Navigation überspringen?
  

TIXI Zürich, Fahrdienst für Menschen mit Behinderungals Arbeitgeber

Schweiz Branche Vereine
Subnavigation überspringen?
TIXI Zürich, Fahrdienst für Menschen mit BehinderungTIXI Zürich, Fahrdienst für Menschen mit BehinderungTIXI Zürich, Fahrdienst für Menschen mit Behinderung
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

TIXI Zürich, Fahrdienst für Menschen mit Behinderung Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,38 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 31.Jan. 2014 (Geändert am 02.Feb. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viel schein als sein.
Ich ging jeden Tag gerne zur Arbeit.
Die einen sind ständig krank und die anderen unmotiviert. ( man tut was dagegen ? Geschäftsleitung ) seit Jahren schon so. (Aussage MA )
Mobbing ( ein Wort das nicht erst entstehen sollte )

Vorgesetztenverhalten

Aufgrund der Vereinsphilosophie und Einsatz von unerfahrenen Führungskräften vernachlässigt man schnell den Faktor Sozial und Führungsstark.

Kollegenzusammenhalt

Reden ist silber, schweigen jedoch immer noch Gold.
Leider ist dies immer noch so.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben meines Jobs waren vielseitig und auf mich zugeschnitten.

Kommunikation

1 mal im Monat Sitzung für alle. ( positiv )
Es wird meistens nur über Erfolge weniger über Misserfolge geredet. Meistens über das Jahr das gleiche. Im Protokoll wird geschrieben , was man aber gar nicht gesagt oder getan hat. (komisch )
Heute sagt der Chef das, Morgen wieder etwas anderes. Kann das auf Zeit funktionieren ?

Umgang mit älteren Kollegen

Müsste man selber fragen.
Ich glaube auch heute noch danach, dass die Wertschätzung eines MA auf der Strecke bleibt. Das der Profit und die Geldgier die Menschen verändert hat.

Karriere / Weiterbildung

Im MA Gespräch wurde darauf hingewiesen für die Weiterbildung aber nicht gesagt was für eine. Der MA kann mehr. ( Danach eine Stille wie in der Wüste ) Von der GL wird nichts in die Tat umgesetzt , man hat ja auch noch andere Mandate.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich war zufrieden. Verantwortung war da , aber zunehmend wurde sie auf schleichendem Wege entzogen. ( Mobbing ) ohne mit mir darüber zu reden was Sache ist und warum.

Arbeitsbedingungen

Räume zu Teil unpassend. Im Aufenthaltsraum kam alles zusammen. ( Fahrer Treffen sich / Mittagsessen ) Störend das man selten dazu kommt sein Mittagessen innert der Pause zu essen.
Tixi sollte eine bessere Einrichtung finden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sich für die Behinderten Stark zu machen ist eine gute Sache.

Work-Life-Balance

Ich war zu 90 % angestellt. Versprochen war 10% mehr was natürlich niemals eintraf.
3 Wochen Ferien konnte ich machen war positiv.Aber man kam sich immer vor als müsse man nur arbeiten.
Viel Zeit noch neben der Arbeitszeit investieren. (Leibeigen ) Positiv: ÜBERZEIT konnte eingezogen werden.

Image

Das Image wird nur durch Spendengelder künstlich hochgehalten. Was ist aber der Umgang mit den MA ?
Viel versprochen, nichts gehalten. GL konnte sein Versprechen nicht in die Tat umsetzten. 1 Jahr verstrich im Sand der Wüste...

Verbesserungsvorschläge

  • Das ganze System des Vereins müsste überdacht werden.
  • Spenden sind gut . Doch nur an diejenigen die es brauchen.

Pro

Wer soziales mit Fachwissen verbindet.
Sich für behinderte einzusetzen.

Contra

Der Vorstand von TIXI Zürich hat kein offenes Gehör wenn es um diverse Kündigungen der MA oder der Freistellung diverse MA von der Geschäftsleitung geht. Gute Leute die gehen oder gegangen worden sind.
MA Mobbing ist an der Tagesordnung.
Spendengelder werden werden nicht richtig eingesetzt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    TIXI Zürich, Fahrdienst für Menschen mit Behinderung
  • Stadt
    ZÜRICH
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

TIXI Zürich, Fahrdienst für Menschen mit Behinderung
2,38
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Vereine)
3,53
9.467 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.678.000 Bewertungen