Workplace insights that matter.

Login
Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. KG Logo

Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

31 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,7Weiterempfehlung: 37%
Score-Details

31 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 19 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. KG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Vielversprechender Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. KG absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Man kann sich mit den anderen Azubis jederzeit austauschen und jeder hat ein offenes Ohr für jeden. Wenn man sich in den einzelnen Abteilungen eingefunden hat, dann fühlt man sich überall wohl. Dafür sorgen die netten Kollegen.

Karrierechancen

Die Übernahmechancen sind sehr hoch.

Arbeitszeiten

Je nach Abteilung hat man die Chance auf Gleitzeit, man sollte aber seine 8 Stunden aber täglich voll kriegen. . Manchmal werden die Arbeitszeiten enger gesehen, da müssen dann auch 5 Minuten nachgearbeitet werden, manchmal ist es lockerer.

Ausbildungsvergütung

Auch als Azubi erhält man Weihnachts- und Urlaubsgeld, was keine Selbstverständlichkeit ist. Die Höhe des Gehalts ist für einen Azubi auch mehr als in Ordnung.

Die Ausbilder

Die Ausbildungsleitung hat immer ein offenes Ohr für alle Azubis und versucht die Ausbildung individuell auf den Einzelnen auszurichten. Bei den Ausbildern in den einzelnen Abteilungen sieht es ein wenig anders aus, da fehlt manchmal die Zeit, um sich um die Azubis zu kümmern.

Spaßfaktor

Das variiert stark nach der Abteilung, in der man sich gerade befindet und auch daran, wo die eigenen Interessen und Stärken liegen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Durch betriebsinternen Unterricht, wird den Azubis alle zwei Wochen während der Arbeit Zeit gewährt, um für die Berufsschule zu lernen und sich mit den anderen auszutauschen. Außerdem wird dem Azubi schnell Verantwortung übergeben und man kann selbstständig arbeiten.

Variation

Alle zwei Monate steht ein Abteilungswechsel an, sodass man überall einen Einblick bekommt und vieles ausprobieren kann.

Respekt

Auch das kommt auf die jeweilige Abteilung an und wie Azubis dort angesehen werden. Aber grundsätzlich sind die meisten Kollegen sehr offen und freundlich.

Insgesamt toller Arbeitgeber

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. KG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

wie man in den Wald hineinruft... mir wurde bisher immer auf Augenhöhe begegnet, alle sind freundlich und die Stimmung ist meistens super.

Image

rubens wird als Arbeitgeber in der Region unterschätzt

Work-Life-Balance

Überstunden sind zwar unbezahlt, aber dafür kann man sich für private Termine die Zeit nehmen.

Kollegenzusammenhalt

meine Kollegen sind fast das beste an meiner Arbeit- wir verstehen uns super! Die Aufgaben teilen wir fair untereinander auf und ermöglichen uns für private Termine Freiräume.

Umgang mit älteren Kollegen

bin selbst einer von den "Älteren" ;)

Vorgesetztenverhalten

Generell haben die Vorgesetzten einfach zeitweise extrem viel zu tun. Trotzdem wird m.M.n. auf Kommunikation, Transparenz und fairen Umgang miteinander geachtet

Arbeitsbedingungen

Der Verlag wurde komplett renoviert und modernisiert

Kommunikation

hat sich in den letzten Jahren deutlich gebessert- ich habe regelmäßige Meetings mit meinem Team + Vorgesetztem


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

wir danken Ihnen für Ihre durchaus offene und positive Rückmeldung.

Wir freuen uns, dass Ihre Kollegen so einen zentralen Stellenwert für Sie bei Ihrer Arbeit haben.

Selbstverständlich möchten wir uns immer weiterentwickeln und sind daher für jede Bewertung dankbar.

Vielen Dank, dass Sie Ihre Erfahrungen auf kununu mit uns teilen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Ihr rubens-Team

Freundliches Team, schönes Praktikum

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Hellweger Anzeiger gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen haben mich als Praktikantin freundlich aufgenommen, mich mit Aufgaben betreut und meine Entwicklung beobachtet. Je länger ich im Praktikum war, desto mehr durfte ich selbstständig auch an größeren Artikeln arbeiten.
Es gab regelmäßig Rücksprachen über die Entwicklung des Praktikums.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR

Liebe ehemalige Kollegin,
lieber ehemaliger Kollege,

wir freuen uns sehr darüber, dass Sie gerne beim Hellweger Anzeiger ihr Prakitkum absolviert haben und Sie vor allem das regelmäßige Feedback und das eigenverantwortliche Arbeiten in ihrem Team hervorheben.
Vielen Dank, dass Sie Ihre Erfahrungen auf kununu mit uns teilen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Ihr rubens-Team

Eine ehrliche Bewertung

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird versucht sich in einen modernen Arbeitgeber zu entwickeln wie z.B. durch die Bereitstellung von Obst, Wasser und Kaffee am Arbeitsplatz oder durch die Einführung von Homeoffice.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Meinung der Arbeitnehmer wird nicht
ernst genommen. Man bekommt immer und immer mehr Aufgaben, die eigentlich gar nicht zum eigentlichen Job gehören, das Gehalt wird allerdings nie angepasst. Leider werden nicht alle Mitarbeiter gleich fair behandelt.

Verbesserungsvorschläge

Es sollten alle Mitarbeiter gleich fair behandelt werden. Außerdem wäre es wichtig für ein Vertrauensverhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu sorgen.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsplätze sind gut ausgestattet, die Kollegen sind nett und man hält zusammen. Allerdings steht man insgesamt unter großem Druck.

Work-Life-Balance

Überstunden werden nicht angerechnet, diese macht man also immer unbezahlt. Für private Termine bekommt man aber manchmal die Möglichkeit später zu kommen oder eher zu gehen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Getränkespender um Plastikflaschen zu sparen. Es wird versucht den Großteil auf digital umzustellen um Papier zu sparen.

Karriere/Weiterbildung

Keine Aufstiegschancen, manchmal gibt es aber Workshops.

Kollegenzusammenhalt

Jeder hat ein offenes Ohr für jeden. Der Kollegenzusammenhalt ist super. Natürlich gibt es den ein oder anderen Streitpunkt, das lässt sich aber immer klären.

Vorgesetztenverhalten

Der größte Knackpunkt. Leider selten ein offenes Ohr für die Probleme der Mitarbeiter. Es wird viel erwartet und viel Druck ausgeübt, allerdings hört man nur ganz selten mal ernst gemeintes Lob. Den Mitarbeitern wird wenig Vertrauen geschenkt und es gibt eine klare "zwei-Klassen-Politik". Manche Mitarbeiter dürfen mehr als andere. Insgesamt könnte die Behandlung fairer sein und man müsste den Mitarbeitern mehr zuhören.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind gut ausgestattet. Es gibt die Möglichkeit auf Homeoffice. Wer wann ins Homeoffice darf wird aber teilweise sehr unfair entschieden. Dort gibt es immer wieder auch Diskussionen unter den Kollegen. Klare und faire Regeln für jeden wären eine gute Lösung.
Außerdem wird kostenloses Obst, Wasser und Kaffee angeboten.

Kommunikation

Es gibt zwar regelmäßige Team-Meetings, allerdings werden die relevanten Informationen so gut wie nie kommuniziert. In den Meetings geht es hauptsächlich um Zahlen, die erreicht werden sollen. Alle anderen Infos erhält man dann meistens zu spät und über den Flurfunk.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist sehr gering. Teilweise machen manche Mitarbeiter 4 Jobs gleichzeitig und bekommen trotzdem einen Hungerlohn. Immer mehr Verantwortung und trotzdem nicht mehr Geld.

Interessante Aufgaben

Je nach Abteilung sind die Aufgaben mal mehr und mal weniger interessant.

Arbeitgeber-Kommentar

HR

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

wir danken Ihnen für Ihre offene und ehrliche Rückmeldung, wenngleich diese in manchen Punkten leider nicht ganz positiv ausgefallen ist.

Wir bemühen uns als Arbeitgeber stetig ein offenes Ohr für all unsere Mitarbeiter zu haben. Wenn Sie eine andere Erfahrung machen mussten, möchten wir uns hiermit in aller Form dafür entschuldigen.

Uns ist das Feedback unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr wichtig und wir nehmen dies zum Anlass, neue Entwicklungspotenziale zu erkennen und zu nutzen. Daher nehmen wir Ihre Bewertung gerne als Grundlage, damit auch wir an Optimierungsmöglichkeiten arbeiten können.

Wir sind sehr interessiert daran, detaillierter zu erfahren, was wir aus Arbeitgebersicht verbessern können und wünschen uns, dass Sie uns Ihre Gründe noch genauer erläutern. Daher begrüßen wir es sehr, wenn wir hierzu noch einmal via Mail an meinekarriere@rubens.de in einen engeren Austausch treten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr rubens-Team

Ein kleiner, traditioneller Verlag, bei dem die Struktur der Ausbildung besser oraganisiert werden sollte.

3,1
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. KG absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigenständiges Arbeiten, Azubi-Projekte, teilweise Homeoffice möglich, Feedback wird oft angenommen und versucht umzusetzen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Personalmangel=Azubis als vollwertige Arbeitskräfte, zu viel Arbeit/Verantwortung bei den Auszubildenden, keine gute Einhaltung des Ausbildungsplans, wenig Zeit für Azubi-Projekte, Berichtsheft & Schule während der Arbeit, gestresste Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Azubis als Unterstützung ansehen und nicht als volle Kraft, einhaltbaren Ausbildungsplan erstellen, Arbeitszeiten nicht so eng sehen, Überstundenabbau ermöglichen


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR

Liebe Kollegin,
Lieber Kollege,

natürlich freuen wir uns über die positive Rückmeldung, dass Sie u.a. das eigenständige Arbeiten sowie die Azubi-Projekte sehr schätzen. Gleichwohl würden wir uns gerne weiterentwickeln und an Ihrem Feedback wachsen.
Wir würden uns daher freuen, wenn Sie mit uns noch einmal per Mail an meinekarriere@rubens.de in Kontakt treten würden, damit wir als Unternehmen eine Möglichkeit haben, mit Ihrer Rückmeldung konstruktiv zu arbeiten.
Wir wünschen Ihnen weiterhin eine erfolgreiche Ausbildung beim Zeitungsverlag rubens.

Ihr rubens-Team

Top Arbeitgeber - Zukunftorientiertes Unternehmen

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Hellweger Anzeiger gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Moderner Arbeitsplatz inkl. Laptop & IPhone

Image

Produkte sind beim Werbekunden bekannt und beliebt

Work-Life-Balance

Geregelte Arbitszeiten mit Möglichkeit zum Homeoffice

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Plastikflaschen werden durch eigene Glasflaschen / Wasserspender ersetzt, Papierloser Rechnungsversand

Vorgesetztenverhalten

Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe, kurze Wege und schnelle Entscheidungen - das hilft im Verkauf sehr.

Arbeitsbedingungen

Moderne Arbeitsplätze in einem moderen Unternehmen, kostenlose Parkplätze, Obst, Wasser & Kaffee

Kommunikation

Tägliche Teammeetings

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche und interessante Aufgaben, viele neue Produkte im Bauchladen, tolle Kunden


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,


uns freut es sehr, dass Ihnen die Arbeit bei rubens so viel Freude bereitet und möchten Ihnen für das durchweg positive Feedback danken.
Wir wünschen Ihnen eine weiterhin eine spannende Zeit bei uns und viel Erfolg für die Zukunft!


Ihr rubens-Team

Unzufriedene Mitarbeiter wo man hinsieht

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird versucht Lösungen für den Druck der Digitalisierung zu finden, der auf den Schultern der Zeitungsverlage lastet.

Verbesserungsvorschläge

Einfach mal ein offenes Ohr für die Mitarbeiter haben!

Arbeitsatmosphäre

An sich ist der Arbeitsplatz gut ausgestattet, die Kollegen sind freundlich. Allerdings bekommt man viel Druck von oben und viele fühlen sich schlecht behandelt, worunter definitiv auch die Atmosphäre leidet!

Work-Life-Balance

Arbeit steht über allem. Manchmal bekommt man die Möglichkeit für Arztbesuche etc. ein paar Stunden freizubekommen. Dafür wird allerdings auch erwartet mal am Wochenende zu arbeiten. Überstunden werden einem nicht angerechnet.

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt sehr gut! Klar gibt es immer mal Reibereien aber man kann alles klären.

Vorgesetztenverhalten

Kaum Verständnis für die Mitarbeiter. Probleme der Mitarbeiter werden konsequent ignoriert. Kaum Empathie, es wird immer nur wirtschaftlich gedacht. Wirklich traurig.

Kommunikation

Findet so gut wie gar nicht statt. Wichtige Informationen nur über den "Flurfunk".

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist unterirdisch.


Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR

Liebe ehemalige Kollegin,
Lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung.

Wir nehmen Ihre Rückmeldung sehr ernst und haben auch die von Ihnen geäußerte Kritik wahrgenommen.

Bei rubens legen wir sehr viel Wert auf einen respektvollen Umgang miteinander. Dies ist das Gerüst einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Umso mehr bedauern wir, dass Sie augenscheinlich gegenteilige Erfahrungen gemacht haben.

Wir möchten Ihre Kritik in diesen Punkten gerne besser nachvollziehen können und laden Sie daher dazu ein uns via Mail an meinekarriere@rubens.de weitere Details diesbezüglich mitzuteilen.

Für Ihre weitere berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und bedanken uns für Ihren Einsatz bei rubens!

Ihr rubens-Team

Verantwortungsvoller Umgang in Zeiten von Corona

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. KG gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

In kürzester Zeit wurde für einen großen Teil der Kollegen die Möglichkeit geschaffen, aus dem Homeoffice zu arbeiten. In Kontakt bleiben wir alle über regelmäßige Videocalls. Desinfektionsmittel oder Schutzmasken werden zur Verfügung gestellt. Eine tolle Überraschung war, dass wir persönliche, handgeschriebene Postkarten nach Hause geschickt bekommen haben.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Häufigere Informationen zur generellen Situation wären hilfreich.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,


vielen Dank für Ihr positives Feedback. Es freut uns, dass Sie Ihre Arbeit bei rubens, trotz der Corona-Umstände, so positiv wahrnehmen. Darauf bauen wir gerne auf.

Wir als Arbeitgeber werden weiterhin unser bestmögliches geben, um die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schützen.


Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und bleiben Sie gesund.

Ihr Rubens-Team

Die Firma ist nur auf Profit aus was mit den Leuten geschieht ist denen wohl egal keine Bereitstellung von Schutz Mater

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei VGU Pressevertriebsgesellschaft Unna mbH gearbeitet.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Bereitstellung von Schutz Materialien oder gleichen

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Bereitstellung von Schutz Materialien oder gleichen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ausbildung mit Chancen

4,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. KG absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Zurzeit gibt es außer mir noch drei weitere Auszubildende. Mit allen drei verstehe ich mich sehr gut und ohne die anderen würde im Arbeitsalltag etwas fehlen. Seit letztem Jahr bekommen die Abzubildenden die Chance sich kreativ in einem Azubi-Projekt auszuleben. Dafür fallen mehrere Treffen an. Dadurch wird der Zusammenhalt unter den Auszubildenden gestärkt, die Selbstständigkeit und die eigene Entwicklung gefördert.

Karrierechancen

Jeder Auszubildende wird individuell gefördert. Nicht jeder hat die gleichen Stärken und Schwächen, aber es wird versucht, dass jeder Auszubildende seinen eigenes Aufgabengebiet erhält in welchem seine Stärken eingesetzt werden können. Dieses kann im Falle einer Übernahme weitergeführt werden. Ob man übernommen wird, erfährt man relativ spät gegen Ende der Ausbildung.

Arbeitszeiten

Früher mussten die Auszubildenden auch samstags arbeiten und noch bei verschiedenen Events Promotion machen zusätzlich zur normalen Woche. Dies war neben der Schule und Lernen etwas anstrengend und stressig. Zum Glück wurde Anfang des Jahres der Samstagsdienst für die Auszubildenden eingestellt und wir müssen nur noch im angemessen Stundenrahmen auf Events präsent sein. Die davon anfallende Überstunden können nach Absprache mit der Abteilung genommen werden.

Ausbildungsvergütung

In unserem Verlag bekommen die Auszubildenden Urlaubs-und Weihnachtsgeld und insgesamt ein gutes Gehalt. Der Lohn wird immer pünktlich ausgezahlt.

Die Ausbilder

Unsere Ausbilderin hat immer ein offenes Ohr für uns und man kann bei Fragen immer zu ihr kommen. Sie hat sich schnell um unsere Anliegen gekümmert.

Spaßfaktor

Die Ausbildung beim ZVR war eine gute Entscheidung. Beim Spaßfaktor hängt es von den Aufgaben und der Abteilung ab. Aber insgesamt macht die Ausbildung Spaß.

Aufgaben/Tätigkeiten

Neben der Arbeit gehen die Auszubildenden auch noch an zwei Tagen in der Woche zur Schule. Nach der Arbeit hat man wenig Zeit zum Lernen bzw. oft nur am Wochenende.
Zurzeit wird daran gearbeitet, dass die Auszubildenden einen Einblick in unseren Partnerverlag bekommen, da viele Aufgaben/Prozesse dort zusammenlaufen.

Variation

Die Aufgaben variieren je nach Abteilung und Stärke. Viele Aufgaben können selbstständig erledigt werden bzw. werden einem solange erklärt bis man sie erledigen kann. Es wird sehr darauf geachtet, dass Auszubildende in den Arbeitsprozess mit einbezogen werden und sich nicht langweilen. Zudem wird sich bemüht, dass viele Abteilungen durchlaufen werden. Teilweise wäre es sinnvoll, wenn Rücksprache mit den Auszubildenden gehalten wird wie die Abteilung war oder was im Durchlauf durch den Verlag noch fehlt.

Respekt

Im Verlag geht jeder mit jedem respektvoll um. Die Azubis werden dort als vollwertige Mitarbeiter angesehen und unterstützen in vielen Bereichen die langjährigen Mitarbeiter.

Arbeitgeber-Kommentar

HR

Liebe Kollegin,
Lieber Kollege,


wow….! Wir sind ein wenig sprachlos über solch ein tolles und ausführliches Feedback und freuen uns daher sehr, dass Sie sich beim Zeitungsverlag Rubens rundum wohlfühlen. Ihre Anregungen nehmen wir sehr gerne auf, da wir uns stetig weiterentwickeln wollen.

Wir freuen uns, Sie als motiviere Mitarbeiterin bzw. motivierten Mitarbeiter in unserem Unternehmen zu haben.

Wir wünschen Ihnen daher weiterhin viel Spaß bei uns und eine erfolgreiche Ausbildung!

Liebe Grüße

Ihr rubens-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN