Victor Hotz AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

tolles Arbeitsklima aber schlechte Überstundenregelung / Bezahlung

3,6
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2013 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

sehr gute Kantine mit abwechslungsreichem Angebot, tolle Mitarbeiterevents

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

schlechte Work-Life-Balance (Überstunden, die bei Projektarbeit anfallen, können nicht kompensiert werden; Teilzeitarbeit wird nicht gefördert)

Verbesserungsvorschläge

Anreise via ÖV unterstützen, indem z.B. Streckenabo oder Halbtax übernommen wird
bessere Work-Life-Balance: Überstundenregelung überarbeiten, Teilzeitarbeit unterstützen

Kommunikation

kurzfristiges Denken und schlechte Kommunikation:
wie viele Leute in 1/2 Jahr gebraucht werden, kann nicht im Voraus gesagt werden

Work-Life-Balance

typische Agentur: es wird erwartet, Überstunden zu leisten, wenn nötig
"Mehrstunden bis zu drei Stunden pro Tag sind durch den Lohn abgegolten"
Teilzeitarbeit ist nicht erwünscht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ohne Auto schlecht erreichbar, deshalb sehr viele Autos rund ums Gebäude.
Anreise mit dem ÖV wird nicht geförder.

Gehalt/Sozialleistungen

Eher tiefes Lohnniveau. Dafür, dass Mehrarbeit bis zu 3 Stunden pro Tag weder kompensiert werden kann noch ausgezahlt wird, definitiv zu wenig.

Image

Die Victor Hotz AG verkauft sich besser als sie ist.


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Karriere/Weiterbildung