Workplace insights that matter.

Login
Wüstenrot & Württembergische Gruppe Logo

Wüstenrot & Württembergische 
Gruppe
Bewertung

Gut im Anwerben aber schlecht im Halten von Mitarbeitern ...

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Württembergische in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

1. Flexible Arbeitszeiten
2. Bezahlung von Urlaubs- & Weihnachtsgeld

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

1. Sobald man eingestellt wurde passiert gehaltstechnisch nicht mehr viel.
Unnötige Kleinhaltung - unzufriedene Mitarbeiter gehen und die Stelle wird durch teurere externe Mitarbeiter mit gleicher Qualifikation besetzt.
- also ist Budget vorhanden
- man zahlt lieber mehr für unbekannte Leistung (man weiß ja nicht wie die Neuen sich bei der Arbeit “anstellen”) anstatt für etablierte gute Mitarbeiter
2. Wenig selbst innovativ und stattdessen Orientierung an größeren Konkurrenz-Unternehmen
3. Veraltete, langsame und komplizierte IT
4. Unnötiges aufbauschen von Prozessen durch schlechte Software

Verbesserungsvorschläge

1. Bessere Gehalts-Aufstiegschancen bieten bei entsprechender Leistung (vomnLob kann man nicht leben)
2. Ausweitung von offiziellen Heimarbeitsplatz (flexibles HomeOffice nach Bedarf ist zu abhängig von der Einstellung von Führungskräften und daher sehr unterschiedlich in den Abteilungen)
3. Mehr Förderung bei der Weiterbildung (auch außerhalb der Firma, z.B. Bezahlung direkt an das Weiterbildungsinstitut anstatt Brutto an die Mitarbeiter)


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung