RP Handels und Service GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

3 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 33%
Score-Details

3 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Einer dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von RP Handels und Service GmbH ├╝ber den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Super Firma - Selbstst├Ąndiges Arbeiten!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das monatliche Fr├╝hst├╝ck, welches von der Firma gekauft und gestellt wird.
Dabei wird ca. eine Stunde in der Fr├╝h gemeinsam mit der GF oder einer Vertretung gefr├╝hst├╝ckt und Vergangenes diskutiert, aktuelle Themen besprochen und Zuk├╝nftiges geplant.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dadurch, dass die GF zur Zeit ziemlich eingespannt ist, kommen die gemeinsamen Feierabendbierchen etwas zu kurz :-) ...ansonsten kann ich mich wirklich nicht beklagen.

Arbeitsatmosph├Ąre

Die Arbeitsatmosph├Ąre in der Firma finde ich gut. Ich denke, wir sind zur Zeit ein super/eingespieltes Team. Bisher das beste Unternehmen in dem ich die letzten Jahre t├Ątig war. Es sind auch bereits einige Kollegen die aus diversen Gr├╝nden gek├╝ndigt hatten wieder zur├╝ckgekommen.

Image

Ich finde die Firma RP-TOOLS hat nach Au├čen hin ein super Image. Die Firma ist auf vielen Messen und Events vertreten. Etwas was auch viele Autofreunde und -liebhaber beeindruckt ist die Kooperation mit unserem Driftmaster Franz Kuncic mit seiner Green Door Garage und seinem "Franzenstein".

Work-Life-Balance

In manchen Bereichen gibt es das Gleitzeitmodell, in dem man nat├╝rlich mehr Freiheiten genie├čen kann. Auch finde ich super, dass man relativ spontan Urlaub oder ZA gehen kann (kommt nat. auch immer auf die aktuelle Situation drauf an).
Es gibt auch Zeiten, wo relativ viel zu tun ist, wo es auch verlangt wird, dass man hie und da l├Ąnger bleibt und ein paar ├ťberstunden machen muss. Das kommt aber nicht oft vor und ich pers├Ânlich finde das nicht schlimm.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegsm├Âglichkeiten gibt es eher wenige.
Aber Weiterbildungsm├Âglichkeiten sind definitiv gegeben und es gibt Kollegen in anderen Abteilungen, die diese M├Âglichkeit gerne nutzen!!

Gehalt/Sozialleistungen

Kann mich nicht beklagen.
Es gibt immer wieder mal Pr├Ąmien.
Nat├╝rlich gibt es auch Leute unter uns, die sowieso nieee genug verdienen. Es geht immer ein bisschen mehr.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt regelm├Ą├čig Spendenaktionen wie "SOS Kinderdorf" oder Weihnachts-Spenden.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt untereinander ist ebenfalls gut. Wenn man in irgendeinem Bereich Hilfe ben├Âtigt, wird sofort geholfen.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Der Umgang mit ├Ąlteren Kollegen (die Firma besteht zum Gro├čteil aus j├╝ngeren Mitarbeitern) ist so wie mit allen anderen auch: h├Âflich und respektvoll.

Vorgesetztenverhalten

Die F├╝hrungskr├Ąfte sind noch relativ jung und haben daher einen "lockereren" F├╝hrungsstil. Wir sind in der Firma alle "per du", auch mit den Chefs und das macht unser aller Verh├Ąltnis eher freundlich und famili├Ąr.
Die GF ist auch wenn n├Âtig kompromissbereit und auch auf pers├Ânlicher Ebene sehr zuvorkommend und hilfsbereit.
Das sch├Ątze ich sehr!

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsmaterialien, die jeder in seiner Sparte ben├Âtigt, sind gegeben.
Auf s├Ąmtliches Arbeitswerkzeug wird gro├čen Wert gelegt, darunter befinden sich leistungsstarke PC┬┤s und Notebooks sowie Profi-Handwerkzeug f├╝r Techniker.
Auch haben viele Mitarbeiter mehr als zwei Monitore mit min. 27 Zoll, was ein wirklich gutes Arbeiten erm├Âglicht. Ich finde hierbei wird nicht gespart, eher im Gegenteil.

F├╝r die Raucher unter uns ist es auch gestattet kurze Pausen einzulegen (ausstempeln), um ihrer Nikotinsucht nachzugehen (Eigener Raucherbereich).

Kommunikation

Im Gro├čen und Ganzen funktioniert die Kommunikation gut. Nat├╝rlich gibt es aber auch ein paar Kollegen, denen man manchmal ein wenig nachlaufen muss, bis man von ihnen die Informationen bekommt, die man ben├Âtigt.
Die GF hat immer recht viel um die Ohren, da kann es auch manchmal sein, dass man die erwartende Antwort mit ein bisschen Verz├Âgerung erh├Ąlt.

Gleichberechtigung

Ist gegeben.

Interessante Aufgaben

Langweilig wird es mir auch in meiner Sparte nicht und ich kann oftmals auch noch etwas dazu lernen.

Man f├╝hlt sich ausgenutzt, egal wieviel man investiert, man bekommt kaum was zur├╝ck daf├╝r

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

sozial, nimmt R├╝cksicht auf famili├Ąre Situation, ist bem├╝ht flexibel gegen├╝ber Mitarbeitern zu sein und L├Âsungen f├╝r Probleme zu finden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nutzt Mitarbeiter aus durch All-In Vertr├Ąge, ├ťberstunden werden teilweise nicht bezahlt

Verbesserungsvorschl├Ąge

Engagement von Mitarbeitern unterst├╝tzen, Weiterbildung f├Ârdern, Motivationsanreize schaffen

Arbeitsatmosph├Ąre

Gro├čteils nette Kollegen

Work-Life-Balance

generell gut, aber erst in letzter Zeit, vorher hoher Stressfaktor und Druck, zu viele Aufgaben, Verf├╝gbarkeit unbegrenzt ohne entsprechende Entlohnung

Karriere/Weiterbildung

keinerlei Weiterbildung, sehr geringe Aufstiegsm├Âglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

schlechte bis ausreichende Bezahlung, gute Leistung wird nicht honoriert

Vorgesetztenverhalten

unprofessionelles Verhalten Mitarbeitern gegen├╝ber, schlechtmachen der Angestellten, Entscheidungen oft nicht nachvollziehbar weil fehlende Kommunikation

Kommunikation

Besprechungen einmal monatlich ganze Firma, sonst kaum vorhanden in Bezug auf Arbeit, fast ausschlie├člich schriftlich, keinerlei Informationen ├╝ber die Firma selbst


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Miserabel

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Immerhin wurde das Geld immer p├╝nktlich ├╝berwiesen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die F├╝hrungsebene
Wie man mit den Mitarbeitern umgeht (vor allem die F├╝hrungsetage)
Aufgabenverteilung
fehlende Kommunikation
Miserable Work-Life-Balance
Freunderlwirtschaft
Ohne ├ťberstunden geht nichts

Verbesserungsvorschl├Ąge

F├╝hrungsebene miteinander besser kommunizieren,
Mitarbeiter mehr sch├Ątzen,
Auf Verbesserungsvorschl├Ąge eingehen,

Arbeitsatmosph├Ąre

Unter den Mitarbeitern ganz ok.
bei der F├╝hrungsebene besteht Verbesserungsbedarf.

Image

Der Schein tr├╝bt. (Man sollte nicht alles glauben was versprochen wird)

Work-Life-Balance

Was ist das?

Karriere/Weiterbildung

Wird nicht gef├Ârdert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt: laut KV HANDEL
Sozialleistungen: eher weniger bis gar keine

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden (China Export l├Ąsst gr├╝├čen)

Kollegenzusammenhalt

In dein einzelnen Abteilungen sehr gut, zwischen den Abteilungen ganz ok.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Ebenso Respektlos wie gegen├╝ber allen anderen.

Vorgesetztenverhalten

Respektlos gegen├╝ber den Mitarbeitern (Ich Chef - du NIX!)

Arbeitsbedingungen

Computer werden von der F├╝hrungsetage ├╝berwacht, ebenso wie die T├╝r zum Aufenthaltsraum mittels Kamera. (Dient der Kontrolle von Mitarbeitern)

Kommunikation

Nur per E-Mail oder Telefon obwohl man sich einen Raum weiter befindet.

Gleichberechtigung

Nicht vorhanden

Interessante Aufgaben

Wiederholt sich immer wieder.