Navigation überspringen?
  

CCI Handelsgesellschaft m.b.H. Calzedonia-Intimissimi-Tezenis Zentralverwaltungals Arbeitgeber

Österreich Branche Textilbranche
Subnavigation überspringen?

CCI Handelsgesellschaft m.b.H. Calzedonia-Intimissimi-Tezenis Zentralverwaltung Erfahrungsbericht

  • 27.Juni 2016
  • Mitarbeiter

Schlechtes Arbeitsklima/Unzumutbare Arbeitsbedingungen

1,83

Arbeitsatmosphäre

Leider sehr schlecht da alle unter Druck stehen und man des öfteren beobachtet und beurteilt wird. Es gibt kein TeamZusammenhalt man ist auf sich alleine gestellt. Wenn man positiv in der Firma auffällt wird man von den neidischen Kollegen gleich doppelt so hart "rangenommen"

Vorgesetztenverhalten

Man wird enorm unter Druck gesetzt. Man ist ausschließlich an Leistung orientiert. Erbringt man diese nicht wird man fertig gemacht, schafft man es doch oder bringt sich positiv mit ein ist das selbstverständlich und man wird immer an Misserfolge erinnert. Persönliche Angelegenheiten oder Probleme interessieren niemanden. Ein offenes Ohr findet man nicht. In dieser Firma herrscht sehr hoher Druck.

Kollegenzusammenhalt

Durch den Druck von oben gibt es keinen Zusammenhalt. Jeder macht sein eigenes Ding. Jeder will gut dastehen. Aufgaben die am Tagesbeginn unter den Kollegen aufgeteilt wurden werden im Laufe des Tages immer auf andere abgewälzt.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit an sich ist sehr interessant. Wenn man sich erst mal bewiesen hat kann man sehr stark mitwirken oder Ideen einbringen.

Kommunikation

Es herrscht null Kommunikation in dem gesamten Betrieb...Leider kam es oft zu Missverständnissen aufgrund der jeweiligen Sprachkenntnisse. Privates hat dort nichts verloren

Gleichberechtigung

Weder Frauen noch Wiedereinsteiger werden benachteiligt. Neues Personal wird immer gerne gesehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Egal in welcher Filiale es werden ausschließlich junge Leute eingestellt. Personen mittleren Alters werden erst gar nicht aufgenommen, das "passt" nicht zu dem jungen Unternehmen.

Karriere / Weiterbildung

Man kann sehr schnell in der Firma aufsteigen, wenn man mit Ellbogen durch die Firma geht und sich voll und ganz der Firma witmed. Es gibt mehrmals jährlich interessante Schulungen aber ausschließlich für Personen in denen man Potenzial "sieht"

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt wird pünktlich ausbezahlt. Man muss jeden Gehaltzettel genau unter die Lupe nehmen, wenn man nicht aufpasst kann es vorkommen, dass Provisionen gestrichen wurden. Das Gehalt eines Verkäufers ist wie in den meisten andern Betrieben gleich, aufpassen muss man nur wenn man in einer verantwortungsvollen Position ist da wird man nur über den Tisch gezogen

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen sind schrecklich. Aufgrund des hohen Mersonalmangels kommt es zu unaussprechbaren Überstunden, welche größten Teils gentrichten werden. Bei der Urlaubseinteilung entstanden regelrechte Kämpfe untereinander. Es wird keine Rücksicht auf Personen mit Kinder genommen. Sollte man einmal krank sein hat man sowieso schon verloren....Die Kollegen welche von Haus aus schon sehr viele Überstunden haben müssen zusätzliche machen und man bekommt das deutlich zu spüren. Aushilfen werden nicht eingesetzt, da es in den anderen Filialen auch an Personal mangelt. Es gibt weder eine Heizung noch eine Klimaanlage also heißt es im Winter frieren und im Sommer schwitzen. Ständige Kopfschmerzen und Scgwindelanfälle gehören zur Tagesordnung

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Müll wird gerkennt. Von "faire trade" fehlt jede Spur

Work-Life-Balance

Wie bereits erwähnt wird auf privates keine Rücksicht genommen. Man soll für die Firma funktionieren. Es kommt oft vor dass man um 7 Uhr morgens in der Arbeit ist oder bis 23 Uhr bleibt, da es unmöglich ist der Arbeit gerecht zu werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Anstatt das gesamte Personal unter ständigem Druck zu setzten wäre zusammen Arbeit sehr wichtig. Es wäre besser Aufgaben gerecht aufzuteilen sodass sich keiner die schönste aussuchen kann und Arbeit auf andere Kollegen abgewälzt wird. Eventuell Schulungen oder Fortbildungen im Bezug auf Teamwork oder ab und zu eimal privat etwas mit dem Team zu unternehmen um den Zusammenhalt zu stärken.

Pro

An sich macht die Arbeit Spaß und biete viele abwechslungsreiche Möglichkeiten. Man kann sehr schnell in der Firma aufsteigen.

Contra

Man darf sozusagen kein Privatleben haben. Man muss jederzeit für die Firma zur Verfügung stehen. Anliegen oder Verbesserungsvorschläge werden ignoriert. Man steht jeden einzelnen Tag unter sehr großem Druck. Die Kollegen halten nicht zusammen jeder ist auf sich gestellt. Es wird leider nicht effektiv geplant und gearbeitet. Das ist auch sehr schwer bei solchen Arbeitsbedingungen. Man ist ausschließlich auf Leistung orientiert. Es wird keine Rücksicht auf Frauen mit Kindern genommen. Provisionen fallen des öfteren weg. Verbesserungsvorschläge werden nicht angenommen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
0,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    CCI Handelsgesellschaft m.b.H. Calzedonia-Intimissimi-Tezenis Zentralverwaltung
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Zu dieser Bewertung wurde noch keine Arbeitgeber-Kommentar abgegeben.

Kommentar des Arbeitgebers

Die oben gezeigte Bewertung wurde am 27.06.2016 aktualisiert.

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf folgendes, zuvor abgegebenes Kommentar:

Verbesserungsvorschläge:

- {[ imp.improvement ]}

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf die zuvor abgegebene Bewertung!



entfernen