Navigation überspringen?
  

Finova Gmbhals Arbeitgeber

Österreich Branche Finanzen
Subnavigation überspringen?

Finova Gmbh Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,33
Kollegenzusammenhalt
4,33
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,33
Arbeitsbedingungen
3,33
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,67
Work-Life-Balance
4,00

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,33
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,67
Gehalt / Sozialleistungen
3,33
Image
2,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 2 von 3 Bewertern Homeoffice bei 1 von 3 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge Barrierefreiheit bei 1 von 3 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Coaching bei 1 von 3 Bewertern Parkplatz bei 2 von 3 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 2 von 3 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 2 von 3 Bewertern kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy Mitarbeiterbeteiligung bei 2 von 3 Bewertern Mitarbeiterevents bei 2 von 3 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 3 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Contra

Wenn man aufhört, bekommt man gleich ein Schreiben, dass man die Provision zurückzahlen muss. Die verbleibenden Mitarbeiter stornieren die Verträge oder die Kunden stornieren selbst. Hier geht es nur um hochriskante Lebensversicherungen die viel Provision bringen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Finova GmbH
  • Stadt
    9020
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
Du hast Fragen zu Finova Gmbh? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 29.Apr. 2016 (Geändert am 30.Apr. 2016)
  • Mitarbeiter

Pro

Ich habe vor 3 Jahren am Traineeprogramm der Finova teilgenommen weil ich die Ausbildung zur Versicherungsmaklerin machen wollte. Viele Ausbildner/ Führungskräfte sind erst Mitte/Ende 20, was mir gut gefallen hat, da es eine dynamische Arbeitsatmosphäre brachte und ich mich auch mit vielen privat anfreundete. Die Ausbildung kostet über die WIFI mehrere tausend Euro - bei der Finova musste ich lediglich die Prüfungsgebühr 99Euro selbst bezahlen - auch während der Ausbildung in den ersten 9 Monaten durfte ich schon in der Datenaufnahme helfen und wurde in die Auswertungsprogramme eingeschult. Beim Aufbau des eigenen Kundenstammes wurde man gut unterstützt - was bei dem Beratungsangebot aber auch nicht sonderlich schwierig ist, weil die Produkte wirklich sehr gut sind und auch in Sachen Förderungen und Finanzierungen kennen sich die Berater sehr gut aus. Zum Arbeitsalltag: Man merkte die Start-Up-Mentalität, die Finova gibt es in Kärnten erst seit 2012 - somit haben selbst Quereinsteiger gute Karrieremöglichkeiten, weil noch weitere Büroeröffnungen geplant waren.

Contra

Die Seminare, um auf die Meisterprüfung vorbereitet zu werden, waren entweder spät Abends oder am Wochenende - also nicht gerade mitarbeiterfreundliche Zeiten.
Mit dem Ruf der Finanzbranche muss man leben können - das war für mich Anfangs jedoch etwas schwierig, bis ich mich selbst genug auskannte.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Finova GmbH
  • Stadt
    9020
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 18.Nov. 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ehrungen für besondere Erfolge werden 1 mal Wöchentlich abgehalten

Vorgesetztenverhalten

Mir wurde immer gesagt was ich machen muss um Geld zu verdienen, Tipps sowie Teamwork sind gegeben

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft jedem, lernen kann man sehr viel von seinen Kollegen die einem unterstützend zur Seite stehen.

Interessante Aufgaben

Die arbeit ist gerecht aufgeteilt. Unterstützung ist gegeben

Kommunikation

Wöchentliche Meetings mit Informationen zu Neuerungen und neuen Strategien. Durch den schritt für schritt plan kommen die Interessanten Themen leider erst nach einigen Monaten zum Thema.

Gleichberechtigung

Absolut gegeben, jeder hat die selben Möglichkeiten mit dem Karriere Plan

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr guter umgang mit Kollegen jeder altersgruppe

Karriere / Weiterbildung

Berufliche Aufstiegsmöglichkeiten sind jedem Geschäftspartner bekannt. Jeder hat die Möglichkeit die letzte Stufe des Kariere Plans zu erreichen.

Gehalt / Sozialleistungen

Solange man nicht Kündigt gibt es ab und an Stornos, dadurch aber jeder bemüht ist mehr Geld und dadurch mehr Personen zu empfehlen sind diese nicht so schlimm

Work-Life-Balance

Da man seine Termine selbständig eintragen kann, gibt es normalerweise keine Überforderung.

Image

Pro:
Firmenintern Stimmt das Image, Finova ist wie ich schon sagte eine super Firma mit extrem guten Verdienstmöglichkeiten.

Verbesserungsvorschläge

  • Für den Fall das jemand die Firma verlässt und Stornos entstehen sollte ein Brief mit Bedingungen für mögliche Stornos (Die in späterer Folge eintreffen können ausgestellt werden) Dadurch können Fehleinschätzungen seitens des EX Mitarbeiters ausgeschlossen werden und alle Bedingungen für eine Rückzahlung werden somit von Anfang an geklärt!
  • Bei nicht Einhaltung von Abmachungen sollte als aller erstes ein Telefonat geführt werden. Oder zumindest der Kontakt hergestellt werden um die Begründung zu erfahren. Warum wieso etwas so gemacht worden ist, anstatt gleich ein schreiben vom Anwalt aufsetzen zu lassen.

Pro

Sehr gutes Klima Firmenintern. Sehr gute Image Arbeit nach außen, gute Produkte.
Noch dazu weiß man von Anfang an was man machen muss um summe x zu verdienen.

Contra

Leider wurden Provisionen im jahr 2013 immer in voller Höhe (Auf Laufzeit) ausbezahlt. Dadurch können Stornos entstehen die man zurück zahlen muss. Diese bekommen man auch nachdem man Gekündigt hat per Post zugesendet.

Meine Erfahrung:
Ich habe eine Rechnung wegen einer Storno erhalten.

Den Betrag habe ich 1 zu 1 bezahlt. Somit war dies für mich erledigt.

2 Monate später: Erneut ein Brief bei dem es um die Firma Finova geht, dieses mal ein Brief bei dem ich angeklagt werde zu wenig Geld zurück bezahlt zu haben. Zum 1. Mal sehe ich das ich Zinsen zu bezahlen habe 9% 6% diese Zinssätze standen auch nicht auf den Briefen die ich erhalten habe. dadurch muss ich jetzt nicht 0 EUR sondern 500 EUR Bezahlen. Da auch die Anwaltskosten hinzu kommen. Einen kurzen Anruf das ich zuwenig bezahlt habe, habe ich davor nicht erhalten.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Finova Gmbh
  • Stadt
    Klagenfurt am Wörthersee
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling