Navigation überspringen?
  

Younicos AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Energiewirtschaft
Subnavigation überspringen?

Younicos AG Erfahrungsbericht

  • 11.Feb. 2016
  • Bewerber

Schriftliche Zusage, dann 6 Wochen hingehalten, dann Absage. Sehr unprofessionell

1,00

Kommentar

Es begann alles ziemlich professionell: erst musste ich eine Aufgabe bearbeiten und einschicken. Dann wurde ich zum Vorstellungsgespräch kurz vor Weihnachten eingeladen, welches auch sehr positiv war und gut verlief. Am nächsten Tag kam auch schon die schriftliche Zusage per Email, ein Angebot würde mir noch zugeschickt, so dass meinem Arbeitsbeginn Mitte Januar nichts mehr im Weg stünde. Ab dann begann leider die schlechteste, unprofessionellste Handhabe, die ich in meiner beruflichen Laufbahn bislang erlebt hatte.

Ich meldete mich eine Woche vor dem genannten Arbeitsbeginn, ob es schon Neuigkeiten gäbe. Da wurde ich vertröstet auf Ende Januar. Ich fragte nach, ob der Job denn 100% sicher ist, was mir zugesichert wurde. Dann hörte ich wieder zwei Wochen nichts und musste mich selbst melden. Ich fragte mich zu diesem Zeitpunkt schon, warum sich die Firma nicht meldet, und ob hier seriös gearbeitet wird.

Im Gespräch wurde ich vertröstet auf unbestimmte Zeit, aber "hoffentlich in den nächsten Tagen". Ich machte Druck und sagte, dass ich mit den anderen Firmen unterhalte, obwohl Younicos mein Wunschkandidat war. Daraufhin erhielt ich von weiter oben eine nette Email, die mir die Hintergründe näher erläuterte, und mir weiterhin versicherte, dass der Job sicher sei, und es nur eine Frage der Zeit sei. Ein Telefonat folgte, in dem mir selbiges ebenso versichert wurde. Man sei sehr daran interessiert, mit mir zu arbeiten.

Zwei Wochen später fragte ich erneut nach (wiederholt keine Meldung von Younicos selbst), und mir wurde für die nächsten Tage eine definitive Antwort versprochen, was den Arbeitsbeginn und -vertrag angeht. Am nächten Tag kam dann eine Absage per Email, in der mir für meine Geduld gedankt wurde.

Ich fiel natürlich aus allen Wolken und ärgere mich im Nachhinein, dass ich mich so zum Narren habe halten lassen und darauf vertraut habe, dass Younicos beim Wort zu nehmen ist. Ich bin extrem unzufrieden, wie das alles für mich (und andere Mitbewerber, die ebenfalls Zusagen, und anschließend Absagen erhalten hatten) gelaufen ist und kann nur 100% abraten, sich bei Younicos zu bewerben.

Eine professionelle Firma sollte wissen, dass man so nicht mit enthusiastischen Arbeitnehmern umgehen kann und darf, und dass sich so etwas rächt. Ich werde auf jeden Fall allen Programmierer-Freunden und Bekannten in meinem Umfeld abraten, sich bei dieser Firma zu bewerben.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Younicos AG
  • Stadt
    Berlin
  • Beworben für Position
    Java Developer
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Absage