AOP Health Logo

AOP 
Health
Bewertungen

91 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 66%
Score-Details

91 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

50 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 26 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Österreichisches Unternehmen

2,3
Nicht empfohlen
Führungskraft / Management

Verbesserungsvorschläge

- Ressourcen planen
- Leistungsprinzip stärken
- weniger opportunistisch agieren
- Blick von außen zulassen und einholen.
- Betriebsblindheit ist ein extrem großes Thema. Wir sind definitiv nicht überall die Besten
- den Markt beobachten, ernst nehmen und strategische Partnerschaften eingehen und eventuell vorhandene stärken
- Es kann nicht sein, dass der/die am lautesten schreit bzw. der/die am nähesten am Geldtopf sitzt am meisten Ressourcen erhält.
- die - sofern vorhandene - Strategie nicht in intransparenten Nacht und Nebelaktionen über den Haufen werfen.
- realistisch planen und sich auf Expertenmeinungen verlassen. Antworten die einem nicht schmecken müssen dennoch akzeptiert werden. es bringt niemanden etwas, wenn Timelines dann so gekürzt werden damit es dem eigenen Geschmack entspricht und Projektteams dann de facto mehr beschäftigt sind sich rechtzufertigen warum die - unrealistische - Timeline nicht eingehalten werden konnte als sich auf die eigentlilche Arbeit zu konzentrieren.
- Führungskräfte von operative Arbeit frei machen - de facto alle Abteilungen haben an dieser Stelle ein Bottleneck. Abteilungs- und Mitarbeiterentwicklung kommt dadurch meist zu kurz.

Arbeitsatmosphäre

frei nach Vorbild Österreich: es fehlen Grundlegende struktur- und Verwaltungsreformen. more of the same anstatt mutig anzupacken und modern und zeitgemäß durchzustarten. das moderne office erledigt die notwendigen Reformen leider nicht von allein auch wenn dies oft geglaubt wird.

Work-Life-Balance

durch äußerst ungleiche Ressourcen- und Workloadverteilung sehr unterschiedlich im Unternehmen.

Gleichberechtigung

für Gleichberechtigung im Sinne von Geschlecht, Hautfarbe und sexueller Orientierung gibt es keine negativen Erfahrungen
doch Gleichberechtigung verlangt vieles mehr, deshalb auch hier typisch Österreich: ein erlesener und völlig unfehlbarer und unantastbarer Kreis von Personen wechselt von Ministerium zu Ministerium. Postenschacher par excellence. Leistung -> sekundär
Nicht jedes Ministerium hat die selben Möglichkeiten auch wenn dies offen so verkauft wird.

Interessante Aufgaben

durch fehlende Grundreformen touchiert man zwangläufig immer wieder Themen mit denen man de facto nichts zu tun hat/haben sollte.

ist man dieser Arbeitsweise nicht abgeneigt ergibt sich ein entsprechend vielfältiges Arbeitsspektrum

ursache <-> wirkung


Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin Breuer, Recruiter
Kathrin BreuerRecruiter

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

AOP Health ist ein sehr rasch wachsendes Unternehmen. Wir haben 2020 zwei Unternehmen integriert und die Mitarbeiter*innen-Anzahl ist von 212 im Jahr 2020 auf 490 Mitte 2022 gestiegen. Unsere rasche Expansion hat uns besonders in Covid-Zeiten vor viele, oftmals nicht alltägliche Herausforderungen gestellt. Unter diesen Voraussetzungen ist die Anpassung und Entwicklung von Prozessen nicht immer schnell genug umsetzbar. Wir arbeiten intensiv daran, uns hier zu verbessern und zählen dabei besonders auf die Expertise und den Gestaltungswillen unserer Mitarbeiter*innen. In einer wachsenden Organisation findet man naturgemäß nicht immer fertige Prozesse vor, bei AOP Health haben Sie die Chance, diese mitzuentwickeln und so persönlich Teil der Lösung zu werden.

Aufgrund unserer erfolgreichen Unternehmensstrategie ist unser Umsatz in den letzten 20 Jahren um den Faktor 150 gestiegen. Unsere neue Strategieausrichtung wurde im vergangenen Halbjahr regelmäßig an alle Mitarbeiter*innen kommuniziert und kürzlich auch in einem Strategie Booklet zusammengefasst. Unsere Führungskräfte wurden dazu aufgerufen, diese in ihren Teams zu reflektieren und die Verantwortlichkeiten hinsichtlich der Umsetzung zu definieren.

Wir sind immer offen gegenüber gute Ideen und jederzeit bereit, erfolgversprechende Perspektiven zu eröffnen und neue Wege zu gehen. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn Sie in Ihrer Funktion als Manager*in die Kritik samt Verbesserungsvorschlägen direkt bei Ihrer Führungskraft platzieren. So können Sie aktiv mithelfen, unser Unternehmen in Ihrem Sinne positiv zu verändern.

Liebe Grüße vom HR-Team

Aus Fehlern wird nicht gelernt!

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Neuer Standort und neues Bürogebäude

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man wird leider nicht gehört, als Experte nicht ernst genommen und persönliche Entwicklung wird in Aussicht gestellt, findet aber nicht statt.

Gleichberechtigung

Einige Kollegen in höheren Positionen halten nichts von Gleichberechtigung und geben das auch sehr offen kund.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin Breuer, Recruiter
Kathrin BreuerRecruiter

Liebe/r ehemalige/r MitarbeiterIn,

danke für Dein Feedback. Wir bedauern Deine negativen Erfahrungen bei AOP Health sehr.
Als stark wachsendes Unternehmen sind wir kontinuierlich bemüht, interne MitarbeiterInnen zu fördern, Talente zu erkennen und die Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung zu offerieren.
Deine gegensätzlichen Erfahrungen entsprechen nicht unserem Grundsatz der Mitarbeiterförderung. Hierzu möchte ich nochmals unser Bedauern äußern.

Alles Gute für Deine weitere berufliche Laufbahn.

Liebe Grüße vom HR-Team

Ein Mitarbeiterfreundliches Unternehmen mit Blick in die Zukunft

4,8
Empfohlen

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Möglichkeit sowohl im Office als auch zuhause arbeiten zu können. Eine ausgezeichnete EDV Ausstattung, neue, helle und qualitativ hochwertige Büroräumlichkeiten inklusive Equipment.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin Breuer, Recruiter
Kathrin BreuerRecruiter

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Dein positives Feedback. Es freut uns sehr, dass Du mit AOP Health als Arbeitgeber so zufrieden bist.
Wir setzen alles daran, auch zukünftig Dein Wunscharbeitgeber zu bleiben!

Liebe Grüße vom HR-Team

Als Arbeitsplatz ok, wäre es meine Firma würd ich heulen. Trotzdem ein interessanter guter Arbeitsplatz

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hier wird man nicht aufgehängt, wenn mal was schief geht, zumindest nicht öffentlich. Zuverlässiger Arbeitgeber

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manche Positionen sind einfach schwach besetzt, und diese Besetzungen verhindern dann wieder, dass andere Ideen aufkommen. Hier gibt es keinen Wettbewerb der Ideen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr das vorhandene Know How nützen, und weniger auf externe verlassen.
Weg vom MIkromanagement, Leistungen mehr einfordern, Führungsstruktur überlegen. Hinterfragen was eigentlich der Sinn der einzelnen Funktionen ist und was diese zum Geschäftserfolg real beitragen. Letztere Fragestellung würde das Unternehmen stark entschlacken

Arbeitsatmosphäre

Lobhudelei wird als Anerkennung missverstanden dabei wird übersehen effizient zu führen

Image

Daran wird gearbeitet

Work-Life-Balance

Wenn man drauf Wert legt kann man die Arbeit mit dem Privatleben wirklich gut unter einen Nenner bringen. ein Bissl Selbstorganisation ist aber erforderlich.

Karriere/Weiterbildung

relativ kleines Unternehmen, daher Karrieremöglichkeiten nicht so im Vordergrund. Es gibt viele, die die Möglichkeit bekommen, neben der Berufstätigkeit Ausbildungen und Studien zu absolvieren. Man muss sich halt auch dafür einsetzen. Gezwungen wird man nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Sind angemessen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht besonders hervorstechend, Umwelt ist im Pharmabereich nicht der Punkit, aber sozial deutliches Angagement erkennbar.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt bemerkt man dann, wenn es kritisch wird. Ich habe den Eindruck hier ist sich jeder selbst der Nächste.

Umgang mit älteren Kollegen

manchmal denk ich, Erfahrung wird hier als Bedrohung gesehen

Vorgesetztenverhalten

vordergründige Verhalten ok, man weiß aber nie, was hinter seinem Rücken passiert

Arbeitsbedingungen

Wenn man ein offenes Büro mag ist es ok. Viel Freiraum, mal schauen ob der auch genutzt wird

Kommunikation

Man wird über alles Mögliche informiert, nur das was man eigentlich braucht erfährt man nicht oder zu spät.

Gleichberechtigung

Ich kann keine unterschiedliche Behandlung erkennen

Interessante Aufgaben

Standardaufgaben in der Pharma, für viele trotzdem eine Herausforderung

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin Breuer, Recruiter
Kathrin BreuerRecruiter

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Dein offenes Feedback. Es freut uns, dass Du unsere Karrieremöglichkeiten, unser Work-Life-Balance Konzept und unsere Arbeitsbedingungen als besonders positiv empfindest.
Gerne möchten wir Dich dazu einladen, Deine Verbesserungsvorschläge in einem vertraulichen Gespräch mit uns zu konkretisieren, damit wir anschließend die Kritik an den richtigen Stellen platzieren zu können.

Wir würden uns über Deine Kontaktaufnahme mit dem HR-Team freuen. Vielen Dank!

Liebe Grüße vom HR-Team

Viel Luft nach oben

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bonusbeteiligung, schönes Büro, viele nette Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hauruck-Entscheidungen, die wichtige Ressourcen bündeln und dann leider nicht das erwünschte Ergebnis bringen

Verbesserungsvorschläge

Klare und langfristige Strategie, die von oben nach unten ohne Ausnahme glaubwürdig gelebt wird, wertschätzende Haltung gegenüber den MA, eine faire Fehlerkultur und ein Zusammenhalt zwischen allen Abteilungen

Karriere/Weiterbildung

Kommt auf den Vorgesetzten drauf an, es gibt leider nur wenige, die sich für Ihre MA einsetzten und sie fördern, motivieren. Vielen ist es egal und das ist äußerst bedauerlich.

Kollegenzusammenhalt

War nie das Problem

Vorgesetztenverhalten

Es gibt einige Vorgesetzte die top sind, andere sind überfordert in dieser Position und können mit der Verantwortung nicht umgehen bzw. treffen keine Entscheidungen, lagern es an Ihre MA aus bis es eskaliert

Kommunikation

Firma ist um eine offenere Kommunikation bemüht, leider halten einige Vorgesetzte die Infos vor Ihren MAs zurück

Interessante Aufgaben

Es gibt viele interessante Aufgaben, sie müssen nur den richtigen Mitarbeitern aufgetragen werden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin Breuer, Recruiter
Kathrin BreuerRecruiter

Liebe/r ehemalige/r Mitarbeiter/in,

danke für Dein Feedback. Wir nehmen Kritik sehr ernst und werden sie in der Weiterentwicklung unserer Prozesse einfließen lassen. Es freut uns, dass Du neben der kritischen Bewertung auch positive Aspekte, wie unser vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet sowie unseren Zusammenhalt unter KollegInnen hervorgehoben hast.
Gerne stehen wir Dir auch nach Deinem Austritt noch für Feedback zur Verfügung – nur so können wir AOP Health verbessern und die Kritik an den richtigen Stellen platzieren.

Alles Gute für Deine weitere berufliche Laufbahn.

Liebe Grüße vom HR-Team

Warnung - kann der Karriere schaden.

2,5
Nicht empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider fehlen hier erkennbare Ansätze.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viel Fassade, viel Eigenmarketing. Eine Mogelpackung.

Verbesserungsvorschläge

Changebegleitung (nachträglich und laufend) dringend notwendig. Führungskräfteentwicklung (auch fürs Gesamtteam) sogar kritisch wichtig.
Das Unternehmen hat ein sehr hohes und nicht identifiziertes externes Beratungsbedürfnis, das sollte dringend erkannt werden und Berücksichtigung finden.

Arbeitsatmosphäre

Kommunikation ist ein Fremdwort mit 9 Buchstaben.

Image

Gesundheitsbranche genießt hohes Ansehen

Work-Life-Balance

Einer der wenigen Pluspunkte.

Karriere/Weiterbildung

Potentiale werden von Außen zugekauft.
Personalentwicklung nicht vorhanden.
Führungskräfte in der Mehrzahl ungeeignet und unterqualifiziert.

Gehalt/Sozialleistungen

Mit relativ hohen Gehältern wird versucht Mitarbeiter zu halten, die in anderen Unternehmen interessantere und perspektivenreichere Aufgaben finden würden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Opportunitätsgetriebenes Geschäft ohne Rücksicht auf globale politische Verwerfungen.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen funktioniert das sehr gut und dient auch dem Schutz vor Unsicherheit aufgrund mangelnder Kommunikation.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch in gleich mehreren Abteilungen.
Erklärungen für nicht nachvollziehbare Entscheidungen fehlen gänzlich.
Die hohe Fluktuation wird nicht analysiert - keinerlei Reflexion.
Veränderung nicht unterstützt, nicht erwünscht und teilweise sogar angefeindet.
Fragwürdiges und verstörendes Benehmen wird toleriert.

Arbeitsbedingungen

Ein Grossraumbüro.

Kommunikation

Siehe Arbeitsatmosphäre

Gleichberechtigung

diffamierende Aussagen, auch in Bezug auf Geschlecht, werden zugelassen ohne Konsequenzen trotz anwesender Führungskraft. Unerträglich!

Interessante Aufgaben

Die Organisation agiert sehr chaotisch und ist problem- und nicht lösungsorientiert. Die Aufgaben geraten in den Hintergrund wegen hoher administrativer und nicht produktiver Belastung ohne Aussicht auf Abhilfe.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin Breuer, Recruiter
Kathrin BreuerRecruiter

Liebe Kollegin, Lieber Kollege,

danke für Dein Feedback. Wir bedauern Deine kritische Einschätzung sowie Deine negativen Erfahrungen bei AOP Health sehr.

Ein respektvoller Umgang miteinander, eine wertfreie Haltung sowie eine offene Kommunikation sind für uns Grundvoraussetzungen für eine angenehme Arbeitsatmosphäre auf Augenhöhe. Deine gegensätzlichen Erfahrungen entsprechen nicht unserer Unternehmenskultur und Wertvorstellungen. Hierzu möchte ich nochmals nachdrücklich unser Bedauern äußern.
Als wachsendes Unternehmen sind wir kontinuierlich bemüht, interne MitarbeiterInnen zu fördern und die Möglichkeit einer Weiterentwicklung zu offerieren.
Gerne stehen wir Dir für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, um die Kritik an den richtigen Stellen platzieren zu können.

Liebe Grüße vom HR-Team

Sehr guter Arbeitgeber mit spannenden Tätigkeiten

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hohe Flexibilität, Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten, abwechslungsreiche Aufgabengebiete, Offenheit,Verschiedene Elternteilzeitmodelle mit Möglichkeit zu w@h, die den Wiedereinstieg in den Beruf optimal ermöglichen. Sehr angenehmes Arbeitsklima, Programme zur kontinuierlichen Weiterbildung

Arbeitsatmosphäre

Offenes Gesprächsklima, Wertschätzung gegenüber MitarbeiterInnen.

Work-Life-Balance

Gleitzeit und Home-Office Möglichkeit. Auf persönliche Wünsche wird Rücksicht genommen.

Karriere/Weiterbildung

Möglichkeiten zur Weiterbildung, Aufstiegschancen.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Qualifikation entsprechende Gehaltseinstufung.
Großes Angebot an zusätzlichen Sozialleistungen (Kantine, Apotheken Vergünstigungen, Impfung, Betriebspsychologe etc.)

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Zusammenhalt.

Vorgesetztenverhalten

Auf Augenhöhe und sehr wertschätzend. Offene Kommunikation und Unterstützung.

Arbeitsbedingungen

Angenehme Arbeitsbedingungen. Open Space. Freundliche Atmosphäre. Wertschätzendes Arbeitsklima.

Kommunikation

Es wird sich sehr um Transparenz bemüht.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabengebiete.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin Breuer, Recruiter
Kathrin BreuerRecruiter

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

herzlichen Dank für Dein positives Feedback. Es freut uns sehr, dass Du mit AOP Health als Arbeitgeber zufrieden bist. Vielen Dank für Deinen Einsatz!

Liebe Grüße vom HR-Team

Wer sich weiterentwickeln will, sollte sich anderweitig umschauen

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist generell schlecht, es wird professionelles Mikro-Management betrieben sodass man als sich als erwachsene Person fragt, ob man im Kindergarten oder in der Schule ist.

Weiterentwicklung bzw. Lernkurve gibt es kaum. Verbesserungsvorschlaege werden grundlos abgelehnt.

Fehler in der Abteilung werden nicht akzeptiert und stark kritisiert, Prozesse gibt es meist keine, sodass sich eine immer wiederholende Fehlerkette bildet.

Work-Life-Balance

Arbeitsalltag weit weg von Effizienz: Am Vormittag wird gearbeitet, am Nachmittag wartet man stundenlang auf ein Feedback von Kollegen zu der Arbeit die man gemacht hat (d.h. Nachmittag sitzt man ab) und nach 8-9 Stunden Arbeit darf man dann etwaige Fehler ausbessern um den Tag auf 10-11 Stunden zu bringen.

Karriere/Weiterbildung

Man bekommt 1.000€ Budget das gerade mal für einen Tag reicht. Es ist zu empfehlen sich eher die Entwicklung im Alltag zu konzentrieren, da man hier am meisten lernt. Jedoch ist dies in keinster Weise gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Branchenvergleich sehr schlecht!

Kollegenzusammenhalt

Den einzigen Anker den man in diesem Unternehmen hat, sind gute Kollegen, jedoch ist dies von der Abteilung abhaengig.

Vorgesetztenverhalten

Ein Familienunternehmen, welches das Management basierend auf Sympathie und Bekanntschaften (jedoch auf keinen Fall auf Kompetenz) aufgebaut hat. Man fühlt sich überwacht und muss aufpassen mit wem man spricht.

Meiner Führungskraft rate ich jedoch, sich wie eine Führungskraft zu verhalten und ihre MA nicht zu kontrollieren sowie das Mikro-Management in den Griff zu bekommen, da die Fluktution weitergeht.

Kommunikation

In diesem Unternehmen wird auf eine seltsame Art und Weise kommuniziert, z.B. muss man E-Mails mit Kollegen gemeinsam schreiben (da man anscheinend alleine nicht dazu faehig ist), die solange werden dass die andere Seite kaum mehr den Inhalt der Nachricht versteht.

Interessante Aufgaben

Arbeitsweise ist kilometerweit von State of the Art entfernt. Alle jungen Leute, die sich weiterentwickeln wollen sollten sich besser anderweitig umschauen, um kostbare Zeit und Nerven zu sparen.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin Breuer, Recruiter
Kathrin BreuerRecruiter

Liebe/r ehemalige/r MitarbeiterIn,
es ist sehr Schade, dass es Aspekte in Deinem Job gegeben hat, in denen wir Deiner Ansicht nach Verbesserungspotential haben. Wir nehmen Kritik sehr ernst und werden sie in der Weiterentwicklung unserer Prozesse einfließen lassen. Wir sind kontinuierlich um einen wertschätzenden und respektvollen Umgang bemüht.
Gerne stehen wir Dir auch nach Deinem Austritt noch für Feedback zur Verfügung – nur so können wir AOP Health verbessern und die Kritik an den richtigen Stellen platzieren.

Liebe Grüße vom HR-Team

Auf dem Weg zu neuen Chancen ...

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Angenehme Arbeitsatmosphäre und da es noch recht übersichtlich ist (was die Zahl der Angestellten betrifft), wird auf den einzelnen Arbeitnehmer eingegangen. Gerade durch Zusammenführung von Amomed und AOP etwas im Umschwung, was jedoch einige Chancen mit sich bringt.

Image

Top Präparate, Interesse seitens der Ärzteschaft

Work-Life-Balance

40-Stunden-Woche; Überstunden können abgefeiert werden, Urlaub wird schnell und komplikationslos genehmigt, im AD teilt man sich seine Zeiten sowieso relativ eigenständig ein

Karriere/Weiterbildung

Innerhalb des Unternehmens gibt es immer wieder Aufstiegmöglichkeiten, Weiterbildungsangebot ist ebenfalls vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Nette, hilfsbereite und engagierte Kollegen und Vorgesetzte

Vorgesetztenverhalten

Mir gegenüber sehr hilfsbereit, unterstützend, jederzeit erreichbar, lobt und motiviert, menschlich/herzlich und dabei sehr professionell. Es werden keine unmenschlichen Ziele erwartet, alles realistisch.

Arbeitsbedingungen

Zeitgemäße gute Ausstattung für den AD

Kommunikation

Über Änderungen/Neuerungen wird in persönlichen, wie auch Regions-Meetings und Tagungen informiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt vereinbart jeder selbst - wer da unzufrieden ist, hat sich wahrscheinlich schlecht verkauft. Prämiensystem 2022 ist vielversprechend, daraus kann man was machen.

Gleichberechtigung

Führungskräfte eher männlich

Interessante Aufgaben

Tolle Präparate, tolle Arztgruppe und interessanter Arbeitsbereich! Als KAM eigenständiges Gebietsmanagement mit viel Eigenverantwortung, was sehr viel Spaß macht!

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin Breuer, Recruiter
Kathrin BreuerRecruiter

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

vielen Dank für Dein positives Feedback. Es freut uns, dass Du mit AOP Health als Arbeitgeber so zufrieden bist.
Wir setzen alles daran auch zukünftig Dein Wunscharbeitgeber zu bleiben!

Liebe Grüße vom HR-Team

Schade !

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird viel versprochen und nichts gehalten

Arbeitsatmosphäre

Führungsproblem, oben viel unten wenig

Image

Kunden erwarten meistens mehr

Work-Life-Balance

Arbeit über alles

Karriere/Weiterbildung

Nur in der Führung möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt gering, Sozialleistungen gibt es nicht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Oben steckt man sich das Geld gerne zu. Die Leitung sagt ganz offen nur wegen des Geldes bei AOP zu sein

Kollegenzusammenhalt

Je nach RL sehr unterschiedlich, Kollegen werden von RL ausspioniert

Umgang mit älteren Kollegen

Hier werden gerne ältere Mitarbeiter eingestellt, billig, billig

Vorgesetztenverhalten

Hier kann man lernen wie es nicht geht. Halten sich alle gegenseitig den Rücken frei

Arbeitsbedingungen

Standard

Kommunikation

Nur was nötig ist

Gleichberechtigung

Jeder gegen jeden, ältere Arbeitnehmer werden bewusst ausgenutzt

Interessante Aufgaben

Standard

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin Breuer, Recruiter
Kathrin BreuerRecruiter

Liebe/r ehemalige/r KollegIn,
Danke für Dein offenes Feedback und wir bedauern Deine kritische Einschätzung. Es tut uns leid, dass Du bei AOP Health schlechte Erfahrungen gemacht und Du die Arbeitsatmosphäre als nicht wertschätzend wahrgenommen hast. Wir setzen gemeinsam mit unseren Führungskräften viele Maßnahmen, um ein offenes, teamorientiertes und wertschätzendes Arbeitsumfeld für unsere MitarbeiterInnen zu schaffen.
Gerne stehen wir Dir auch nach Deinem Austritt noch für Feedback zur Verfügung– nur so können wir AOP Health verbessern und die Kritik an den richtigen Stellen platzieren.
Alles Gute für Deine weitere berufliche Laufbahn.

Liebe Grüße vom HR Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN