promatrix ag als Arbeitgeber

  • URDORF, Schweiz
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

Licht und Schatten

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Junges, aufgestelltes Team, welches einen unkomplizierten Umgang fördert, moderne Büroräumlichkeiten, flexible Arbeitszeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teils sehr frustrierende Aufgabenstellungen und wenig Möglichkeiten, um sich bei der Arbeit zu entfalten und das eigene Knowhow einzubringen.

Verbesserungsvorschläge

Häufiger Feedback geben! Das Jahresgespräch ist gut, reicht aber nicht aus. Das Feedback ist eines der wichtigsten (und günstigsten) Führungsinstrumente, um die Mitarbeitenden zu motivieren oder bei Bedarf konstruktiv zu kritisieren. Hier wird es leider noch zu selten verwendet.
Info-Meetings regelmässiger halten. Neben den allgemeinen Infos wäre es interessant zu hören, mit was für Projekte sich die Mitarbeitenden befassen.

Arbeitsatmosphäre

Lob/Feedback ist vorhanden, jedoch etwas spärlich. Einzelne Personen sprechen gelegentlich hinter dem Rücken von ehemaligen Mitarbeitenden; das ist für ein positives Arbeitsklima nicht gerade förderlich.

Kommunikation

Kurze, gelegentliche Info-Meetings werden gehalten (in etwa jedes Quartal).

Kollegenzusammenhalt

Junges, angenehmes Team; freundlicher, unkomplizierter Umgang und guter Zusammenhalt.

Work-Life-Balance

5 Wochen Ferien; allfällige Überzeit stets in einem angemessenen Rahmen. Überstunden werden 1:1 mit Freizeit kompensiert.

Vorgesetztenverhalten

Umgangston je nach Chef unterschiedlich (von freundlich bis rauh).

Interessante Aufgaben

Aufgabenstellung ist stark projektabhängig: Von duchaus spannenden und lehrreichen Aufgaben bis zu äusserst frustrierenden und repetitiven Aufgaben.

Gleichberechtigung

Tiefe Frauenquote, aber das ist ein allgemeines Problem der Branche. Weibliche Arbeitskräfte werden absolut geschätzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Meines Wissens gibt es keine Mitarbeitenden, die 45 oder älter sind.

Arbeitsbedingungen

Sehr schönes, renoviertes Grossraumbüro mit grossem Flat-Screen, Couch-Landschaft und Pausenraum. Computer nicht topmodern, aber i.O. Kaffee, Soft-Getränke und Obst stehen den Mitarbeitenden kostenlos zur Verfügung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Papier / Karton werden separat entsorgt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist OK. Nicht top, aber bei weitem nicht tief.

Image

Firma geniesst ein gutes Image. Die meisten Mitarbeitenden reden gut darüber.

Karriere/Weiterbildung

Wenige interne Karriere-Perspektiven aufgrund der flachen Hierarchie. Weiterbildung wird durch Teilzeitarbeit unterstützt, aber eher selten mit einer Kostenbeteiligung.