Workplace insights that matter.

Login
Chain IQ Group AG Logo

Chain IQ Group 
AG
Bewertung

wer kann, meidet hier zu arbeiten

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Seit der Auslagerung der Stellen nach Rumänien sowie Indien hat sich das Betriebsklima massiv verschlechtert. Langjährige Mitarbeiter wurden ohne Skrupel entlassen und durch unqualifizierte Billiglöhner ausgetauscht.
Chain IQ hat es ebenfalls geschafft, den Sozialplan zu umgehen in dem man pro Monat nur maximal 9 Personen entlassen hat. (Auf mehrere Wellen verteilt)

Kommunikation

Entscheide werden spät und nicht transparent kommuniziert. Gezielte Manipulation und Vetterchenwirtschaft im Unternehmen

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt im den Teams ist gut. Es lässt sich aushalten.

Vorgesetztenverhalten

mehrheitlich unqualifizierte Marionetten des SMT. Es werden Manager eingestellt, welche überbezahlt sind und keine Produktivität bringen

Gleichberechtigung

Wird eingehalten

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige Mitarbeiter wurden ohne Skrupel entlassen und durch unqualifizierte Billiglöhner in Rumänien ausgetauscht.

Arbeitsbedingungen

Wer kann verlässt die Firma bevor die Kündigung auf dem Tisch liegt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Firma versucht sich im grünen Bereich besser zu verkaufen als sie wirklich ist

Gehalt/Sozialleistungen

Man verdient anderswo mehr für weniger Stress

Image

Es empfiehlt sich den Firmennamen zu googlen und sich selbst ein Bild zu verschaffen. Insideparadeplatz gewährt spannende Einblicke in die Entstehung der Firma. Vetternwirtschaft. Mitarbeiter werden auf fragwürdige Art und Weise entlassen.

Karriere/Weiterbildung

Chain iq bezahlt zwar Weiterbildungen jedoch bestehen intern kaum Aufstiegsmöglichkeiten


Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR Team

Liebe Kollegin, Lieber Kollege

Danke, dass du dir Zeit genommen hast, Chain IQ Group AG zu bewerten – schade, dass du in einigen Punkten noch nicht ganz glücklich bist – unser Job ist, dies zu ändern!
Im letzten Herbst haben wir ja die anonyme Mitarbeiterumfrage bei «Great place to work» durchgeführt. Mitarbeitende und Management haben gemeinsam Massnahmenpläne ausgearbeitet. Diese gehen jetzt nach und nach in die Umsetzungsphase über.

Zum Beispiel haben wir:
• Regelmässige Townhalls sowie Leadership Talks eingeführt, damit sich alle gut informieren und austauschen können
• Das HR neu direkt in der Geschäftsleitung integriert
• Den Bereich Mitarbeiterzufriedenheit, -entwicklung und Ausbildung als grosse Priorität in der Strategie verankert

Wir verstehen auch, dass die Gründung der Shared Service Centers in 2018 eine grosse Unsicherheit ausgelöst hat. Heute sind wir stolz auf die Kolleginnen und Kollegen der Shared Service Centers, welche super Arbeit leisten und unsere Unternehmung stabiler, stärker und diverser machen.

Gerne darfst du dich auch direkt bei uns melden, falls du weitere Anregungen für uns hast.

Dein HR Team