Workplace insights that matter.

Login
Zeppelin Konzern Logo

Zeppelin 
Konzern
Bewertung

Come on da geht noch mehr - Zeppelin Rental you can rock it!

3,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Zeppelin Rental GmbH in Garching b. München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zeppelin arbeitet intensiv an sich und stellt den Kunden immer mehr in den Fokus. Ich bin hier super gerne und lebe unser Motto „We are Zeppelin“.

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte in digital Leadership, moderner Mitarbeiterführung und als Transmitter der Unternehmensmission/-vision fördern. Mit verpflichtenden Blended Learnings, Reverse Mentoring Programmen und einer Unternehmensführung welche als Transmitter der digitalen Medien wie Teams, Slido, etc. uns fordert und fördert. Wenn Sie ganz oben uns das Neue nicht vorleben, verliert die Performance noch so toller digitaler Tools, weil sie abgeblockt werden. Also los, schreiben Sie mich über Teams an, macht Forms- Umfragen nützt die Farbampeln zu „frei/im Gespräch/abwesend/etc.. Gestaltet virtuelle Meetings welche in DE immer gähnend stumm und fad sind durch lockere Moderation und inspiriert zum Ablegen der medialen Steifigkeit. An meine Kollegen*innen, werdet mal etwas lockerer, seid nicht immer so stumm und leblos, wacht endlich auf und seid echte Teamplayer.

Arbeitsatmosphäre

Ich fühl mich sehr wohl, mag die freundliche Atmosphäre und was Zeppelin für mich persönlich alles bietet.

Kommunikation

Wer will kann sich über alles informieren und etwas erfahren. Wer bei uns in der Rental unsichtbar ist, ist leider die Geschäftsführung. Man hat das Gefühl sie leben auf ihrer Insel, hören nichts und sehen nichts. Vielleicht ist das gar nicht so, hey come on dann sprecht mehr, offen und ehrlich mit uns allen. Nicht nur immer einzeln, sondern gestaltet mitreißende und für unseren Erfolg zum Dialog provizierende Managementtagungen.

Kollegenzusammenhalt

Basis hält zusammen, kann aber kaum etwas bewirken. Führungskräfte erleben Einzelbeatmung durch Geschäftsführung, keine Inspiration zum Miteinander und Lösungsfindung die nach vorne bringt, da viele Revierschutz betreiben.

Work-Life-Balance

Bestimmt jeder in seiner eigenen Verantwortung. Derzeit sind Viele enorm überlastet, gereizt und antworten daher nicht auf Mails, gerade meine Führungskräftekollegen*innen finde ich nicht wertschätzend und kollegial.

Wie immer bei uns, soll alles auf einmal passieren und jahrelange Schwachstellen von heute auf morgen behoben werden.

Vorgesetztenverhalten

Meine Führungskraft möchte an Altem festhalten …. leider …. und hat noch nicht gesehen das die Zukunft im Wandel und sich auf Neues einzulassen steckt. Er/Sie/Es hofft das sich vielleicht das eine oder andere digitale Tool wieder von alleine wegentwickelt. Jourfixe sind netter Smalltalk, aber als Sparingspartner, mich weiterbringend oder auch zu Neuem abholend gelingt leider nicht. Und genau so geht es vielen meiner Kollegen*innen, aber keiner möchte darüber sprechen. Naja, das würde für sie natürlich auch bedeuten sich aus der Komfortzone rausbewegen zu wollen und selber für Veränderung offen zu sein.

Interessante Aufgaben

Da wäre ganz viel Interessantes in meinem Verantwortungsbereich und Bedürfnisse meines Teams, aber die Umsetzung ist schwerfällig, wir scheitern immer an unserem zu wenig Miteinander und der Tag hat nur 24h.

Gleichberechtigung

Bin totaler Fan von unseren female Leaders HR Rental & bei Holding.
Ansonsten klassisches medienwirksames Anstochern das Frauen auf Grund Quotendenken in die Führung müssen oder Männerberufe ausüben sollen. Vor allem ist es meist der gleiche Typ welcher fürs Management vorgesehen ist. Sehr vorsichtige, immer political correct auftretende, junge und filigran nach BWL-Lehrbuch Qualifizierte. Überzeugt nicht, reißt nicht mit und ist stark von female Kuschelkurs angehaucht. Sorry liebe Kolleginnen, aber so empfinde ich es.

Was wir aber vor kurzem hatten, war eine mega starke „We are colourful“ Veranstaltung. Es war so inspirierend, bunt, vielfältig in jeglicher Hinsicht und einfach für mich ein voller Erfolg.

Umgang mit älteren Kollegen

„Das schaffe ich noch bis zur Rente“ „Ich hinterfrage da nix mehr und tue was man mir sagt“…das ist das Frust-Ergebnis wenn Silverstars an den Säulen des old fashioned rütteln oder versuchen mit digital Natives ins Gespräch zu kommen, werden sie eher als „Ach Es/Die/Der schon wieder…“ empfunden. So schade, so geht es aber auch vielen Jungen, wenn sie mit neuen Ideen kommen. Wenn ich so darüber schreibe und nachdenke, betrifft es allerdings auch mich selbst als Führungskraft mich hierzu selbst zu reflektieren. In meinem Team gibt es einen Youngster und einen Silverstar, welche ständig mit neuem Input kommen. Das hat durchaus Nervcharakter, wenn ich es aber schaffe die Brille des „ihr nervt mich“ abzunehmen, dann sind die Ideen dahinter doch immer sehr gut. Puh, Führung ist echt nicht leicht, daher bitte Zeppelin hilf mir durch interessante PE-Maßnahmen immer meine blinden Flecken zu entdecken und kein Inseldenker zu werden.

Arbeitsbedingungen

Digital hat sich viel durch Covid getan, aber zu Wenige kennen sich als Enduser damit aus. Unser Z digit compartment ist oft überfordert die einfachen Belange des Endusers zu verstehen, setzt zu viel voraus und spricht meist eine andere (Fach)Sprache.

Hauseigene Mietsoftware ist heilig, geschützt von ganz oben, blendet andere Softwareanbindungen leider oft aus und ist im manpower unterirdisch unterbesetzt und auch hier vom Mindset …sorry… aber „nicht mehr state of the art“.

Headquarter ist oft meilenweit voraus (allerdings nicht im Vergleich mit anderen Unternehmen) und die Außenorganisation denkt sich „Wir sind weit weg, können weitermachen wie bisher, sieht ja keiner“.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Klar da geht noch mehr, aber wir machen uns auf einen super Weg und ziehen echt mit Maßnahmen an.

Image

Dezent, solide, konservativ, zuverlässig, sozial …. I like Zeppelin. :-)

Karriere/Weiterbildung

Traditionell mit Fokus auf akademischen Hintergrund bei jugendlich konservativem Spirit. Laaaaangweilig, altbacken und meist nur im oberen Mitarbeitersegment möglich. Trendige Weiterentwicklungs-/Nachfolgekonzepte bringen nicht gewünschtes buntes Mitarbeiter*innen Karussel von Vielfalt, Qualifikation, digitalem Mindset und sich seine junge Zukunft zu ermöglichen oder auch die letzten 10 Jahre vor der Rente noch wertvoll etwas beizutragen und Spaß zu haben.


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Zeppelin HR TeamZeppelin HR Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unseren gemeinsamen Arbeitgeber so ausführlich und äußerst konstruktiv zu bewerten. In einigen Ihrer Ausführungen finde ich mich wieder und bei anderen fühle ich mich bestätigt, warum wir daran arbeiten. Schließlich fühle ich mich in meiner Rolle als Unternehmensentwicklern verantwortlich für vieles was Sie schreiben.

So arbeiten wir zum Beispiel aktiv an unterschiedlichen Kommunikationsformaten, welche auch die Geschäftsleitung betreffen. Das werden Podcasts, Videos und Teams Formate sein, ähnlich wie das GEFRAGT.GEANTWORTET Format mit unserem CEO.

Toll finde ich auch wie Sie beschreiben was bei Zeppelin rund um das Thema Führung passiert. So sind unsere neuen Leadership Principles wirklich ein sehr guter und wichtiger Schritt in die richtige Richtung gewesen. Besonders freut es mich, dass Sie wertschätzen, dass wir die Maßnahmen, bis 2030 CO2 neutral zu werden, angezogen haben. Aber wir haben noch viel zu tun. Damit wir dabei den Blick aufs Wesentliche nicht verlieren, beschäftigen wir uns auf der einen Seite intensiv mit unseren Prozessen und auf der anderen Seite ebenso intensiv mit der Zukunftsfähigkeit aller Bereiche, auch der IT.

Beim Lesen Ihrer Bewertung ist bei mir der Wunsch entstanden, mit Ihnen zu sprechen, selbstverständlich auch unter Wahrung von Vertraulichkeit. Sie wären jedoch ein spannender Diskussions- und Sparring Partner, mit dem ich mich gerne austauschen würde. Wir arbeiten ja beide gerne bei Zeppelin Rental und treten jeden Tag dafür an, dass das so bleibt.
Ich freue mich, wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen.

Besten Dank vorab und viele Grüße aus München
Carolin Winkel
#gerneperDu
Bereichsleiterin Unternehmensentwicklung & CSR
Zeppelin Rental GmbH