VINCI Energies Schweiz AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

6 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,6Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

6 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Sehr gut: 4.46 von 5 Sternen

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Vinci Energies Schweiz in WINTERTHUR gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Marktleader mit intressanten Projekten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Grosi Konzert zuweilen etwas träge

Verbesserungsvorschläge

Etwas innovativer und trendiger


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Tut Euch das nicht an.

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VINCI Energies Schweiz AG in Zürich gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Lächerlich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Grundsolider Arbeitgeber in spannender Branche

3,6
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bis 2015 bei VINCI Energies Schweiz AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Personen vor Ort, den Drang sich stetig weiter zu entwickeln, spannende Aufgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Auftiegsmöglichkeiten sind je nach Gebiet aufgrund der Struktur begrenzt

Verbesserungsvorschläge

Nach dem Umzug sollte die Infrastruktur nun top sein

Arbeitsatmosphäre

Gutes Team, symp. Kollegen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Heuchlerische Euphorie mit nichts dahinter

1,3
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VINCI Energies Schweiz AG in Zürich gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Scheinheiliger euphorischer Arbeitgeber. Man geht nicht ehrlich miteinander um. Es gab in letzter Zeit auch sehr viele Wechsel.

Verbesserungsvorschläge

Ehrlichkeit an den Tag legen. Probleme offen angehen und auch lösen.
Zugeben, dass es auch schlechtes gibt und nicht alles lächerlich positiv sehen.

Arbeitsatmosphäre

Vordergründig scheint ein angenehmes Klima zu herrschen. Es wird ständig gelobt, aber schon bald merkt man, dass dies nur eine Fassade ist und durch den herrschenden Optimismus bestimmt ist, der leider nicht ehrlich gemeint ist.

Work-Life-Balance

Man geht davon aus, dass man permanent erreichbar ist. Man erhält Mails und sogar SMS am Wochenende oder spät abends ohne dass ein Pikett-Dienst vorhanden ist. Dieser wird vordergründig auch nicht gewünscht, da er nicht finanziert werden will. Trotzdem soll jeder ständig erreichbar sein. Dies wird natürlich nicht explizit erwähnt und auf Nachfrage sogar bestritten, aber implizit ist es dennnoch so.

Karriere/Weiterbildung

Eigentlich gute Voraussetzungen vorhanden und man scheint unterstützt zu werden. Jedoch ist das Motto "Wer keine Titel hat, ist nichts wert" und es wird permanent Literatur bestellt, die dann gelesen werden soll.

Kollegenzusammenhalt

Einige wenige ackern wie die blöden, während der Rest dauernd Termine nicht einhaltet, Arbeiten nicht wie besprochen durchführen. Wenn dies angesprochen wird, wird bedauert und vertröstet, aber ein jahrelanger Zustand wie dieser wird nie korrigiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Es hat sehr wenig Personal in dieser Kategorie und falls doch, sind sie schon so lange da, dass sie ihr eigenes Reich aufbauen konnten und somit in Ruhe gelassen werden.

Vorgesetztenverhalten

Management sieht alles durch die rosarote Brille. Konflikte sind seit Jahren bekannt und es wird nur oberflächlich und vordergründig etwas dagegen gemacht, sprich eigentlich gar nicht. Alles soll super und gut sein, aber in Tat und Wahrheit existiert das nackte Chaos.

Arbeitsbedingungen

Moderne Infrastruktur, man bekommt alles was man braucht, das hat aber auch der Nachteil, dass bei keinem ein Wunsch verneint wird, somit gibts viele Extra-Lösungen die einem dann das Leben schwer machen.

Kommunikation

Reine Katastrophe. Informationen fliessen nur spärlich und wenn man nicht am richtigen Ort zur richtigen Zeit ist oder am Mittagstisch dabei ist, erfährt man nichts. Mitarbeiter-Infos sind eine Farce, bei Abwesenheit gibts keine paralelle Infos auf anderem Weg.

Gehalt/Sozialleistungen

Lohn ist noch knapp im Durchschnitt, Sozialleistungen sind mehr als schlecht. Es wird einem zwar erzählt, man habe gute Sozialleistungen, bei echtem Vergleich ist dem aber nicht so. Kaum Benefits, keine Essensvergütung, keine Kantine.
Es gibt zwar Goodies, die abgegeben werden wie z.B. ein Firmenhandy oder private Internet-Nutzung, alles hat aber immer einen Hintergrund und einen direkten Profit für die Firma. Echte Goodies gibts somit nicht.

Gleichberechtigung

Wer beim Management kuscht, steht gut da und scheint auch aufsteigen zu können. Bei gewissen Personen ist es fraglich wie sie zu den Positionen gekommen sind.

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich könnten interessante Tätigkeiten umgesetzt werden. Die Projekte werden aber überhaupt nicht geführt und koordiniert. Es besteht keinerlei Strategie, man will ständig das Neuste, jedoch ohne Konzept und Plan. Das Management will das Neuste, Beste, zum kleinst möglichen Preis und sieht vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr.


Image

sicher, beständig aber eingefahren

2,9
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei VINCI Energies Schweiz AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Herzliche Mitarbeiter, gewisse Chefs setzen sich sehr für ihre Mitarbeiter ein, Kader gibt sich Mühe alle Mitarbeiter zu kennen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehler werden überall gemacht aber bei Vinci will keiner dafür verantwortlich sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlen generell weniger als anderswo. Keine ausergewöhnlichen Benefits.

Gleichberechtigung

Wird nicht unterschieden ob Mann oder Frau wenn es um eine Stelle geht, egal ob in der Chefetage oder in der Informatik. Die Mehrheit der Personalverantwortlichen und Buchhaltungsmitarbeiter sind weiblich. Viele Mitarbeiter sind ausländischer Herkunft.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Mitarbeiterbewertung: 2,0 von 5 Sternen

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VINCI Energies Schweiz AG in Zürich gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben