Workplace insights that matter.

Login
zeitsprung GmbH & Co. KG Logo

zeitsprung GmbH & Co. 
KG
Bewertung

Innovativ und auf Qualität bedacht

4,8
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei zeitsprung gmbh & co. kg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Begeisterungsfähigkeit und Offenheit für neue Ideen. Die Ehrlichkeit.

Verbesserungsvorschläge

Ich würde einen hausinternen Coding Standard, der sich nach PSR Coding Standards richtet, ziemlich gut finden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr kollegial und immer darauf bedacht gemeinsam ans Ziel zu kommen. Eine der Firmen, die ich immer als positives Beispiel in meiner Tätigkeit als Freelancer nennen werde. In meinem Tätigkeitsfeld gibt es moderne Strukturen, die in vergleichbaren, anderen Unternehmen einfach noch fehlen. Meetings sind kein Grund immer vor Ort sein zu müssen. Aktuelle Techniken, wie z.B. Videokonferenzen, Ticketsysteme und Team Tools, werden eingesetzt, um Arbeitsabläufe so zu optimieren, dass sie sowohl für den Mitarbeiter als auch für das Unternehmen selbst optimal passen. Es gibt hier tatsächlich real existierendes Pair Programming!

Fakt ist aber auch, dass ich als Freelancer hier Projektarbeit in einem technisch sehr anspruchsvollen Feld leiste. Milestones und Abnahmetermine gehören auch hier zum täglichen Geschäft. Projekte werden straff geplant, sind aber aufgrund der guten Planung und Kommunikation so aufgestellt, dass sie in der eingeplanten Zeit machbar sind. Es wird einem niemals die Pistole auf die Brust gesetzt. Zumindest nicht so, wie man es eventuell als Freelancer von anderen Projekten kennt. Showstopper werden besprochen und gemeinsam geklärt.

Selten so ein gutes Team erlebt.

Kommunikation

Es gibt einfach keine dummen Fragen. Genau das ist hier der Grundsatz. Wirklich jede Frage, so dumm sie einem selbst auch erscheinen mag, wird zu beider Seiten Zufriedenheit geklärt. Man muss sie einfach nur stellen. Am Ende des Tages geht es hier einzig und allein darum voran gekommen zu sein. Ich empfinde die Kommunikation hier als optimal. Zumal in meinem Tätigkeitsfeld regelmäßige Team Meetings und Besprechungen stattfinden, in denen man Probleme bei der Realisierung eines Projekts, technische Neuerungen, etc. im Team ganz offen besprechen kann.

Kollegenzusammenhalt

Nehme ich als sehr gut wahr. Die Kommunikation stimmt hier und auch hier trifft man immer auf ein offenes Ohr, wenn es um Fragen, Probleme, etc. geht. Der Zusammenhalt wird auch dadurch gefördert, dass Events über den Feierabend hinaus stattfinden. Seien es gemeinsame Online Games, Kartfahren oder einfach nur mal zusammen essen gehen. Die Teilnahme ist natürlich kein Zwang, sondern steht einem frei. Die Events werden auch von den Mitarbeitern ganz zwanglos geplant und nicht durch die Vorgesetzten vorgegeben. Allein das empfinde ich schon als ziemlich gut.

Work-Life-Balance

Da ich Freelancer bin, teile ich mir meine Zeit frei ein. Die zu erledigenden Projekte sind Herausforderungen, aber machbar. Letzendlich werde ich als Freelancer in die Projektplanung miteinbezogen. Die Projektzeiten werden hier nicht, wie in anderen Unternehmen "ausgehandelt", sondern mit allen Beteiligten besprochen, so dass am Ende eine realistische Einschätzung steht. Meine bisherigen Erfahrungen in diesem Bereich bei anderen Fintech / Insurtech Unternehmen sind weitaus weniger gut. Am Ende bin ich selbst dafür verantwortlich, wie ich mir meine Work-Life-Balance einteile. Von nichts kommt eben auch hier nichts. Nine-to-five ist hier genau so möglich wie eine selbst gewählte andere Arbeitsweise. Wichtig ist, dass das Projekt am Ende steht.

Vorgesetztenverhalten

Hier gibt es keine Chefs, die in ihren Elfenbeintürmen sitzen und bei denen man erst lange um einen Termin bitten muss. Die Hierarchien sind hier sehr flach und man findet auch hier immer ein offenes Ohr, obwohl die Termindichte bei den Vorgesetzten immens ist. Ich empfinde das Verhalten der Vorgesetzten auf Augenhöhe. Für mich persönlich ist das einfach wichtig.

Interessante Aufgaben

Ich mag Herausforderungen. Die gibt es hier definitiv. In Zusammenarbeit mit diesem Unternehmen wurden Entwicklungen voran getrieben, die es so am Markt noch nicht gibt und richtungsweisend sind. Genau diese Art von Aufgaben sind auch eine sehr gute Motivation für mich selbst.

Umgang mit älteren Kollegen

Know How kommt vor Alter. Ich habe sowohl jüngere als auch ältere Vorgesetzte, mit denen ich auf Augenhöhe zusammenarbeite. Macht Spaß. Jeder kann hier von jedem lernen.

Arbeitsbedingungen

Teilweise auf einem alten Tech Stack unterwegs, der einen als Entwickler beeinträchtigt bzw. bremst. Sehr positiv ist aber, dass man sich dieser Kritik annimmt und in relativ überschaubaren Zeiträumen versucht Nachteile zu beheben. Es tut sich also tatsächlich etwas.

Im Büro selbst kann es hin und wieder mal etwas lauter sein. Andererseits steht es mir als Entwickler frei einfach mal die Kopfhörer zu benutzen.

Image

In meiner Zeit, in der ich für dieses Unternehmen tätig bin, hat sich an der Sichtbarkeit nach außen eine Menge getan. Die Firma selbst könnte aber ruhig noch ein wenig lauter sagen, dass sie mit einer Auzeichnung nach der anderen nach Haus kommen.

Karriere/Weiterbildung

Als Entwickler bekommt man die Möglichkeit an relevanten Veranstaltungen teilzunehmen. Natürlich ist man gerade als Entwickler auch immer selbst dafür verantwortlich sein Know How voran zu treiben. Aber auch hier bekommt man aus meiner Sicht ausreichend Möglichkeiten geboten. Da wird man dann auch schon mal auf ein Meetup über Machine Learning und künstliche Intelligenz geschickt.


Gleichberechtigung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen