Navigation überspringen?
  

Danone AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Danone AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
1,33
Schnelle Antwort
2,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,00

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
4,00
Zufriedenstellende Antworten
3,00
Erklärung der weiteren Schritte
3,00
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Kommentar

Schneller reagieren. Mehr Infos für den Bewerber. Bewerber schickt die Bewerbung ins no-where

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
  • Firma
    Danone AG
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Brand Manager Zürich
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    k.A.
Wie ist die Unternehmenskultur von Danone AG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 14.Sep. 2018
  • Bewerber

Kommentar

Bessere Vorbereitung des HR Personals für die zu interviewende Stelle.

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
3,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
4,00
Zufriedenstellende Antworten
3,00
Erklärung der weiteren Schritte
3,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,00
  • Firma
    Danone AG
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Brand Manager
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
  • 30.Juli 2013
  • Bewerber

Kommentar

Ich bin begeistert über die hohe Effektivität der Personalabteilungen oder deren Dienstleister. (Achtung das war sarkastisch gemeint) Danone hat es geschafft auf eine qualifizierte Bewerbung mit spezifischem Anschreiben, einer aussagekräftigen CV inkl. Anhang (Zeugnisse, Awards, Zertifikate) in 4 Std. abzusagen. Dabei ist unterstellt dass gestern noch 4 Std. Arbeitszeit vorlagen und heute morgen, quasi vor Bürobeginn die Absage vorlag.

Hier der Wortlaut:
Lieber Bewerber, liebe Bewerberin,

wir bedanken uns noch einmal herzlich für Ihre Bewerbung und Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Sie aufgrund einer Vielzahl von Bewerbungen nicht in der engeren Auswahl mit berücksichtigen können.
Bitte nehmen Sie dies nicht persönlich oder als Abwertung Ihrer Qualifikation.

Wir bedauern, Ihnen keine positive Nachricht geben zu können.

Leider können wir Ihnen aufgrund der Vielzahl der Bewerbungen kein individuelles Feedback geben, da wir auch hier alle unsere BewerberInnen gleich behandeln möchten.

Für Ihre weitere persönliche und berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Danone Recruiting-Team
-------------------------------------

Erstmal ist usus den Bewerber zumindest mit seinem Namen anzusprechen, wenn man schon Wertschätzung in seinem Vokabular führt, zweitens sind Textbausteine die eine Gleichbehandlung unterstreichen - bei der Absage - ein NO GO, denn es gibt kaum etwas geringschätzenderes als Textbausteine die lediglich Worthülsen beinhalten und aussagelos daher kommen.
4 Std Bearbeitungszeit, bei einer Vielzahl von Bewerbungseingängen lassen zudem einen anderen Verdacht zu. Die Bewerbung erfolgt elektronisch und eines der Eingabefelder ist das Geburtsdatum. Ein Schelm wer da einen Zuhangenhang entdecken mag, aber mit einer sehr deutlichen 5x als Altersangabe braucht man so glaube ich bei großen und multinationalen Unternehmen nichts anders zu erwarten, wenn dann auch noch die Corporate Compliance auf der Webpräsenz prominent herausgestellt wird ist - liebe Mitbewerber - äußerste Vorsicht geboten, Enttäuschung und Frust sind dann garantiert.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
  • Firma
    Danone AG
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Supply und Demand Manager
  • Jahr der Bewerbung
    2013
  • Ergebnis
    Absage