Softsolution GmbH als Arbeitgeber

  • Waidhofen an der Ybbs, Österreich
  • BrancheInternet
Softsolution GmbH

Kollegial geführtes Familienunternehmen

4,8
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unternehmen wird familiär geführt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass es wegen Standort keine Kantine gibt.

Arbeitsatmosphäre

Alle sind per Du, es darf gelacht und gescherzt werden :-), keine Großraumbüros, sensationelle Weihnachtsfeiern :-)

Kommunikation

Offene Kommunikation auf allen Ebenen, man kann mit Vorgesetzten zu jederzeit reden

Kollegenzusammenhalt

Auch wenn es ab einer gewissen Größe einer Firma stets unterschiedliche Charaktere an Mitarbeitern gibt, so arbeitet man an den wichtigen Projekten und Dinge doch stets zusammen

Work-Life-Balance

Management achtet darauf, dass Überstunden nicht die Regeln sind. Manche KollegInnen haben Arbeitszeit auf eigenen Wunsch reduziert (Studium, Privat) = war stets möglich

Vorgesetztenverhalten

Offene Kommunikation. Gespräch jederzeit möglich. Entscheidungen werden "nach unten" kommuniziert. Nicht wie bei großen Firmen, wo man Entscheidungen aus der Zeitung liest.

Interessante Aufgaben

Man hat als Mitarbeiter stets Gestaltungsspielraum. Natürlich müssen Projekte / Produkte fertiggestellte werden. Jedoch kann man sich immer einbringen.

Gleichberechtigung

Ist voll gegeben. Männer in der Überzahl wegen IT und Technik.

Umgang mit älteren Kollegen

Eher junge KollegInnen. Alle "Alten" sind aber noch "jung im Kopf" :-). Kein Unterschied in Behandlung jung - alt.

Arbeitsbedingungen

Büros ok, klimatisiert, Arbeitsgeräte (Laptops, mehrere Bildschirme, etc) gut

Gehalt/Sozialleistungen

Auch darüber kann man mit Vorgesetzten reden :-)

Image

Image am Markt: Behandelt Kunden ehrlich - auf Augenhöhe. Damit hebt sich die Softsolution von großen Firmen angenehm ab.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt jetzt nicht für jeden Mitarbeiter einen strikten Weiterbildungsplan.
Wenn es aber sinnvoll und notwendig ist, werden Kurse/Schulungen ermöglicht.
Viele KollegInnen haben Studium neben Arbeit gemacht.


Umwelt-/Sozialbewusstsein