Navigation überspringen?
  

Adolf Heuberger Eloxieranstalt GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Adolf Heuberger Eloxieranstalt GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Image
1,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

keine flex. Arbeitszeit kein Homeoffice keine Kantine Essenszulagen bei 1 von 1 Bewertern keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt kein Coaching Parkplatz bei 1 von 1 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 1 von 1 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 1 von 1 Bewertern keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 28.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Vereinzeltes Lob vom Vorgesetzten, oft angespannte Arbeitsatmosphäere, generell freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Konflikt: Meinung vom Mitarbeiter zählt nicht. Ansprechung von Problemen wird im Vorfeld unterbunden. Ewiges Warten auf Entscheidungen, keine Termintreue. Oft Kurzbesprechungen ohne Sinn bzw. nicht nachvollziehbar und später vom Vorgesetzten wiedr vergessen.
Kritik und Verbesserungsvorschläge allgemein und im speziellen nicht erwünscht. Folge: mehr Auffaben als Beschäftigungstherapie.
Unrealistische Ziele und Vorhaben ohne oder mit mangelhafter Umsetzung, viel Planung die sinnlos war.
Kommunikation bei Aufgabengebung durch Mails war bestenfalls verwirrend schlechtesten-Falles mangelhaft und einseitig - ein Rätselraten was überhaupt gewünscht war.

Kollegenzusammenhalt

Ehrlicher und direkter Umgang: ja aber man muss auch ein dickes Fell haben. Qualität der Zusammenarbeit von Abteilung zu Abteilung verschieden und teilweise auch vom ständig wechselndem Personal abhängig

Interessante Aufgaben

War überlastet, aber durchaus auch interessante Aufgaben.

Kommunikation

Mangelhaft. Auf notwendige Informationen die für das Sofort-Handeln notwendig gewesen wären, konnte man manchmal lange warten. Wenn man den Mund aufmacht kann dort fast alles besprochen werden, außer Altlasten die in Beton gemeißelt sind. Auf die Durchführung vom Beschlossenen kann man aber oft lange warten, selbst bei dringenden Entscheidungen. Passive Informationsübermittlung seitens der GF ist oft die einzige Art.


























.


































....
...
..............

Gleichberechtigung

Kein Problem für Frauen dafür respektarme Behandlung von Neueinsteigern und anderen Mitarbeitern von denen nicht erwartet wird das sie bleiben - "wer mehr möchte soll gehen"

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder hat eine Chance eingestellt zu werden. Die Mitarbeiter die länger dabei sind wurden bei der gelegentlichen Fortbildung vorgezogen.

Karriere / Weiterbildung

Interne Weiterbildungen ja, externe weniger. Kleine Firma, Aufstieg im Unternehmen nur schwer möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Sozialleistungen jein, Gehalt größtenteils max. KV

Arbeitsbedingungen

Veraltete Firma bei der nur Küche und Büros modern waren. Sicherheitsstandards wurden nicht überall eingehalten. Labor ist eine fensterlose Kammer. Licht: abhängig vom Arbeitsort nur Kunstlicht, Lärm ist auszuhalten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Teilweise fragwürdige Entsorungsmaßnahmen.

Work-Life-Balance

Immer etwas zu tun, Urlaubsfestlegung war eine Qual, auch seitens der Administration

Image

Schlecht. Entspricht zu großen Teilen der Wahrheit.

Verbesserungsvorschläge

  • Sicherheit nicht auf die leichte Schulter nehmen sondern in dem Sinne alles auf Stand der Dinge bringen und besser heute als morgen. Mitarbeiter immer ernst nehmen nicht nur wenn es passt. Ernsthaft an Kommunikation arbeiten.

Pro

Aufgeschlossenheit zu neuen Ideen/Technologien.

Contra

Terminuntreue, Entscheidungsschwäche, mangelndes Qualitätsbewusstsein, Behandlung der Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Adolf Heuberger Eloxieranstalt GmbH
  • Stadt
    Graz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Du hast Fragen zu Adolf Heuberger Eloxieranstalt GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!