Navigation überspringen?
  

Cafe Steinbachals Arbeitgeber

Schweiz Branche Tourismus/Gastronomie
Subnavigation überspringen?

Cafe Steinbach Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
1,00
Spassfaktor
1,50
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
3,00
Respekt
2,50
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
3,50
Arbeitszeiten
1,00
Azubi Benefits

Folgende Benefits für Berufslernende werden geboten

Keine Ausbildungsmaterialien kein bezahlten Fahrtkosten keine bezahlte Arbeitskleidung keine flex. Arbeitszeiten keine Essenszulagen Kantine bei 1 von 2 Bewertern keine betr. Altersvorsorge keine gute Verkehrsanbindung Mitarbeiterrabatte bei 2 von 2 Bewertern keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt keine Barrierefreiheit kein Parkplatz kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 07.Juni 2019 (Geändert am 09.Juni 2019)
  • Lehrling

Die Ausbilder

Die Ausbildner verstehen zwar ihr Handwerk auf sehr hohem Niveau - die Pädagogik wiederum ist miserabel (anschreien, stressen, verleumden etc.)

Spassfaktor

Wenn die Geschäftsleitung nicht da ist, geht es lustig zu und her. Ansonsten herrscht ein Klima der Angst.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die meisten Aufgaben sind interessant - leider erhält man nicht die Gelegenheit, eine Arbeit richtig zu erlernen, da immer alles schnell schnell gehen muss.

Abwechslung

Eine Variation findet statt, dürft jedoch besser sein.

Respekt

Respektlose Behandlung seitens der Geschäftsführung - die Kollegen wiederum behandeln einem auf Augenhöhe.

Karrierechancen

Die Chancen, nach erfolgreicher Ausbildung übernommen zu werden, stehen sehr hoch. Dies ist v.A. dem vielen Personalwechsel zu verdanken. Zudem fallen auffallend viele Azubis durch die Prüfung...

Betriebsklima

Vollkommen im Eimer aufgrund von Dauerstress und eine Geschäftsführung, von der jeder Offizier noch etwas lernen könnte.

Ausbildungsvergütung

Hier ist der Betrieb im guten Mittelmass unterwegs.

Arbeitszeiten

Man fängt gemäss Dienstplan an und kommt dann irgendwann nach 9-12 Stunden raus... Freizeitplanung lässt grüssen! Zudem wird man regelmässig "spontan" zur Arbeit aufgeboten - selber Schuld, wer in der Freizeit sein Telefon bedient...

Verbesserungsvorschläge

  • Anständige Behandlung des Personals
  • Realistische Dienstplanung
  • Arbeitsgesetz einhalten
  • Azubis als Azubis behandeln und nicht als volle Arbeitskraft

Contra

Arbeitsrechtsverstösse, Dienstplanung, Umgang mit Mitarbeitern und Azubis

Die Ausbilder
1,00
Spassfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
3,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Cafe Steinbach
  • Stadt
    Belp
  • Jobstatus
    k.A.
  • Unternehmensbereich
    Produktion
Wie ist die Unternehmenskultur von Cafe Steinbach? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 07.Juni 2013 (Geändert am 16.Juli 2013)
  • Lehrling

Die Ausbilder

Berufsbildner sind völlig unfähig im Umgang mit Menschen, die meisten Kollegen wiederum sind nett und geduldig.

Spassfaktor

Ist die Geschäftsleitung mal nicht da, geht's durchaus lustig zu und her, da die aber selten mal weg sind, ist Spass bei der Arbeit selten...

Aufgaben/Tätigkeiten

Man lernt schon das, was man lernen muss, leider wird einem zu wenig Zeit gegeben, etwas wirklich zu verstehen.

Respekt

Völlig Respektloser Umgang mit Mitarbeitenden, insbesonders Lehrlingen seitens der Geschäftsleitung, von den Kollegen wiederum wird man gut respektiert.

Karrierechancen

Als Lehrling hat man da nur Chancen auf einen schlechten Abschluss oder eine versaute Abschlussprüfung, Beispiele dafür gibt's genug.

Betriebsklima

Im Team gut - wird leider durch die Geschäftsleitung zerstört.

Ausbildungsvergütung

Lohn entspricht den Empfehlungen, eher etwas über dem Durchschnitt.

Arbeitszeiten

Man muss quasi täglich länger bleiben und weiss nie genau, wann man rauskommt, worunter die Freizeit arg leidet.

Verbesserungsvorschläge

  • 1. Lehrlinge sind keine billigen Arbeitskräfte und sollten daher auch nicht wie solche behandelt werden. 2. Berufsausbildung sollte durch jemanden vorgenommen werden, der auch mit Menschen umgehen kann und geduldig ist (Mitarbeiter dafür gäbe es genug!). 3. Für die zu schaffende Arbeit braucht es definitiv mehr Personal. 4. Menschen bleiben Menschen - und möchten auch wie solche behandelt werden.

Pro

1. Man könnte hier theoretisch sehr vieles lernen, bekäme man bloss eine gute Ausbildung und keine Schnellbleiche.

Contra

1. Das negative Klima, welches durch die Geschäftsleitung verbreitet wird.
2. Lehrlinge fallen oft durch die Prüfungen, weil sie nicht die benötigte Zeit für's "Lehrlingsein" kriegen.
3. Die Freizeitplanung wird durch das unangekündigte "Längerbleiben" (oft eine Stunde und länger) quasi verunmöglicht. Dass man mal länger bleiben muss, kann mal passieren, aber bei Cafe Steibach ist es quasi an der Tagesordnung.

Die Ausbilder
1,00
Spassfaktor
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
3,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Cafe Steinbach
  • Stadt
    Belp
  • Jobstatus
    k.A.
  • Unternehmensbereich
    Produktion