Navigation überspringen?
  

zooplus AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

zooplus AG Erfahrungsbericht

  • 19.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Viel Licht aber auch viel Schatten

2,62

Arbeitsatmosphäre

in Projekten auf technischen Ebene Top
Auf Management Eben sehr fragwürdig bzw. zu politisch

Vorgesetztenverhalten

unterirdisch 4 Chefs in 3 Jahren macht absolut keinen Spass. Keine Wertschätzung und Verständnis für die interne IT. Software Entwicklung ist der heilige Gral / IT-Service & Infra nur notwendiges Übel

Kollegenzusammenhalt

Auf Management Ebene schlecht, sehr politisch

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind super spannend es gibt noch viel nachzuholen. Internationale Kollegen und Manager sind wirklich sehr angenehm

Kommunikation

aus der Vorstandsebene kommt nicht viel ausser Quartalszahlen - die Gerüchteküche im Flur funktioniert.

Gleichberechtigung

nichts auszusetzen sowohl kulturell als geschlechter spezifisch fairer Umgang untereinander

Umgang mit älteren Kollegen

Man hat das Gefühl, dass man mit Mitte / Ende 30 schon zu den alten Hasen gehört. Jüngere Kollegen frisch von der Uni verhalten sich teilw. wenig respektvoll

Karriere / Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten durch starkes Wachstum überdurchschnittlich man. Weiterbildung ist Budget technisch limitiert. Teilw. Vetternwirtschaft manche Teams fliegen auf Convents um die ganze Welt.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltstechnisch orientiert sich zooplus am Markt, fraglich ist warum neue wesentlich besser eingeordnet werden und bei bestehenden MA das Kündigungsrisiko erhöht ist und dann das Geld wieder für Recruting rausgeschmissen wird.

Arbeitsbedingungen

kommt auf den Standort an - neues Büro in MUC Top KRK, MAD Top. Standort in der Sonnenstr. 15 gehört dringend saniert - wenig Platz keine Klima schlechte Luft durch hohe Verkehrsemmissionen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Spendenkation zu Weihnachten ansonsten fragt man sich schon warum einige Teams durch die Weltgeschichte fliegen z.b. auf Kongresse nach Vegas und LA

Work-Life-Balance

hohes Burnout Risiko - nach längerer Krankheit ist man quasi angezählt und einem wird indirekt geraten sich einen neuen AG zu suchen.

Image

Bei Kunden gut - im Bereich IT nimmt es durch die hohe hausgemachte Fluktuation immer weiter ab. Aussage meherer renommierter Recruiter "zooplus da vermittel ich keinen mehr hin"

Verbesserungsvorschläge

  • Sich fragen ob das Geschäftsmodell nicht zu eindimensional aufgestellt ist. Change leben und erfahrenen Managern von extern besser Zuhören. Langjährigen Managern mit unzureichenden Führungsqualitäten Assesmentcenter unterziehen.

Pro

internationale Vielfalt
Tolle Projekte - technologisch State of the Art
Den Zusammenhalt unter den Engineers.
Die Sommerpartys in Madrid, Krakow und München

Contra

Auf Vorstandsebene gibt es nichts auszusetzen - wirklich Top Leute. Die IT-Führung sollte im Middlemanagement aufräumen.
Zu sehr konzentriert auf München - Krakow und Madrid sollten gleichwertig sein.
Keine offizielle Homeoffice Regelung - HR hat kein Vertrauen in die MA und die TL's

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Zooplus
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT