Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

Dnata Switzerland 
AG
Bewertung

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

Interessante Arbeit, chaotische Organisation kein Interesse an Veränderung unter Mitbezug der Mitarbeiter

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Dnata Switzerland AG in Zürich-Flughafen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Organisation (nicht angepasst an Grösse), veraltetes Planungssystem welches unnötig Ressourcen verschwendet, kein Einbezug von Ideen von Mitarbeitern, Intern nur schwer verständliche Beförderungsentscheide

Verbesserungsvorschläge

Planungssystem an heutige Technik anpassen, Organisation an grösse der Firma anpassen, Aushilfsmodell welches auch wirklich Aushilfe und nicht mindestens 50-60% ist, Festangestelltenmodell mit mehr Freiwünschen, mehr Toleranz bei Schichtabtäuschen

Arbeitsatmosphäre

Oft zu wenig Mitarbeiter, Blaming-Kultur durch Gesprächsnotizen wegen jedem kleinen Fehler, viele neue und ungenügend geschulte Mitarbeiter

Kommunikation

Kaum Kommunikation, oftmals zu spät

Kollegenzusammenhalt

Durch die Organisation war man gezwungen selber untereinander Lösungen zu suchen. Zusammenarbeit unter den verschiedenen Abteilungen mangelhaft.

Work-Life-Balance

Länger bleiben war standart, Pläne unrealistisch und nicht einhaltbar, oft chronisch später Feierabend (z.B. Feierabend um 22.30, muss aber einen Flieger boarden mit Abflug 22.35)

Vorgesetztenverhalten

Teils/teils, zum Teil ungenügend ausgebildete Supervisor/Lead Agents im Departure die überfordert sind. Abteilungsleitung hackt auf Mitarbeiter auch in den unmöglichsten Situationen rum. (12 Stunden Arbeiten ohne Pause und das fehlen eines Namenschildes wird bemägelt)

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiche Tätigkeit durch viele verschiedene Kundenairlines und Systeme

Gleichberechtigung

Männer werden Frauen gegenüber bevorzugt.

Arbeitsbedingungen

Ungenügende Infrasturktur, kein Zugriff auf das Internet an den Check-In Schaltern, obwohl benötigt. Zu wenig Funkgeräte etc. Am Check-In viel zu warm. Uniform sehr unangenehm zu tragen, Arbeitstasche hat sehr schlechte Qualität, Schuhvergütung unausreichend, keine Zulagen für Uniformreinigung, obwohl Chemische Reinigung von Uniformen von Kundenairlines vorgeschrieben.

Gehalt/Sozialleistungen

24 CHF pro Stunde als Check-In Agent, leider musste Gehaltsabrechnung immer überprüft werden ob Zulagen wirklich ausgbezahlt werden. Wenn neue Systeme erlernt wurden, werden die dafür versprochenen Lohnerhöhungen nur Wiederwillig und auf nachfragen wirklich ausbezahlt

Image

Allgemein sehr intransparent

Karriere/Weiterbildung

schneller Aufstieg zu Lead Agent möglcih.


Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein