YORMA'S AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Eigentlich sympathisches Unternehmen mit katastrophaler Personal Philosophie

2,1
Bewerber/inHat sich 2013 bei YORMA'S AG in Plattling beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Bewirbt man sich bei einem Unternehmen sollte man davon ausgehen daß zumindest beim Bewerbungsgespräch darauf Wert gelegt wird, die Basis für eine vertrauensvolle und loyale Zusammenarbeit zu legen.
Dies war in meinem persönlichen Fall anders. Ich schreibe dies nicht aus Frustration darüber den Job nicht bekommen zu haben - nach meiner Erfahrung hätte ich diesen auch niemals angenommen:
Noch nie habe ich eine so überhebliche und beleidigende Gesprächsführung erlebt wie in diesem Fall. Nicht nur wurde ich persönlich angegriffen und beleidigt, das gesamte Gespräch war völlig planlos und unprofessionell.
Ich habe mich gefragt wie man nur so destruktiv sein kann wenn man doch eigentlich Mitarbeiter sucht.
Subjektiv habe ich mich so sehr unter Druck gesetz gefühlt daß ich gar keine Möglichkeit bekam meine (vielleicht nicht offensichtlichen) Stärken darzulegen.
Selbst für den Fall daß ich nicht qualifiziert genug war oder andere Eigenschaften gegen eine Einstellung sprachen finde ich einen dermaßen arroganten und unmenschlichen Umgang mit Menschen nicht akzeptabel.
Was das Gespräch nicht besser machte war eine gewisse sachliche Inkompetenz.
Daß ich mit meiner Meinung und Erfahrung nicht alleine stehe kann man in diversen Portalen und Foren auch mehrfach nachlesen.
Die leckeren Produkte von Yorma's kaufe ich allerdings weiter bei den freundlichen Angestellten, die können ja sicher nichts dafür...

Bewerbungsfragen

Was sind Ihre Stärken und Schwächen?


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage