ZyXEL Deutschland GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

7 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 43%
Score-Details

7 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Super Arbeitsklima, tolle Kollegen

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hier wird für eine gute, saubere und moderne Atmosphäre gesorgt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

fällt mir nichts zu ein

Verbesserungsvorschläge

Ich bin zufrieden

Work-Life-Balance

Gute Arbeitszeiten - Homeoffice möglich

Gehalt/Sozialleistungen

ist Ok

Umwelt-/Sozialbewusstsein

kann man immer verbessern

Kollegenzusammenhalt

Super Teams in allen Bereichen

Arbeitsbedingungen

moderne Büros, Für Getränke und Verpflegung ist gesorgt


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Viel Freiraum für flexibles Arbeiten

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist eine offene Unternehmensstruktur mit vielen Möglichkeiten für Mitarbeiter, die sich gerne neuen Herausforderungen stellen. Es wird viel für die Mitarbeiter getan, was nicht selbstverständlich ist. Wenn man eine offene Kommunikation betreibt, wird man gehört.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Entscheidungen aus dem oberen Management werden oft ohne Rücksicht auf betroffene Abteilungen und Mitarbeiter getroffen. Ein Consulting wäre hier dringend von Nöten.

Verbesserungsvorschläge

Das Management sollte sich wieder mehr auf die Niederlassungen konzentrieren, denn "My home is my castle" ist nicht genügend berücksichtigt. Projekte wie Neuorganisationen oder Standortverlegunden müssen ausgereift sein, bevor diese dem Team vorgestellt werden. Der Standort sollte nicht als Versuchslabor verwendet werden und die Neuerungen müssen alle Aspekte jedes Betroffenen berücksichtigen.

Arbeitsatmosphäre

Moderne Büroumgebung, offene Räume und Türen, amerikanischer Führungsstil. Orientierungsgespräche finden jeden Monat und pro Halbjahr statt.

Image

Es gibt immer Kollegen, die diese Aussage anders sehen, aber ich finde das Image der Firma ist sehr gut. Menschen, die reden, kann man helfen. Nörgler und Miesepeter müssen sich anpassen oder einen anderen Job suchen. Man muss mit dem zufrieden sein, was geboten wird. Auch bei der Bewerbung einmal kritisch das Image hinterfragen. Sich ein eigenes Bild machen und nicht auf Flurfunk Aussagen vertrauen.

Work-Life-Balance

In den Positionen, wo Kundenservice geleistet werden muss, sind feste Arbeitszeiten erforderlich. Können aber in Absprache mit gewissem Vorlauf auch individuell geregelt werden. Die Kollegen in den Positionen ohne feste Hotline Tätigkeit, können die 40 Wochenstunden um eine Kernarbeitszeit flexibel gestalten.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt kaum Aufstiegschancen, es sei denn man bekleidet eine Position mit Verantwortung für die Region EMEA (also EU, Mittlerer Osten und Afrika). Eine Stellenausschreibung wird immer intern vorab ausgegeben, jedoch sind diese Positionen oft nur für eine Niederlassung in einem anderen Land. Das Deutsche Team ist recht stabil aufgestellt. Stellen in der IT oder dem Kundenservice werden öfter frei und können als Sprungbrett genutzt werden, so wie in jedem Unternehmen. Es gibt viele hausinterne Weiterbildungsmöglichkeiten, z.B. über technische Trainings oder Seminare mit spezifischen Themen für Fertigkeiten und Aufgaben.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist durchschnittlich, Sozialleistungen überdurchschnittlich. Private Rentenversicherung, Essens- und Sportzuschüsse werden gezaht. Ein Fundus für private Unternehmungen mit den Kollegen wurde angeboten aber nicht angenommen von der Belegschaft. Getränke und Obst werden frei angeboten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Produkte aus Taiwan sind noch immer in bulligen Verpackungen mit viel Luft gepackt. Im Büro werden Produkte aus Fair Trade für die Gästebewirtung verwendet. Eine Mülltrennung ist nur für Papier vorgesehen. Seit dem Umbau sind energiesparende Leuchtmittel und Geräte installiert. Für Mitarbeiter mit

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen pflegen einen freundschaftlichen Umgang und sind offen für Fragen. Es herrscht eine lockere Arbeitsmoral.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden die Bedürfnisse und Vorgaben für ältere Kollegen berücksichtigt bei der Verteilung der Zuständigkeiten.

Vorgesetztenverhalten

Die direkten Vorgesetzten setzen erreichbare Ziele und wenn man mit nachvollziehbaren Gründen für eine Nichterfüllung der Ziele argumentiert, können die Vorgaben angepasst werden. Dazu muss man auch eine stetige Kommunikation mit den Vorgesetzen führen. Es gibt eine klare Vorgabe im Bezug auf Mitarbeiter Verhalten und Umgang mit Kunden, sowie Kommunikationsmedien des Unternehmens. Etwas negativ ist die Aufspaltung des Teams und der Vorgesetzten nach Abteilungen, der Geschäftsführer war lange Zeit eine Person, die jedoch nicht anwesend war, jetzt steht die Person nur noch auf Papier. Einen adäquaten Ansprechpartner für alle Belange gibt es nicht mehr.

Arbeitsbedingungen

Computer sind auf dem aktuellen Stand. Die Software und Systeme sind ständig in der Weiterentwicklung. Es gibt geringfügige Einschränkungen in den Systemprozessen, da die IT alle Fragmente eines großen Unternehmens berücksichtigen muss.

Kommunikation

Es gibt einen monatlichen Newsletter über das gesamte Unternehmen weltweit, EMEA und regelmäßig ein lokales Meeting über den Stand der Geschäfte.

Gleichberechtigung

Die Aufgaben und Stellen werden unabhängig vom Geschlecht vergeben. Dennoch ist die Anzahl der Frauen im Unternehmen deutlich geringer gegenüber den Herren. Im Headquarter und in anderen Niederlassungen sind deutlich mehr Damen beschäftigt - auch mit sehr anspruchsvollen Aufgaben. Daher bewerte ich die Gleichberechtigung im Unternehmen sehr hoch.

Interessante Aufgaben

Als Führungskraft gibt es flexible Möglichkeiten zur Gestaltung der anstehenden Projekte. Die Mitarbeiter werden in die Pläne einbezogen, nur der Zeitraum der Bekanntgabe ist relativ nahe an der Umsetzung der Pläne. Man kann sich aber in seinem Umfeld ein interessantes Aufgabengebiet gestalten, wenn man aktiv mit Vorschlägen an den Vorgesetzten herantritt. Wenn man nicht aktiv und offen ist für neue Aufgaben, ist man hier nicht gut aufgehoben, denn das Unternehmen muss dynamisch und flexibel auf Marktanforderungen reagieren. Die Produktpalette ist breit und folgt einem schnellen Technologiewandel, das bedeutet permanente Weiterbildung und aktives Interesse an den Produkten.

LowLevel an allem wird gespart

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

keine

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Vorgesetztenverhalten

Verbesserungsvorschläge

Neues Management!

Arbeitsatmosphäre

Kollegen ok, Vorgesetzte unverschämt und unfähig.

Image

Außenansicht: Billigheimer, intern hält man sich für auf einem Level mit den großen Herstellern

Karriere/Weiterbildung

Wer gut dem Chef nach dem Mund reden kann, kommt vl. eine Stelle weiter, ansonsten keine Chance

Vorgesetztenverhalten

mit der Stelle schlichtweg überfordert aber sehr von sich eingenommen. Alle Untergebenen haben keine Ahnung von Ihrem Job

Arbeitsbedingungen

Kaum Software, alles mit selbstgestrickten Lösungen. Wird dann dochmal Software gekauft, gibt es kein Geld um diese vernünftig zu konfigurieren

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt sehr niedrig, bei MAs mit Provision werden die Provisionen gewürfelt, da die Umsatz Zahlen alle nicht stimmen.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Irina SteinertHR Manager

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,
vielen Dank für Dein Feedback. Die Personalabteilung lädt Dich gern zum Dialog über die angebrachten Punkte ein.

Offen und flexibel

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Work-Life-Balance

Homeoffice nach Rücksprache möglich.

Arbeitsbedingungen

Gute Küche, freie Getränke, nette Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Marktorientiert

Interessante Aufgaben

Sehr Kundenorientiert


Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

gute Produkte, unfähige/unverschämte Vorgesetzte

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2011 im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

großes Produktportfolio

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

falsches, unfähiges Management , die Art wie Mitarbeiter entlassen werden

Verbesserungsvorschläge

faire Löhne, klare Entscheidungen, Aufstiegsmöglichkeiten

Image

Hotellierie und UTM Produkte geniessen ansehen. CPE und low budget switches - plastik müll

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt unter durchschnitt, Urlaub und VL gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wie sagt man so schön,.. Aussen hui innen....

Vorgesetztenverhalten

immer die gleichen leeren Versprechungen, keine klaren Entscheidungen

Gleichberechtigung

Anscheinend ist ein Aufstieg unerwünscht. Es werden externe Bevorzugt.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Mitarbeiter top / Arbeitsbedingungen + Führung verbesserungsfähig /

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

(die meisten) Kollegen Hui, Vorgesetzten Pfui!

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben