Navigation überspringen?
  

Wyle GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?

Wyle GmbH Erfahrungsbericht

  • 27.Nov. 2015
  • Mitarbeiter

... außen hui...

2,15

Arbeitsatmosphäre

Lob wird genauso wie Kritik offen kommuniziert. Die Kritik ist aber nur selten konstruktiv.

Vorgesetztenverhalten

Auf konfliktbehaftete Situationen wird eher reagiert. Reaktionen tendieren dann zwischen Unverständnis bis zu aktiver Druckerhöhung.

Kollegenzusammenhalt

Wenig Team, mehr Grüppchen. Problematisch ist die teaminternen Auseinandersetzung in Vorbereitung zu den jährlich Beurteilungsgesprächen.

Interessante Aufgaben

Die gestellten Aufgaben sind ohne Frage interessant, bedingt durch den Auftraggeber gibt es keine Langeweile und eine Menge an Herausforderungen. Allerdings verliert die Attraktivität zur Lösungsfindung der gestellten Aufgaben viel durch den hohen Druck innerhalb des Teams.

Kommunikation

Teaminternen wird das jährliche Bewertungsgespräch zur Reflexion genutzt. Die Umsetzung ist hierbei stark an die amerikanischen Muster der Mutterfirma angelehnt. Auch die Bewertungsmasstäbe sind ohne Adaption übernommen und machen das System unflexibel. Gesprächsvorraussetzungen können sich noch kurz vor dem Termin schlagartig ändern. Da sind dann plötzlich Teamkollegen zur Beurteilung einer Leistung eingeladen, die in einem solchen sehr privaten gesprächstermin ihre Meinung kundtun können...

Gleichberechtigung

Ohne Kommentar

Umgang mit älteren Kollegen

Ohne Kommentar

Karriere / Weiterbildung

Für Weiterbildung sorgt der Angestellte. Das teaminterne Coaching Programm blieb ohne Umsetzung.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt basiert u.A. auf die jährliche Bewertung, Erhöhungen gemessen an der Inflation waren die Seltenheit. Angekündigte Gehaltserhöhungen wurden laufend verschoben oder einfach nicht mehr thematisiert. Egal wie gut das Ergebnis der GmbH war, boni wurden meist nur an das US Ergebnis angelehnt und daher in neun Jahren nur ein mal weitergegeben.
Ein Vorsorgeprogramm existiert nur für den, der sich selbst einen Abschluss besorgt der dann ggf. von der Firma bezuschusst wird.
Gehälter werden an US Gehälter angelehnt und reflektieren nicht deutsche Entwicklungen. Mitunter kann es vorkommen, dass die vielen hier üblichen Sozialleistungen oder der übliche Urlaubsanspruch negativ in die Gehaltsverhandlung einfließt.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen sind gut, die IT Ausstattung ok. Störend und gesundheitlich bedenklich allerdings ein externer Arbeitsplatz, der im Schichtbetrieb betrieben wird.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

ohne Kommentar

Work-Life-Balance

Bedingt durch die Bindung an den US Mutterkonzern sind Krankheitstage ganz anders bewertet als hier üblich. Trotz Attest wird jedem Teammitglied klar gemacht, dass diese Fehltage äußerst unangenehm für die Firma sind. Solches Feedback vom Management erhöhen die Wahrnehmung des gegebenen Druckes um ein Vielfaches.

Kommentare wie "... Man gewinnt den Eindruck, du machst einen 9to5 Job ... " sind durchaus ernstgemeint und im Kontext mit über 150 angesammelten Überstunden recht makaber.

Trotz Schichtsystem und Rufbereitschaft wird keine Information über verpflichtende Ruhezeiten gegeben. Arbeitszeitmodel ist primär einseitig angelegt und ist nahezu unvereinbar mit einer Familie.

Image

Durch die starke Bindung zur US Mutter ist die GmbH unflexibel und kann nicht annähernd auf deutsche Entwicklungen reagieren. Der Angestellte hat kaum Einfluss auf seine Entwicklung. Trotz internationalem Umfeld und angenehmer Ausstattung kann das Image nicht über eine eher unsoziale und wenig familienverträgliche Wahrnehmung
hinwegtäuschen.

Pro

Das internationale Umfeld und die Aufgabenvielfalt.

Contra

Die negativen Erfahrungen im Bereich Personalmanagement.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Wyle GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Zu dieser Bewertung wurde noch keine Arbeitgeber-Kommentar abgegeben.

Kommentar des Arbeitgebers

Die oben gezeigte Bewertung wurde am 27.11.2015 aktualisiert.

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf folgendes, zuvor abgegebenes Kommentar:

Verbesserungsvorschläge:

- {[ imp.improvement ]}

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf die zuvor abgegebene Bewertung!



entfernen