Berner Fachhochschule BFH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

78 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 61%
Score-Details

78 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

35 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 22 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Flop


1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Berner Fachhochschule BFH in Bern gearbeitet.

Kommunikation

keine

Vorgesetztenverhalten

Kein Stern geht nicht

Gleichberechtigung

sehr einseitig. admin nur weiblich, informatik nur männlich

Umgang mit älteren Kollegen

50+ gibts fast keine mehr

Arbeitsbedingungen

im sommer unerträglich

Image

peinlich

Karriere/Weiterbildung

sehr wenig budgetiert


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen


BFH Wirtschaft - spannender Arbeitgeber mit vielen Möglichkeiten


4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Berner Fachhochschule BFH in Bern gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die neuen Arbeitswelten sind super und man bekommt viel Unterstützung in allen Leistungsbereichen.

Kommunikation

interne Kommunikation funktioniert, auch wenn die Webseite nicht die beste ist.

Kollegenzusammenhalt

In den meisten Teams gibt es einen guten Zusammenhalt. KollegInnen unterstützen sich wimmre nötig. In Lehre und Forschung wird jetzt fast ausschliesslich in Teams gearbeitet, was vor allem das gegenseitige Lernen unterstützt.

Work-Life-Balance

Flexible Zeitgestaltung und Homeoffice ermöglichen eine gute Work-Life Balance.

Vorgesetztenverhalten

Das hängt natürlich immer vom Vorgesetzten ab, aber ich kann nur gute Sachen berichten. Ich werde unterstützt und mein Vorgesetzter hilft mich weiterzuentwickeln.

Arbeitsbedingungen

Moderne Ausstattung, kostenfreie Obstkörbe auf dem Gang, ich bin voll zufrieden.

Image

Image ist aktuell nicht das Beste, was aber sicher auch auf den grossen Umbruch des letzten Jahres zurückzuführen ist. Viele Mitarbeitende haben es sich sehr bequem gemacht und sich selbst optimiert, dass ändert sich jetzt. Es wird endlich hingeschaut und die Personen gefördert die auch etwas leisten wollen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele Entwicklungsmöglichkeiten und Unterstützung.


Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources BFH
Human Resources BFH

Liebe Kollegin
Lieber Kollege
Herzlichen Dank für Ihr ausführliches Feedback und die Zeit, die Sie sich dafür genommen haben. Wir haben uns sehr gefreut zu lesen, dass Sie die BFH als spannende Arbeitgeberin mit vielen Möglichkeiten wahrnehmen. Für uns eine Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Sie bewerten die Arbeitgeberin durchwegs positiv. Sollten Sie dennoch Verbesserungsvorschläge haben, können Sie uns gerne kontaktieren und diese anbringen.
Nochmals ein grosses Merci für die Rückmeldungen. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!
Freundliche Grüsse
Christine Salzmann und Cornelia Bühler Zbinden
Co-Abteilungsleiterinnen HR
031 848 43 40 / 031 848 43 41

Toller liberaler Arbeitgeber


4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Berner Fachhochschule BFH in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familienfreundlichkeit! WorklifeBalance! etc!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nicht viel

Verbesserungsvorschläge

Ab und zu wäre ein Machtwort wichtig! Zudem sollten die Führungskräfte stärker befähigt werden und autonomer handeln können!

Work-Life-Balance

Home-Office und Teilzeitbeschäftigung je nach Wunsch möglich! Sehr familienfreundlich mit 10 Tagen Vaterschaftsurlaub und vergünstigten Kitaplätzen! Vergünstigungen im Hochschulsport! Weiterbildungen erwünscht und die Kosten werden auch zu einem bestimmten Anteil übernommen!

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte nehmen sich sehr viel Zeit für die Mitarbeiter! Erklären viel und bringen einem viel bei! Jedoch bräuchte es ab und zu auch einmal ein Machtwort! Dadurch, das fast alle Wünsche erfüllt werden wollen, steigt der administrative Aufwand und die Kosten explodieren!!

Interessante Aufgaben

Weiterentwicklungen und Verbesserungsvorschläge sind jederzeit willkommen! Daher kann man viel bewirken!!

Gleichberechtigung

Es wird viel dafür getan

Arbeitsbedingungen

Super IT-Ausstattungen, Standort direkt am Bahnhof!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Verschiebungen zwischen Standorten mit dem Publibike vom Arbeitgeber bezahlt!!

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte besser sein

Image

Muss besser werden

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen erwünscht


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen


Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources BFH
Human Resources BFH

Liebe ehemalige Mitarbeiterin
Lieber ehemaliger Mitarbeiter
Herzlichen Dank für Ihr ausführliches Feedback und die Zeit, die Sie sich dafür genommen haben. Wir haben uns sehr gefreut zu lesen, dass Sie die BFH als tolle liberale Arbeitgeberin wahrgenommen und ganz vieles an der BFH geschätzt haben.
Sie zählen auch Punkte auf, die Verbesserungspotenzial aufweisen. Auch wenn Sie die BFH bereits verlassen haben, sind wir an Ihrem Feedback und Ihren konkreten Verbesserungsvorschlägen nach wie vor sehr interessiert. Eventuell haben Sie Ihre Inputs bereits anlässlich des Austrittsgesprächs platziert. Wenn Sie noch weitere Hinweise dazu haben, kontaktieren Sie uns doch gerne.
Nochmals ein grosses Merci für die Rückmeldungen. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.
Freundliche Grüsse
Christine Salzmann und Cornelia Bühler Zbinden
Co-Abteilungsleiterinnen HR
031 848 43 40 / 031 848 43 41

BFH Wirtschaft: Unterwürfigkeit statt Kompetenz und Qualifikation


2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Berner Fachhochschule BFH in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Work life Balance, Standort

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eher eine immer größer werdende Verwaltung mit stark hierarchischen Strukturen. Es wimmelt überall und bei jedem Prozess an Vorgesetzten

Verbesserungsvorschläge

Hierarchie abbauen, sich wie eine Wissensanstalt mit kompetenten Mitarbeiter benehmen, Mitarbeiter in den Entscheidungen beteiligen, Mitarbeiter nicht vor vollendeten Tatsachen stellen.

Arbeitsatmosphäre

Intranspranz, zu viel Vorgestzte, wenig Wertschätzung und Anerkennung der Engagements

Kommunikation

Unklare und allgemeingültige Aussage. Die Katze wird soweit wie möglich im Sack gelassen. Mitarbeiter werden monatelang im Dunklen gelassen

Kollegenzusammenhalt

Ok, jeder denkt zuerst an such

Work-Life-Balance

Ist ok

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter die nicht ducken und nicht unterwürfig sind, werden zusammengebunden mit scheinheiligen Erklärungen

Interessante Aufgaben

Es kann interessant sein, wenn nicht so viele Vorgestzte die Freiheitsgrad einschränken würden

Gleichberechtigung

Nur formal, Frauen müssen mehr leisten.

Umgang mit älteren Kollegen

Furchtbar. Denen wird immer wieder klar gemacht, dass sie überflüssig sind

Arbeitsbedingungen

Ok

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ok

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt mittel, Sozialleistungen ebenso

Image

Eher bedruckend

Karriere/Weiterbildung

Keine karrieremöglichkeit ohne braune Zunge
Weiterbildung eher wenig


Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources BFH
Human Resources BFH

Liebe BFH-Mitarbeiterin
Lieber BFH-Mitarbeiter
Vielen Dank für Ihr differenziertes Feedback und die Zeit, die Sie sich dafür genommen haben.
Sie scheinen sich an Ihrem Arbeitsplatz und in Ihrem Arbeitsumfeld nicht mehr wohl zu fühlen. Wir bedauern das.
Ihre Schilderungen decken sich grundsätzlich nicht mit unserer Wahrnehmung von der BFH als Arbeitgeberin. Wir hoffen, dass sich die geschilderten Ereignisse nicht 1:1 wie beschrieben zutragen oder zugetragen haben.
Gerne laden wir sie ein, das Gespräch mit Ihrer HR-Beraterin oder Ihrem HR-Berater oder mit uns zu suchen. Wir unterstützen gerne.
Freundliche Grüsse
Christine Salzmann und Cornelia Bühler Zbinden
Co-Abteilungsleiterinnen HR
031 848 43 40 / 031 848 43 41

Guter Arbeitgeber an wunderbarer Lage im Marzili


3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Berner Fachhochschule BFH in Bern gearbeitet.

Arbeitsbedingungen

Neue Arbeitswelten machen Spass

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte im Vergleich zu anderen höher sein


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources BFH
Human Resources BFH

Liebe Kollegin
Lieber Kollege
Herzlichen Dank für das Feedback. Über Ihre Bewertung haben wir uns sehr gefreut. Für uns ist sie eine Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Besonders gut bewerten Sie die Aufgaben, die Kommunikation und die Gleichberechtigung. Kritischer sind Sie bei der Karriere / Weiterbildung, beim Gehalt / Sozialleistungen, beim Umwelt- / Sozialbewusstsein, bei der Work-Life-Balance und beim Image. Sicher gibt es -je nach Tätigkeit – Jobs, bei denen andere Arbeitgebende mehr punkten können. Wir sind aber überzeugt, dass sich unser Gesamtpaket sehen lassen kann: Stichworte interessante Tätigkeit, Arbeitsgestaltung und Kreativität. Haben Sie Verbesserungsvorschläge? Gerne können Sie uns kontaktieren und diese anbringen.
Nochmals ein grosses Merci für die Rückmeldungen. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!
Freundliche Grüsse
Christine Salzmann und Cornelia Bühler Zbinden
Co-Abteilungsleiterinnen HR
031 848 43 40 / 031 848 43 41

Departement W: Ein "Thorberg" an der Brückenstrasse


2,0
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Berner Fachhochschule BFH in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass es ein paar nette Leute hat

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die hohe Fluktuation und die vielen Burnouts

Verbesserungsvorschläge

Der Fisch stinkt von...

Arbeitsatmosphäre

Vor einem Jahr gab es schon einmal eine ausserordentlich Situationsanalyse unter Beizug externer Berater. Der Rektor hat damals viel versprochen. Vor Weihnachten genügte ein Blick in die Büros

Kommunikation

Sei sehr vorsichtig! Die Kommunikationsabteilung ist ein Taubenschlag.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt soll schon besser gewesen sein.

Work-Life-Balance

Wenn Du Drittmittel ranholen sollst, ist es vorbei mit der Work-Life-Balance...

Vorgesetztenverhalten

Ein Klima der Angst! Vorsicht!

Interessante Aufgaben

Eine Fachhochschule könnte interessant sein. aber die internen Prozessen, die Infrastruktur funktionieren nicht wirklich, Energie verpufft

Gleichberechtigung

Auch Diversity!

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen gehen am besten selbst

Arbeitsbedingungen

Miefieg, eng, laut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kein Flugscham (Führungskräfte prahlen mit Fernreisen und pendeln mit dem Flugzeug nach Bern)

Gehalt/Sozialleistungen

Auf dem Papier ist es kantonal, aber eigentlich schlechter, flexible Pensen, befristete Verträge

Image

Einfach mal schauen, was die Berner Zeitung so alles geschrieben hat und ein paar Ehemalige anrufen

Karriere/Weiterbildung

Keine Perspektive. Auch deshalb viele Wechsel.


Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources BFH
Human Resources BFH

Liebe ehemalige Mitarbeiterin
Lieber ehemaliger Mitarbeiter
Vielen Dank für Ihr differenziertes Feedback und die Zeit, die Sie sich dafür genommen haben. Wir bedauern sehr, dass wir Sie als Arbeitgeberin nicht überzeugen konnten und Sie die BFH mit so schlechten Gefühlen verlassen haben.
Ihre Schilderungen decken sich grundsätzlich nicht mit unserer Wahrnehmung von der BFH als Arbeitgeberin. Wir hoffen, dass sich die geschilderten Ereignisse nicht 1:1 sowie beschrieben, zugetragen haben.
In ganz vielen Punkten sehen Sie Verbesserungspotenzial. Auch wenn Sie die BFH bereits verlassen haben, sind wir an Ihrem Feedback und Ihren konkreten Verbesserungsvorschlägen nach wie vor sehr interessiert. Eventuell haben Sie Ihre Inputs bereits anlässlich des Austrittsgesprächs platziert. Wenn Sie noch weitere Hinweise dazu haben, kontaktieren Sie uns doch gerne.
Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.
Freundliche Grüsse
Christine Salzmann und Cornelia Bühler Zbinden
Co-Abteilungsleiterinnen HR
031 848 43 40 / 031 848 43 41

Keine Strukturen und immer sehr spät


2,5
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Berner Fachhochschule BFH in Bern gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Prozesse überdenken und Strukturen schaffen

Vorgesetztenverhalten

Katastrophe in dieser Stufe


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources BFH
Human Resources BFH

Liebe ehemalige BFH-Mitarbeiterin
Lieber ehemaliger BFH-Mitarbeiter
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Sie haben das interessante Aufgabengebiet und eine ausgewogene Work-Life-Balance bei der BFH erlebt. Auch andere Anstellungsbedingungen bewerten Sie als positiv. Das freut uns sehr.
Und trotzdem haben Sie sich entschieden, die BFH zu verlassen. Gerne würden wir die Gründe dazu noch besser nachvollziehen können. Auch wenn Sie die BFH bereits verlassen haben, sind wir an Ihrem Feedback und Ihren konkreten Verbesserungsvorschlägen nach wie vor sehr interessiert. Melden Sie sich dafür gerne bei Ihrer ehemals zuständigen HR-Beraterin oder bei uns.
Freundliche Grüsse
Christine Salzmann und Cornelia Bühler Zbinden
Co-Abteilungsleiterinnen HR
031 848 43 40 / 031 848 43 41

Offener und fairer Arbeitgeber mit Hang zu Ungenauigkeit und Unzuverlässigkeit


3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Berner Fachhochschule BFH in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Kommunikation gegen AussenFaire Behandlung der Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Reglemente werden übergangenLasche Arbeitseinstellung der Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Mehr Reglemente beachten und einhalten.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Herausforderung


Verwaltung dominiert, Fühung fehlt


1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Berner Fachhochschule BFH in Bern gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Verwaltung gibt den Ton an, alles wird administriert. Ideen und konstruktive Kritik haben keine Chance. In den letzten sechs Jahren wurde die Verwaltung enorm ausgebaut.

Kommunikation

Schönfärberei und Wegsehen.

Kollegenzusammenhalt

Ist stark abhängig, in welchem Team man arbeitet.

Work-Life-Balance

Theoretisch gegeben. Praktisch kaum realisierbar

Vorgesetztenverhalten

Führung nicht spürbar, übernimmt keine Verantwortung. Probleme werden nicht angesprochen. Unbequeme Mitarbeitende werden "zurückgebunden".

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzung ist gering. Am beliebstesten sind Mitarbeitende, die vorbehaltlos Aufträge ausführen.

Gehalt/Sozialleistungen

Kantonale Anstellungsbedingungen sind ok.

Image

Die Berner Fachhochschule hat in den vergangenen Jahren sehr an Image verloren. Das scheint aber die Leitung nicht zu interessieren.

Karriere/Weiterbildung

Kaum interne Karrieremöglichkeiten, obschon einem das sugeriert wird. Externe Weiterbildungen werden moderat unterstützt.


Interessante Aufgaben

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein


Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources BFH
Human Resources BFH

Liebe BFH-Mitarbeiterin
Lieber BFH-Mitarbeiter
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Sie scheinen sich an Ihrem Arbeitsplatz und in Ihrem Arbeitsumfeld nicht mehr wohl zu fühlen. Wir bedauern das.
Ihre Schilderungen decken sich grundsätzlich nicht mit unserer Wahrnehmung von der BFH als Arbeitgeberin. Wir hoffen, dass sich die geschilderten Ereignisse nicht 1:1 wie beschrieben zutragen oder zugetragen haben.
Gerne laden wir sie ein, das Gespräch mit Ihrer HR-Beraterin oder Ihrem HR-Berater oder mit uns zu suchen. Wir unterstützen Sie gerne.
Freundliche Grüsse
Christine Salzmann und Cornelia Bühler Zbinden
Co-Abteilungsleiterinnen HR
031 848 43 40 / 031 848 43 41

Spannende Aufgaben in herausforderndem Umfeld


3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Berner Fachhochschule BFH in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele engagierte Menschen mit spannenden Projekten, die schlussendlich der Allgemeinheit zugute kommen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine wirkliche Einheit, immer noch wenig Wir-Gefühl (Grabenkämpfe)

Verbesserungsvorschläge

In manchen Bereichen proaktiver und mutiger sein, eine klare Linie fahren.

Kommunikation

Einerseits Infoflut, andererseits Infomangel, weil Kommunikation über die Linie nicht überall funktioniert und die Infos nicht gelesen werden.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Teams meist gut, über Team- und Abteilungsgrenzen hinaus dürfte der Zusammenhalt noch etwas stärker sein.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten
Home office möglich

Interessante Aufgaben

Spannende Projekte, vielfältige Themen, viel Autonomie und Eigenverantwortung

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird unterstützt.


Arbeitsatmosphäre

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image


Mehr Bewertungen lesen