Welches Unternehmen suchst du?
SCHOTT Pharma Schweiz AG Logo

SCHOTT Pharma Schweiz 
AG
Bewertung

Ich empfehle diesen Arbeitgeber nicht weiter!

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei SCHOTT Schweiz AG in Sankt Gallen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war auf Dauer unerträglich und negativ geprägt. Es wurde mir bereits sehr früh klar, dass die Arbeitskollegen sich untereinander absichtlich ein Beinchen stellen.

Work-Life-Balance

Keine Work Life Balance vorhanden. Es wird kein Rücksicht auf das private Leben genommen. Schlicht weg, das Unternehmen erwartet von einem, dass man seine Seele für seinen Arbeitgeber verkauft.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt existierte nicht. Die Kollegen untereinander waren illoyal und verräterisch. Es wird Team- sowie Hilfsbereitschaft erwartet - jedoch sind die Arbeitskollegen selbst bei Kleinigkeiten nicht zuvorkommend gewesen.

Arbeitsbedingungen

Das Bürogebäude hat keine Lüftungsanlage. Die Luft zirkuliert nicht und auf Dauer war es sehr anstrengend im Bürogebäude zu arbeiten.

Interessante Aufgaben

Es werden ständig Aufgaben untereinander / zwischen Schnittstellenabteilungen verschoben, die niemand erledigen möchte.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Carolin WolffLeitung Personal

Geschätzte ehemalige Kollegin, ehemaliger Kollege

Besten Dank für Deine kritische Bewertung und deine ergänzenden Kommentare. Wir entnehmen deinen Worten, dass du nicht mehr in unserem Unternehmen tätig bist.

Wir sind immer offen für konstruktive Kritik und wollen uns stetig verbessern. Dass du die Zusammenarbeit im Kollegenkreis als sehr unbefriedigend erlebt hast und generell mit den gebotenen Rahmenbedingungen unzufrieden warst, bedauern wir sehr. Unsere regelmässig durchgeführten Mitarbeiterumfragen zeigen gerade im Kollegenzusammenhalt sehr gute Werte, daher überrascht uns die dargelegte Wahrnehmung.

Tatsächlich ist es so, dass unsere Arbeitsplätze in den Industrieräumlichkeiten grösstenteils nicht klimatisiert sind und es in den Sommermonaten wirklich warm werden kann. Gerne stellen wir Ventilatoren zur Verfügung, von einer Klimatisierung aller Räume sehen wir auch aufgrund unseres Nachhaltigkeit Ziels 'Klimaneutralität 2030' ab.

Wir stellen uns gerne für eine ergänzendes Gespräch zur Verfügung, bitte kontaktiere Carolin Wolff oder eine der HR Partnerinnen.

Freundliche Grüsse
Carolin Wolff
Head of Human Resources