Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Bouygues Energies & Services 
(CH)
Bewertungen

10 von 288 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 90%
Score-Details

10 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

9 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Meine Ausbildung zur Kauffrau EFZ bei der Bouygues E&S InTec Management AG

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Bouygues E&S InTec Management AG in Zürich absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Schätzung der Leistung. Wenn ich gut Leistungen mache, schätzt mein Arbeitgeber das sehr.

Verbesserungsvorschläge

Mein Arbeitgeber finde ich sehr gut, weil wir alle unser Bestens geben, um gute Leistungen zu erreichen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist auch sehr gut, weil man immer findet, was man braucht. Zum Beispiel: Büromaterial, bequeme Stuhl, genüge Geräte (Druckmaschine, Laminatgerät, etc.) und noch wunderschöne Cafeteria. Wir haben noch andere Lernende im Betriebe und haben alle sehr gut miteinander. Wir machen auch ab und zu so coole Teamevent und da hat man wirklich Spass. Auch wenn jemand in der Abteilung Geburtstag hat, gehen wir dann gemeinsam Mittagsessen und sowie auch wenn jemand bei uns neu eintritt.

Karrierechancen

Wenn man den Willen hat und motiviert ist, findet man sehr gute Karrierechancen. weil ich nach meinem erfolgreichen Abschluss zur Büroassistentin, konnte ich gleich weiter im Betrieb bleiben und im 2. Lehrjahr Kauffrau EFZ B-Profil einsteigen. Ich wünsche mir auch sehr, dass ich nach meiner Ausbildung im Betrieb arbeiten darf, aber ich habe es mit meinem Berufsbildner noch nicht darüber gesprochen.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind auch Top. Ich arbeite immer von 08:00 bis 17:00 Uhr. Ich mache noch immer eine Stunde Mittagspause. Falls ich mal Überstunden habe, nehme ich dann so gemäss diese Stunde frei. Zum Beispiel: Wenn ich mal 8 Überstunden haben, dann nehme ich ein Tag als Kompensation frei.

Ausbildungsvergütung

Unser Löhne sind immer pünktlich ausbezahlt. Wir haben jährlich in einem Abend so gemeinsame Weihnachtsessen. Da wird von der Firma sehr gut organisiert und bezahlt. Als ich mit meiner Ausbildung zur Büroassistentin angefangen habe, hatte ich in die Schule sehr mühe mit dem Fach Informatik. Da hat mein Arbeitgeber für die Nachhilfe bezahlt und mit der Nachhilfe konnte ich sehr vieles verbessern. Als ich meine Ausbildung zur Büroassistentin abgeschlossen habe, habe ich auch da Geld bekommen als Gratulation.

Die Ausbilder

Ich habe am 01. August 2017 bei der Firma Bouygues E&S InTec Management AG mit der Ausbildung als Büroassistentin angefangen und habe es am 31.07.2019 erfolgreich abgeschlossen. Zum Glück konnte ich noch im Betrieb weiterbleiben und im 2. Lehrjahr Kauffrau EFZ B-Profil einsteigen. Ich wünsche mir auch sehr, dass ich nach meiner Ausbildung im Betrieb arbeiten darf. Ich bin von meinem Berufsbildner sehr gut betreut. Er unterstützt mich sehr, falls ich Unterstützung brauche. Er erklärt mir immer ganz klar und frühzeitig die Ziele und Pläne. Ich finde ihn fachlich und persönlich top.
Wir treffen uns immer einmal im Monat und das finde ich sehr gut, weil wir beide so alles im Griff haben und gut informiert sind. Bei guten Leistungen bekomme ich sehr gute Feedbacks von ihm. Zum Beispiel: Ich muss ihn immer über meine Prüfungsnoten informieren und ich soll noch das Prüfungsblatt einscannen und ihm schicken. So wird mein Wille stärker und motiviert mich sehr, um immer dran zu bleiben und gute Resultate leisten.

Spaßfaktor

Ich komme sehr gern zur Arbeit. Ich bin jetzt im Hauptbuch Team. Ich fühle mich sehr wohl mit meinem Team. Ich verbringe meine Mittagszeiten immer mit meinen Arbeitskollegen. Wir machen zum Beispiel als Finanzteam immer jede zweite Woche gemeinsam Mittagsessen und z'morge. Wir kommunizieren so alle miteinander und so macht für mich Spass.

Aufgaben/Tätigkeiten

Ich bekomme meine Aufgaben von meinem Praxisbildner. Er erklärt mir immer alles, was ich genau machen muss und warum wir es machen und bis wann es erledigt muss. Unser Büro ist sehr schön und mein Arbeitsplatz gefällt mir sehr. Ich habe es sehr schön eingerichtet.

Variation

Während meine Ausbildungszeit wechsele ich jedes Semester die Abteilung. Somit sind die Aufgaben und die Ziele von einer Abteilung zu der andere unterschiedlich. Das finde ich sehr wichtig, weil man so viele Erfahrungen in unterschiedlichen Abteilungen sammeln kann und lernt vieles neues kennen. Mit dem Wechsel der Abteilung kann man auch sich am Ende der Ausbildung sehr gut entscheiden, in welcher Abteilung man genau sich entwickeln und arbeiten möchte.

Respekt

Ich bin Syrerin und bin seit 6 Jahren in der Schweiz. Meine Arbeitskollegen respektieren mich sehr. obwohl als ich neu angefangen habe, war meine Deutschkenntnisse nicht so gut und trotzdem habe ich gar nicht mal gefühlt, dass ich fremd bin. Als ich mal auch so Schwierigkeiten mit der Sprache hatte, haben meine Arbeitskollegen mir erklärt und so habe ich auch meine Deutschkenntnisse sehr viel verbessert und jetzt verstehe ich auch sogar Schweizerdeutsch. Das heisst, es spielt nicht eine Rolle von wo ich komme oder welche Religion ich habe etc., sondern mein Verhalten und meine Leistungen sind am Wichtigsten. Allgemein Respekt ist da und man ist sehr geschätzt.

Ein Betrieb mit Chancen für mich

4,8
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei Bouygues InTec in Zürich abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man offen und ehrlich sein Anliegen platzieren kann diese werden dann auch ernst genommen und mit einem besprochen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wüsste ich jetzt so gar nicht könnte mir keine besser Ausbildung vorstellen.

Verbesserungsvorschläge

Hmm das ist schwierig ich war eigentlich stehts zufrieden den es wurde sehr Individuell auf den Einzelfall zugegangen. Ich denke mir das diese Firma sich immer wieder weiterentwickelt aufgrund der Erfahrungen.

Arbeitsatmosphäre

Das Team war sehr toll und hat einen guten Teamspirit allgemeine Kamm mir nie jemand unhöfflich vor. Selbst wenn ich sowas erlebt habe konnte ich dies gut mit meinem Vorgesetzten regeln.

Karrierechancen

Meiner Meinung nach sehr Gross den wenn man sich mühe gibt und vollgas durchstarten möchte wird man hier gefördert auch Weiterbildung Möglichkeiten werden hier unterstützt.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten wurde meist eingehalten und ansonsten maximal um 1h ausgedehnt allerdings erst nach Nachfrage. sofern man dann Ja gesagt hat und sich bereit erklärt hat an wurde nicht dazu gezwungen Überzeit zu betreiben.

Ausbildungsvergütung

Die Regelmäßige Pauschale führ diverse Ausgaben war einfach nur Top plus halt auch die Ausrüstung die man bekommen hat am ersten Tag. Die Löhne wurden immer pünktliche entrichtet plus einen 13. Monatslohn on Top der halbjährlich ausbezahlt wurde.

Die Ausbilder

Jederzeit auch wenn man Probleme hatte wurde einem geholfen und mit mir für einen sinnvolle Lösung gesucht

Spaßfaktor

Ich hatte sehr viel Spass da die Firma sehr Gross ist und man viele verschiedene Menschen Kennenlernen darf und auch sehr viele verschiedene Aufgaben ausführen darf welche bei kleinern Firmen überhaupt nie oder selten vorkommen erleben durfte. Dies gibt einen guten Mix und Spass am Beruf und der Ausbildung

Aufgaben/Tätigkeiten

Wie schon erwähnt ich durfte auf verschiedenen Abteilung diverse Aufgaben erledigen oder mithelfen und tolle und abwechslungsreiche Ausbildung erleben.

Variation

Die Variation war riesig und jeden Tag konnte man sich auf etwas neues einlassen und auch erleben. Dies half mir sehr um die Motivation für die Lehre nie niederzulegen.

Respekt

Der Respekt gegenüber Auszubildenden war immer hoch gewichtet selbst wenn man dem mal nicht so das Gefühl hatte und ehre sich respektlos behandelt Vorkamm gab es immer die Möglichkeit dies zusagen und dann wurde auch darf Rücksicht genommen und mit dem entsprechenden Mitarbeiter den Fall angesehen.

Top Ausbildungsbetrieb

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei Bouygues InTec in Zürich absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Angenehmes Arbeitsklima. Top Vorgesetzte. Angenehmer Arbeitsplatz. Unterstützung in schwierigeren Zeiten

Arbeitsatmosphäre

Top Klima. Sehr verständnisvolle Mitarbeiter.

Arbeitszeiten

Gleitzeiten. Grosszügig mit den Arbeitszeiten

Die Ausbilder

sehr grosszügig

Spaßfaktor

Guter Teamzusammenhalte

Aufgaben/Tätigkeiten

viele Verschieden Aufgaben erhalten

Respekt

respektvoller Umgang mit den MA's


Karrierechancen

Ausbildungsvergütung

Variation

Teilen

Ausbildung sehr schlecht

1,4
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Bouygues InTec in Zürich absolviert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Scheint als würde sie mich nicht mögen...

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf die Mitarbeiter eingehen

Arbeitszeiten

Zu früh aber ok

Spaßfaktor

alles wird einem gestrichen

Aufgaben/Tätigkeiten

Meistens nur Ordner drucken


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Variation

Respekt

Teilen

Gebäudtechnikplanerin Sanitär EFZ

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei Bouygues InTec West AG in Basel absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man auch als Lehrling gewisse Verantwortung tragen muss und dabei unterstützt wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Keine


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

AlpiqBS

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Bouygues InTec West AG in Basel absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das wir während der Ausbildung unterstützt werden und wenn mal fragen sind wird sich die zeit genomen zum mir ales beantworten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das sich viele Monteure weigern die lehrlinge am Feierabend mit zu nehem wenn sie denn gleichenweg haben
Es ist mir sehr oft pasiert das dan mit demm öffentlich Verkehrsmittel fahren muste was meine heimfahrt auf 1 stunde machte als 10 min mit dem auto

Aufgaben/Tätigkeiten

die heimfahrt macht es ab und zu schwer
Wenn man dann endlich zuhause ist bleibt nicht sehr viel zeit zum lernen aber ihrgend wie schaff ich es

Variation

Alle abteilungen kenn ich noch nicht aber das kommt bestimmt noch


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Respekt

Teilen

Kältesystemplaner/EFZ

3,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Bouygues InTec Schweiz AG in Bern absolviert.

Variation

Oft kommen selbe arbeiten immer wieder


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Respekt

Teilen

Interessant

3,7
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2017 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Bouygues InTec Schweiz AG in Bern abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielseitig


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Sehr Empfehlenswerter Ausbildungsbetrieb

4,3
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2017 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Bouygues InTec West AG in Bern abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Firma verfügt über sehr Qualifizierte Ausbildner.
Das Arbeitsklima ist sehr gut, und es wird jeder sehr respektvoll behandelt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal fehlt etwas die Zeit für die Instruktionen der kleinen Arbeiten

Verbesserungsvorschläge

Die Berufsbildner sollten sich manchmal mehr Zeit für die Auszubildenden nehmen.

Die Ausbilder

Ich wurde sehr fair und fürsorglich von meinem Ausbildner behandelt, meine Anliegen wurden meistens wahrgenommen und umgesetzt.

Respekt

Ich wurde immer respektvoll behandelt.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Teilen

Bewertung Lehrbetrieb

3,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei Bouygues InTec West AG in Bern absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima unter den Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zum Teil haben die Ausbilder keine Zeit da Sie unter Stress stehen.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen