Navigation überspringen?
  

Noser Young AGals Arbeitgeber

Schweiz Branche Bildung
Subnavigation überspringen?

Noser Young AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,32
Spassfaktor
3,89
Aufgaben/Tätigkeiten
3,79
Abwechslung
3,68
Respekt
4,54
Karrierechancen
4,30
Betriebsklima
3,93
Ausbildungsvergütung
4,27
Arbeitszeiten
3,71
Azubi Benefits

Folgende Benefits für Berufslernende werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 15 von 28 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 3 von 28 Bewertern bezahlte Arbeitskleidung bei 2 von 28 Bewertern flexible Arbeitszeiten bei 2 von 28 Bewertern keine Essenszulagen Kantine bei 5 von 28 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 2 von 28 Bewertern gute Anbindung bei 16 von 28 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 28 Bewertern Mitarbeiterevents bei 11 von 28 Bewertern Internetnutzung bei 17 von 28 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 4 von 28 Bewertern kein Betriebsarzt Barrierefreiheit bei 3 von 28 Bewertern Parkplatz bei 1 von 28 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 15.Juli 2019
  • Lehrling

Verbesserungsvorschläge

  • Gleitzeiten einführen

Pro

Hat uns immer geholfen, war respektvoll, hat uns viel beigebracht

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
3,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
3,00
  • Firma
    Noser Young AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
Wie ist die Unternehmenskultur von Noser Young AG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 12.Juli 2019
  • Lehrling

Die Ausbilder

Unterstuetzend wo es nur geht

Verbesserungsvorschläge

  • Zukuenftig besseres Wlan organisieren, um so Arbeitspausen zu verhindern.

Pro

Das sie zur Hilfe bereitstehen und sich fuer die Lehrnenden einsetzen. Ebenfalls das Sie einem mehr als in der Schule beibringen.

Contra

Nichts

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
3,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Kantine wird geboten
  • Firma
    Noser Young AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 12.Juli 2019
  • Lehrling

Pro

Dass die Berufsbildner sehr kompetent und menschlich sind. Ausserdem herrscht dort eine hervorragende Arbeitsklima

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

bezahlte Arbeitskleidung wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Noser Young AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 12.Juli 2019
  • Lehrling

Aufgaben/Tätigkeiten

Zum Teil hat man überhaupt nichts zu tun, und muss fast um Aufträge betteln.

Betriebsklima

Offen, Spass wird vertragen, manchmal aber etwas laut.

Verbesserungsvorschläge

  • Aufträge/Aufgaben bereithaben, um denjenigen, die etwas schneller sind als normal, genügend Arbeit zu geben.

Pro

Sehr hohes Ausbildungsniveau, das Fachwissen geht sehr in die Tiefe.

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten
  • Firma
    Noser Young AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 12.Juli 2019
  • Lehrling

Die Ausbilder

Sehr gute Fachkenntnisse

Spassfaktor

In den Pausen kann man gut mit den Berufsbildnern auch auf einem persönlichem level reden und Witze machen, während der Arbeitszeit gilt jedoch arbeiten.

Aufgaben/Tätigkeiten

Gute Kursunterlagen und gute Lernstruktur, jedoch etwas mangelnd gegen Ende des Jahres

Respekt

Die Berufsbildner zeigen den Lernenden sehr viel Respekt und behandeln diese als Mitarbeiter und nicht als Lehrlinge

Karrierechancen

Die Partnerfirmen sind sehr hochrangig, daher sind die Karrierechancen weiterhin sehr hoch. Es werden auch direkt bei der Noser ehemalige Lehrlinge als Berufsbildner eingestellt

Betriebsklima

Grundsätzlich kommt von der Firma eine sehr gute Arbeitsumgebung, welche auch für verschiedene Situationen ausgestattet sind (Flipcharts, Whiteboard, etc.), jedoch sind die Lernenden selbst meistens sehr laut, was das konzentrierte Arbeiten etwas erschwert. Dies liegt zwar auf seiten der Lernenden, jedoch könnte die Lautstärke von den Berufsbildnern besser kontrolliert werden. Meine Mitlernenden sind alles sehr freundlich und sozial, daher war es nicht schwer, neue Freunde zu finden. Der Betrieb hat uns auch am Anfang des Jahres viel Zeit gegeben, um einander kennenzulernen.

Ausbildungsvergütung

Die Entlohnung liegt in einem fairen Bereich. Feiertage wie z.B. Weihnachtsferien werden jedoch von den 5 Wochen Ferien abgezogen.

Arbeitszeiten

Der Betrieb legt feste Arbeitszeiten im ersten Jahr vor (7:50 - 12:15, 13:00 - 17:00), jedoch kann man ab dem zweiten Lehrjahr (je nach Betrieb) meistens Fliesszeiten haben. Überstunden werden im ersten Lehrjahr zudem nicht erlaubt.

Verbesserungsvorschläge

  • Das erste Semester war sehr lernorientiert und man kam in einer kurzen Zeit auf einen sehr hohen Stand. Leider lernten wir um einiges weniger im zweiten Semester als im ersten. Als Verbesserungsvorschlag würde ich deshalb mehr Kursunterlagen oder erweiterten Stoff für das zweite Semester wünschen.

Pro

Grosse Fachkenntnisse führen zu klaren Kursunterlagen, welche auch in einem guten Tempo von professionellen Berufsbildnern vermittelt werden. Man kann bei Fragen oder Unklarheiten gut auf die Berufsbildner zugehen und auch wenn man in der Berufsfachschule ein Thema hat, welches die Klasse nicht ganz versteht, können wir einen kurzen Theorieinput dazu machen. Ich persönlich mag auch die FridayChallenges (kleine Aufgaben welche im Verlaufe eines Freitags erledigt werden müssen, welche ein Thema der letzten Woche in einem komplexeren Umfang beinhalten). Leider wurden diese jedoch nicht konsequent durchgezogen.

Contra

Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden mit dem Arbeitgeber, jedoch würde ich mir wie schon vorhin erwähnt mehr Stoff im zweiten Semester wünschen, sowie etwas Zeit, an eigenen Projekten arbeiten zu können.

Die Ausbilder
4,00
Spassfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Noser Young AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 12.Juli 2019
  • Lehrling

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Input zu verschiedenen Technischen Themen geben

Pro

Sehr viel interessantes Wissen zur Verfügung.

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Noser Young AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT

Die Ausbilder

Bei mir wird auf jedem kleinsten Detail herumgehackt, während die anderen Lehrlinge sich gefühlt alles erlauben können.

Abwechslung

Aufträge die aufgrund zu lang andauernder Zeit, langweilig werden

Betriebsklima

Etwas laut, sonst gut

Arbeitszeiten

Blockzeiten mit kaum Möglichkeiten auf Komprossie

Verbesserungsvorschläge

  • Den neuen Lehrlingen Zeit lassen, um sich auf das Arbeitsleben einzustellen und dies nicht bereits nach kürzester Zeit erwarten.

Pro

Meine Arbeit wird gut kontrolliert und es kommen immer konstruktive Rückmeldungen, wie man meine Arbeit verbessern kann.

Contra

Es werden zu wenig kleinere Aufträge zur Verfügung gestellt, um die Teilgebiete zu repetieren. Man bekommt stattdessen einen riesigen Auftrag an dem man arbeitet, welcher nie kontrolliert wird, weswegen die Motivation darunter leidet, da die ganze Arbeit um sonst ist.

Die Ausbilder
3,00
Spassfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
3,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Internetnutzung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Noser Young AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 12.Juli 2019
  • Lehrling

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind kompetent und geben gute Tipps

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Ausstattung ist ganz ok. Das W-LAN funktioniert manchmal nur so halb, aber ansonsten passt alles.

Abwechslung

Die Aufgaben unterscheiden sich sehr. Es gibt kleinere Projekte oder Tagesaufgaben

Respekt

Der Respekt passt eigentlich ganz gut, auch wenn der Ausbilder manche Lernende bevorzugt.

Betriebsklima

Oft wird es leider etwas zu laut

Ausbildungsvergütung

Die Löhne kommen pünktlich an

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind gut und man hat genug Zeit, um auch seine Hobbys auszuüben

Verbesserungsvorschläge

  • Besseres W-LAN anschaffen, für mehr Ruhe sorgen

Pro

Gute Aufträge, kompetente Ausbilder

Contra

Wie schon gesagt, das W-LAN und die Arbeitsatmosphäre

Die Ausbilder
4,00
Spassfaktor
3,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
3,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Noser Young AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 12.Juli 2019
  • Lehrling

Die Ausbilder

Sie gehen auf Fragen ein, helfen einem bei Problemen und helfen bei individuellen Ansprüchen gerne weiter.

Spassfaktor

Im zweiten Semester gab es oft Zeiten, in welchen einem schon fast langweilig war, da wir nicht besonders viel zu tun hatten. Jedoch macht die Arbeit im allgemeinen Spass.

Aufgaben/Tätigkeiten

Es gibt viele sinnvolle Tätigkeiten, jedoch wurden sie im zweiten Semester ein wenig sinnloser.

Abwechslung

Wir haben eine sehr grosse Vielfalt an verschiedenen Aufgabenstellungen und Problemen kennengelernt.

Respekt

Respekt wird hier hoch geschrieben, was ich absolut angemessen finde.

Karrierechancen

Nicht wirklich

Betriebsklima

Manchmal wird es ein wenig zu laut, jedoch sind alle respektvoll den anderen gegenüber.

Arbeitszeiten

Im ersten Lehrjahr sind Überstunden verboten, die jeweiligen Zeiten werden eingehalten.

Verbesserungsvorschläge

  • Manchmal gab es zu lange Inputs, bei welchen man nach einer gewissen Zeit nicht mehr zuhören konnte, da die Konzentration zurückging.

Pro

Sehr viel Erfahrung, man lernt sehr viel. Es wird Wert auf Genauigkeit gelegt, was beim Programmieren sehr wichtig ist.

Contra

Manchmal wurden gewisse Personen unfair behandelt.

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten gute Anbindung wird geboten
  • Firma
    Noser Young AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 12.Juli 2019
  • Lehrling

Verbesserungsvorschläge

  • Gegen Ende des Jahres gab es weniger Inputs was beim Projekt mit den ganzen neuen Sachen die man lernen kann nicht optimal war.

Pro

Es wurde immer mit Respekt umgegangen und ich hatte meistens die Motivation zur Arbeit zu kommen. Das Projekt am Schluss war auch eine sehr gute Erfahrung

Contra

"Schlecht" war nicht wirklich etwas.
Beste Gruss

Die Ausbilder
4,00
Spassfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
3,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00
  • Firma
    Noser Young AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT