VGS medicals AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Cooler Betrieb mit genügend Power und Einsätzen für mich als studierende

4,8
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitsathmosphäre. Wobei es wie immer Hochs und Tiefs gibt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verwaltungsrat sollte sich aus dem operativen zurückziehen

Verbesserungsvorschläge

Es sollte sich noch weiter verbreiten und somit die Grundidee weiterleben. Elektrische Tragen würden den Arbeitsalltag noch weiter erleichtern.

Die Ausbilder

Mein Ausbilder / Studienbegleiter war immer sehr angenehm und hat mich unterstützt. Ein Riesen lob an ihn. Hat wirklich Spass gemacht!

Spaßfaktor

Der Beruf als Rettungssanitäter/in ist sehr spannend. Jedoch ist die Ausbildung per Definition sehr komplex und anstrengend. Der Faktor Spass kommt im Team aber nicht zu kurz.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Tätigkeiten sind sehr abwechslungsreich. Es gibt ausser den gängigen Tagesaufgaben keine fixen Einsätze.

Variation

was der Beruf so hergibt.

Respekt

Die direkten Vorgesetzten (Betriebliche Leitung) und der Geschäftsführer sind sehr angenehm. Leider ist in diesem Rettungsdienst der Verwaltungsrat teilweise sehr aufdringlich.

Karrierechancen

Der Beruf ist sehr gefragt und man findet immer irgendwo eine Stelle.

Arbeitsatmosphäre

Cooles Team. Man kann mit allen Spass haben. Auch der Chef packt mit an und hilft vom Putzen bis zum reparieren mit.

Ausbildungsvergütung

Ich habe bei der VGS mehr Lohn erhalten als bei anderen Rettungsdiensten (Kollegen in der Schule haben mir das bestätigt). Jedoch ist der Lohn in der Ausbildung schweizweit sehr tief.

Arbeitszeiten

Super coole Dienstzeiten und daher viel Freizeit. Jedoch wird man auch oft für Zusatzsachen angefragt. Da muss jeder für sich entscheiden.