Navigation überspringen?
  

Workflow-EDV GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

Workflow-EDV GmbH Erfahrungsbericht

  • 10.Apr. 2017 (Geändert am 27.Apr. 2017)
  • Mitarbeiter

Viel Verbesserungspotential gegeben

2,69

Arbeitsatmosphäre

mangelnde Wertschätzung der Führungskräfte, wenig bis gar kein Vertrauen in Mitarbeiter gegeben und wenig Aufmerksamkeit bzw. Interesse am Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

gehen eher weniger auf die Mitarbeiter ein, falscher Umgang mit Mitarbeitern, nicht kritikfähig, möchten ihr eigenes Ding durchziehen und sind nicht offen für Vorschläge der Mitarbeiter (wobei sich die Punkte hauptsächlich auf einen der beiden Vorgesetzten bezieht)

Kollegenzusammenhalt

mangelnde Kommunikation zwischen Kollegen, jeder Mitarbeiter zieht sein eigenes Ding durch, wenig Zusammenhalt - konnte mich im Team nie wirklich wohl fühlen

Interessante Aufgaben

der Arbeitsalltag ist hauptsächlich eintönig bis auf wenige Ausnahmen (da sind die Aufgaben dann schon spannend), die Arbeitsauslastung ist sehr unterschiedlich aufgeteilt (manche Mitarbeiter haben total Stress, andere sitzen den ganzen Tag im Büro und drehen Däumchen), in manchen Jobpositionen fehlt einfach die Herausforderung

Kommunikation

Kommunikation ist auf jeden Fall enorm verbesserungswürdig

Gleichberechtigung

es sind generell mehr Männer im Unternehmen, dennoch werden Frauen genauso behandelt

Umgang mit älteren Kollegen

es gibt einige Mitarbeiter über 45 Jahren und diese werden geschätzt

Karriere / Weiterbildung

man spricht seinen Wunsch auf Weiterbildung an, es tut sich aber gar nicht, die Führungskräfte setzen sich nicht ein für Weiterbildung

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist in Ordnung, wird jedoch nicht wie versprochen am 1. des Monats ausbezahlt, sondern einfach irgendwann (sehr unpünktlich) - manchmal bekommt man das Geld erst am 9., manchmal am 2., dann wiederum am 5. des Monats (hier kann man leicht in Schwierigkeiten geraten, wenn man am 1. alle Fixkosten bezahlen muss und das Gehalt aber erst eine Woche später bekommt, kann das schon mal sehr knapp werden)

Arbeitsbedingungen

das Unternehmen ist mit moderner Technik ausgestattet und wird den Anforderungen der Mitarbeiter Großteils gerecht, die Büroräume sind etwas dunkel, da nur kleine Fenster, kleine Büros mit durchschnittlich 3 Mitarbeitern, sehr ruhig - man kann sich gut konzentrieren

Work-Life-Balance

es gibt zwar Gleitzeit aber man darf trotzdem erst ab ca. 8 Uhr anfangen und muss dann dementsprechend lang bleiben, auch Freitag ist ein ganz normaler langer Tag, Home-Office wird nicht so gerne gesehen (außer bei "Notfälle" ist das kein Problem)

Image

in dieser Branche gibt es einfach zu viel Konkurrenz, vor allem größere Firmen, die das selbe anbieten, deswegen ist es sehr schwer sich hier durchzusetzen - das Unternehmen tut meiner Meinung nach zu wenig, um gutes Image zu erhalten

Verbesserungsvorschläge

  • mehr auf die Mitarbeiterzufriedenheit achten, vor allem mehr Interesse für die Mitarbeiter zeigen, Verbesserungsvorschläge von Mitarbeitern ernst nehmen, mehr für's Image tun und sich nicht darauf verlassen, dass alles von selbst läuft, Arbeitsauslastung bzw. -Verteilung überdenken
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Workflow-EDV GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in