal wurde ich gefragt: "Wie fühlt man sich immer abgelehnt zu werden?" "Wie haben Sie die Ablehnung per E-Mail empfunden?" "Wann können Sie mit der Arbeit beginnen?" "Wo sind Ihre Stärken, Schwächen?"  "Wo sehen Sie sich beruflich in ein paar Jahren?" "Möchten Sie wieder in Ihren alten Beruf zurück?" "Haben Sie sich in Ihrem Unternehmen beworben?"  "Was sind Ihre derzeitigen Tätigkeiten, Aufgaben, Qualifikationen?" "Welche Gehaltsvorstellung haben Sie, wenn Sie bedenken, dass ein Firmenwagen noch hinzukommt. Wie hoch wäre dann das Bruttogehalt?"  "Wie sind Sie zu Ihrer jetzigen Tätigkeit gekommen?" "Was hat Sie dazu veranlasst, diese Tätigkeit auszuüben und nicht in Ihrer erlernten Tätigkeit weiterzumachen?" "Wie sind die Kündigungsfristen?" 

Kommentar

WISAG Gebäudereinigung Berlin GmbH & Co. KG
1. Vorstellungsgespräch mit 2 Personen, war soweit in Ordnung.
Per E-Mail erhielt ich i.A. eine Standardabsage. Eine Antwort auf das erste Gespräch wurde mir nicht wie angekündigt Anfang der folgenden Woche gegeben, sondern erst nach meiner Nachfrage gegen Ende der Woche per E-Mail. Soweit im Rahmen und tragbar. Es folgte nach einigen Tagen ein Anruf einer Person aus dem 1. Gespräch, ob ich nochmal vorbei kommen würde. 2. Vorstellungsgespräch folgte mit 4 Personen aus 4 Bereichen. Auf 1 bis 2 Fragen wurde mir umschweifend, allerdings nicht zufriedenstellend geantwortet. Das Gespräch war interessant, offen und im Wechsel zwischen den 4 Personen wurden mir Fragen gestellt. Meine Fragen stellte ich am Ende des Gesprächs. Die Verabschiedung wurde mit:" Wir melden uns" beendet.
Per Telefon erhielt ich eine rasche Zusage von einer Person aus dem 2. Gespräch Ich wurde mit einem: "Herzlich Willkommen! Ab xx.xx.xxxx arbeiten Sie für die WISAG", begrüßt. Damit ich was in der Hand habe, wollte diese Person mir etwas zusenden. Bis heute nichts erhalten. Mehrere Tage vergingen. Der 3. Termin, der Tag der Vertragsunterzeichnung. Es wurden wiederholt die gleichen Fragen wie im 1. Gespräch gestellt. Es schien ein weiteres bzw. wiederholendes "Vorstellungsgespräch" zu sein. Die Stelle auf die ich mich bewarb, war als Kundenbetreuer/in. Während dem Gespräch stellte sich heraus, dass es sich um eine ähnliche Stelle, allerdings weiter unten in der Hierachie, handelt. Ich bat darum, die genaue Stellenbeschreibung und dessen Aufgaben schriftlich zu erhalten um einen Überblick über die Tätigkeiten zu bekommen sowie den "kopierten Vertrag" mit nach Hause zunehmen um ihn mir in Ruhe durchlesen zu können. Dies war ansich kein Problem. Noch nicht einmal zu Hause angekommen.. erhielt ich per E-Mail die Absage. I. A. :"Bedauerlicherweise müssen wir Ihnen mitteilen, dass aus innerbetrieblichen Gründen eine Einstellung zum xx xx xxxx nicht möglich ist. Gern werden wir zu einem späteren Zeitpunkt auf Sie zukommen."
Aus welchem Grund es auch immer zu diesen Entscheidungen kam, es wird seine Gründe gehabt haben und ich sehe es positiv und bedanke mich dafür, dass ich mir somit mein eigenes Bild machen konnte.

Stand 2016: Ich habe von der WISAG bis heute nichts mehr gehört - wie bedauerlich.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen