Navigation überspringen?
  

XING SEals Arbeitgeber

Deutschland,  4 Standorte Branche Internet / Multimedia
Subnavigation überspringen?

XING SE Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
4,36
Schnelle Antwort
4,23
Erwartbarkeit des Prozesses
4,09

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,29

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
4,43
Vollständigkeit der Infos
4,14
Angenehme Atmosphäre
4,32
Wertschätzende Behandlung
4,37
Zufriedenstellende Antworten
4,34
Erklärung der weiteren Schritte
4,44
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 10.Nov. 2017
  • Bewerber

Kommentar

Ich hab den Bewerbungsprozess als sehr professionell empfunden. Die Rückmeldung auf die Bewerbung kam schnell, gefolgt von einem super netten Telefoninterview, was zeitlich sehr flexibel terminiert werden konnte. Eine Woche später fand dann auch schon das persönliche Vorstellungsgespräch statt. Die Rückmeldung darauf folgte ein paar Tage später.
Die Fragen während des Interviews hab ich als anspruchsvoll, aber super fair empfunden. Es gab viele verhaltensorientierte und situative Fragen.

  • 08.Nov. 2017
  • Bewerber

Kommentar

Sowohl die Gesprächsatmosphäre als auch der gesamte Prozess waren sehr angenehm - eine Begegnung auf Augenhöhe. Wenige Standard-Personalerfragen; Persönlichkeit und Fähigkeiten des/die Bewerbers/in und die Frage, ob der/die Kandidat/in zu XING passt, stehen im Mittelpunkt.

  • 26.Okt. 2017
  • Bewerber

Kommentar

- Für Positionen unterhalb Senior den Prozess kürzen, die "letzte Runde" nach Kennenlern-Telefonat, zwei Tests (PLI und PI) & Vorstellungsgespräch mit Case-Study weglassen - Xing möchte vielleicht Google oder Facebook sein, ist es aber nicht
- Case Study vor Ort bearbeiten lassen, nicht zuhause

UND: Wenn schon vom 1. Telefonat an in sämtlichen Gesprächen geduzt wird, doch bitte bei der 08/15-Standard-Emailabsage auch die Du-Form wählen - alles andere ist absolut unprofessionell!

Kommentar

Direkt und zeitnah kommunizieren wäre hilfreich. Zudem sollte der HR Bereich auch telefonisch erreichbar sein. In der Signatur und auf der Internetseite wird aktuell bewusst auf die Kontaktdaten verzichtet.
Für Aufgaben solltet Ihr wenigstens ppt. Vorlagen zur Verfügung stellen. Es scheint fragwürdig, dass es diese auf Rückfrage angeblich nicht im Hause gibt.

Kommentar

Direkte Rückmeldung auf die schriftliche Bewerbung und kurzfristigen Termin für ein Telefoninterview erhalten. Telefoninterview war sehr angenehm, Dauer ca. 50 Minuten. Nach einigen Tagen eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch erhalten. Dieses war, wie auch das Telefoninterview, sehr angenehm und in guter und entspannter Atmosphäre. Mündliche Zusage, gefolgt von einem Arbeitsvertrag.

  • 11.Aug. 2017
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Was machst Du, um Stress von der Arbeit nicht mit nach Hause zu nehmen?

Kommentar

Sehr schneller und professioneller Prozess.

Bewerbungsfragen

  • Was stelle ich mir unter dem neuen Job vor? Was bringe ich dafür mit?
  • Typischer Ablauf eines Arbeitstages im bisherigen Unternehmen
  • Weitere fachspezifische Fragen

Kommentar

Direkte Rückmeldung auf die schriftliche Bewerbung und kurzfristigen Termin für ein Telefoninterview erhalten. Telefoninterview war sehr angenehm, Dauer ca. 30 Minuten. Nach ein paar Tagen eine Einladung zum persönlichen Gespräch erhalten. Dieses war, wie auch das Telefoninterview schon, sehr angenehm und in guter und entspannter Atmosphäre.

  • 09.Aug. 2017
  • Bewerber

Kommentar

Sehr freundliche Begrüßung - durchweg transparente Kommunikation. Stets wertschätzend und stressfrei. Fokus lag dabei auf den Bewerber.

  • 07.Aug. 2017
  • Bewerber

Kommentar

Vorab: Zu einem Bewerbungsgespräch ist es nicht gekommen, die Bewertung bezieht sich auf drei Telefonate.

Dafür, dass XING anderen Unternehmen Recruiting-Lösungen verkauft, ist der eigene Recruitingprozess bei mir sehr unprofessionell angekommen. Was schade ist, denn ansonsten ist XING in meinen Augen ein attraktiver Arbeitgeber.

Was positiv aufgefallen ist:
- die Hauptansprechartnerin war freundlich und hat zwei Telefonate freundlich und professionell geführt
- die Schritte des Bewerbungsprozesses wurden gut beschrieben und Fragen zur Bewerbung professionell beantwortet

Was negativ aufgefallen ist:
- In der Stellenausschreibung gibt es weder Telefonnummer noch E-Mail, sondern nur ein XING-Profil, sodass man bei Fragen zur Stelle erst mal einen kostenpflichtigen XING-Premium-Account braucht.
- Ein Telefontermin wird eine 30min vorher "aufgrund einer Terminkollision" abgesagt.
- Am Telefon sagt die Recruiterin, sie will die Bewerbung soll nochmal mit Vorgesetzten/Kollegen besprechen und sie meldet sich. 4 Wochen später eine Nachfrage meinerseits - keine Reaktion. Weitere 4 Wochen später am Telefon (mit einer anderen Person): Die Bewerbung wurde auf abgelehnt gesetzt, warum wissen wir nicht, wir melden uns. Bis heute keine Reaktion.

Was man verbessern könnte:
- Wenn man eine Bewerbung ablehen will, weil die Stelle so gut wie besetzt ist, kann man das dem Bewerber auch am Telefon gleich sagen. Wenn man sich die Diskussion sparen will, kann man eine E-Mail / einen Brief schicken.
- Wenn man eine Rückmeldung verspricht, sollte man sie auch geben. Selbst wenn es nur ein Zweizeiler ist à la "hat leider nicht geklappt, versuch's wieder" oder "versuch's bitte nicht wieder".

  • 14.Juli 2017
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Erzähl uns mehr über dich und deine Person, da wir nun einiges über deine Fähigkeit erfahren haben.
  • Ist dieser jeweilige "punkt" in deinem Werdegang nicht ein Rückschlag für dich gewesen ?

Kommentar

Freundliches Telefon Interview mit Vorstellung des jeweilig Gegenüber und auch eine ausführlich kompetente Beschreibung der Stelle vom verantwortlichen Supervisor. Nach nur wenigen Tagen kam unmittelbar danach eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch. Bei zwischenzeitlichen Fragen war das HR stets erreichbar und kam ebenso sehr entgegen, weshalb die Plannung zum persönlichen Gespräch dementsprechend reibungslos verlief. Das persönliche Gespräch wurde mit demselben verantwortlichen Supervisor und zwei weiteren Mitarbeitern geführt. Zu Anfang hat sich jeder einschließlich meiner Person vorgestellt, woraufhin mir einige Fragen gestellt wurden. Hier wurde nicht nur Wert darauf gelegt, dass der Kandidat die notwendigen Fähigkeiten für die Stelle besitzt, sondern es für die beteiligten Personen auch interessant war mehr über die Persönlichkeit zu erfahren. Das Gespräch war dementsprechend sehr flüssig und war auch angenehm mit Spaß verbunden. Anschließend durfte ich mich mit zwei Aufgaben beschäftigen und konnte im Anschluss meine eigenen Fragen stellen. Später am selben Tag wurde ich überraschenderweise noch mit einer anschließenden Zusage für diese Stelle angerufen.