Navigation überspringen?
  

Alterszentrum Viktoria AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Alterszentrum Viktoria AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
1,00
Azubi Benefits

Folgende Benefits für Berufslernende werden geboten

Keine Ausbildungsmaterialien kein bezahlten Fahrtkosten bezahlte Arbeitskleidung bei 1 von 1 Bewertern keine flex. Arbeitszeiten keine Essenszulagen Kantine bei 1 von 1 Bewertern keine betr. Altersvorsorge gute Anbindung bei 1 von 1 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt keine Barrierefreiheit kein Parkplatz kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 18.Aug. 2018
  • Lehrling

Die Ausbilder

1 zu 1 Ausbildung. Die Ausbilder selbst sind sehr kompetent und nett.

Spassfaktor

Man wird bereits nach einigen Wochen als ausgebildete Arbeitskraft eingesetzt. Lehrlinge kommen an ihre Grenzen durch den Stress im Betrieb, das lernen und die teilweise 6-7 Tage aneinander arbeiten. Lehrlinge bekommen meist die unbeliebtesten und anstrengensten Dienste (geteilter Dienst)

Aufgaben/Tätigkeiten

Kaum Einführung und keine Zeit die Kompetenzen auch betrieblich zu lernen.

Respekt

Nachdem man komplet Überarbeitet ist, weil man alles übernehmen muss da die diplomierten zu faul sind, wird man dann nach allem auch noch angemotzt

Karrierechancen

Sparmassnahmen: Wie älter man wird, desto weiter runter muss man mit den Arbeitsprozenten. Selbst langjährige Mitarbeiter.

Betriebsklima

Nur Stress

Ausbildungsvergütung

Unter dem durchschnittlichen und empfohlenen Lohn

Verbesserungsvorschläge

  • Alle Vorgesetzten auswechseln. Keiner hat eine Ahnung für was er da wäre und die Sozialkompetenz fehlt gänzlich

Pro

Nichts

Contra

Sozialkompetenz fehlt, Budgetmanagement wird komplett falsch geführt, Sparmassnahmen bei den Arbeiter aber natürlich niemals beim Kader.
Die Patienten leiden unter dem Personalmangel und dass obwohl es ein Privatheim ist. Jeder Arbeiter steht lurz vor einem Burnout.

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

bezahlte Arbeitskleidung wird geboten gute Anbindung wird geboten Kantine wird geboten
  • Firma
    Alterszentrum Viktoria AG
  • Stadt
    Bern
  • Jobstatus
    k.A.
Wie ist die Unternehmenskultur von Alterszentrum Viktoria AG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.