Workplace insights that matter.

Login
Econis AG Logo

Econis 
AG
Bewertungen

41 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 73%
Score-Details

41 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

22 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 8 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Econis AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Kann ich nur weiterempfehlen !! :-)

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Flexibilität und die Herausforderungen machen mir persönlich beim Arbeiten viel Spass.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kann mich nicht beklagen.

Verbesserungsvorschläge

Alles in allem passt der Arbeitgeber zu einem Mitarbeiter sehr gut. Das einzig was verbessert werden sollte wäre die Weiterbildungsstrategie für alle Mitarbeiter nicht nur für die technischen.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Team aber auch in anderen Teams erlebe ich eine super Arbeitsatmosphäre !

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist hier sehr gut gewährleistet !

Karriere/Weiterbildung

Karriere kann man hier gut machen und wird auch gefördert. Leider nicht in allen Bereichen wird die Weiterbildung gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist sehr gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Mit den meisten älteren Kollegen ist der Umgang sehr gut und kann mit Ihnen über Ideen und Änderungen gesprochen werden.

Vorgesetztenverhalten

Alle Vorgesetzte sind aus meiner Sicht sehr gut !

Kommunikation

Die Kommunikation intern ist sehr intensiv und durch den aktiven Austausch hat man stehts alle Informationen.

Gleichberechtigung

Hab hier nichts anderes festgestellt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr vielfältig und sehr herausfordernd, was mich persönlich sehr motiviert.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Sehr interessante Aufgaben und Kunden

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Lockere Atmosphäre, guter Zusammenhalt.

Image

Im Markt sicher ein gutes Image. Schade, sehen das intern gewisse Leute nicht so und reden schlecht.

Work-Life-Balance

Branchenbedingt keine 100%. Es wird jedoch noch verstärkter darauf geachtet, dass die Arbeitszeiten nicht aus dem Ruder laufen.

Karriere/Weiterbildung

Es werden interne Mitarbeiter gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Meiner Meinung nach im oberen Bereich der Skala.

Kollegenzusammenhalt

Bei Problemen an Systemen wird rasch, unkompliziert und teamübergreifend auch ausserhalb der normalen Arbeitszeiten Hilfe angeboten. Man trifft sich auch mal nach der Arbeit zu einem Bier oder Städtetrip.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird kein Unterschied im Umgang zwischen älteren und jüngeren Kollegen gemacht. Das Alter ist kein Thema, bei keiner Diskussion.

Vorgesetztenverhalten

Gute, transparente Kommunikation. Klare Ziele.

Arbeitsbedingungen

Moderne Arbeitsplätze, zu einem grossen Teil bereits mit Stehpulten ausgerüstet. Aufgrund des Wachstums in den letzten Jahren wird der Platz jedoch etwas knapp. Homeoffice hilft, das im Moment zu kompensieren.

Kommunikation

Regelmässige Infos durch die GL. Es werden durchaus nicht nur positive, sondern auch negative Events (verlorene Offerten etc.) kommuniziert.

Gleichberechtigung

Keine Unterschiede ersichtlich, Männer und Frauen sind in diversen Positionen vertreten. Wie überall in der Branche ist jedoch der Männeranteil höher.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben und Projekte sind durchs Band sehr interessant. Verbesserungsvorschläge werden angenommen und geprüft, wenn sinnvoll und machbar umgesetzt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wandel ist positiv spürbar

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

offen, fair, spannende Arbeiten, gutes Klima, Kompetente TL und Führungscrew. Goodie, HomeOffice

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Effizienz und Agilität muss weiter gesteigert werden.

Verbesserungsvorschläge

notwendiger Wandel ist erkannt und geht in die richtige Richtung. Jetzt den Drive behalten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super Arbeitgeber

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teamgeist Inovativ und Loyal

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

13zehnter Monatslohn wäre noch schön...

Arbeitsatmosphäre

Sehr Kollegial

Kollegenzusammenhalt

Top

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr zuvorkommend

Vorgesetztenverhalten

Optimal

Arbeitsbedingungen

Gleitzeit...

Kommunikation

Immer ein offenes Wort

Interessante Aufgaben

Je nach Bedarf okey


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Hier kannst Du wirken!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr familiär über die gesamte Führungsebene.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Kaffee

Verbesserungsvorschläge

Auf Fluktuation sollte schneller reagiert werden.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine gute Arbeitsatmosphäre, man hilft sich gegenseitig und respektiert einander. Es gibt viel zu tun!

Image

Die Firma gilt immer noch als Pionier im Bereich von Cloud Computing.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist gut, man hat genügend Freiraum. Allerdings hat das auch mit der eigenen Einstellung zu tun. Wer immer alles negativ sieht, wird überall Probleme mit der Work-Life-Balance haben.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten sind vorhanden und werden z.T. auch aktiv vorangetrieben.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter sind über dem Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier gibt es keine nennenswerten Punkte...

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter Kollegen ist sehr gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älteren Kollegen gibt keinen Anlass zu Kritik.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten ist gut. Auch die Information scheint mir angemessen. Ich habe den Eindruck, dass alle gleich behandelt werden und alle die gleichen Chancen geniessen.

Arbeitsbedingungen

Man kann einen höhenverstellbaren Tisch beantragen. Auch kann man sich mit einem Döggelikasten abreagieren, wenn einem danach zu Mute ist. Die Arbeitszeiten werden sehr liberal gehandhabt. Auch Home Office ist möglich und wird aktiv unterstützt.

Kommunikation

Die Kommunikation ist gut und angemessen. Manchmal würde man schnellere Infos wünschen, bevor Gerüchte die Runde machen.

Gleichberechtigung

Die Frauen sind untervertreten. Das hat aber eher mit der klassischen Rollenverteilung zu tun.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielfältig und abwechslungsreich. Man hat die Möglichkeit, sich in immer neue Bereiche einzuarbeiten und neues Wissen anzueignen.

Traditioneller IT-Betrieb trifft auf fehlende Innovation

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt

Verbesserungsvorschläge

Ich wüsste nicht, was ich hier abgesehen von einem kompletten Austausch der Führungsmannschaft und "ewig gestrigen, die sich der Moderne verschliessen", vorschlagen sollte. Übernahme durch einen Konkurrenten mit anschliessendem Abbau der Redundanzen könnte aber auch eine Option sein-

Arbeitsatmosphäre

Viel zu hohe Belastung der verbleibenden Mitarbeiter durch Entlassungen oder Mitarbeiter, die von sich aus gehen. Kaum Nachbesetzung der Stellen, dadurch immer höhere Arbeitsbelastung für die "übriggebliebenen"

Image

Auf dem Markt für klassische Datacenter Services noch gut. Im Hinblick auf Innovation und moderne IT Ansätze wird man auf dem Markt kaum bis gar nicht wahrgenommen. Es besteht die Gefahr, zum "letzten verbleibenden legacy IT Provider" der Schweiz zu werden.

Work-Life-Balance

bitte... was?

Karriere/Weiterbildung

Karriere ist trotz (oder wegen) der extrem hohen Fluktuation kaum möglich. Bei der Etablierung neuer Teams wurde im Bezug auf die Teamleiter Positionen intern direkt auf die Wunschkandidaten zugegangen, ohne anderen Mitarbeitern, die mindestens genauso gut geeignet wären, auch nur die Gelegenheit einer internen Bewerbung zu geben. Weiterbildung war mal gut - hier wird mittlerweile jeder Franken 2x umgedreht und hinterfragt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt sicher am oberen Ende im Vergleich zu Wettbewerbern und somit für viele die einzige Motivation, zu bleiben. Sozialleistungen, wie die kürzlich gewechselte Pensionskasse jedoch max. Standard. Hier wäre Innovation und Mitarbeiterbeteiligung möglich gewesen - diese Chance wurde jedoch vertan.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

siehe Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt auf der Arbeitsebene ist teamübergreifend gut und dient auch zu einem guten Teil einer Art Selbstschutz: ohne Gspänli und gegenseitigem Aushelfen - mit der damit verbundenen Mehrarbeit - wäre die Arbeitslast kaum zu stemmen

Umgang mit älteren Kollegen

Weder gut, noch schlecht. Einige geniessen Bestandsschutz und sind somit nur partiell von den Umständen betroffen: die Jungen machen das schon....

Vorgesetztenverhalten

Abteilungs- und Teamleiter wechseln fast so häufig wie die Spezialisten: kaum eine Führungskraft ist länger als 1 Jahr im Amt. Zudem werden speziell Teamleiter lediglich als Spezialisten mit erweitertem Aufgabenbereich eingesetzt. Ergebnis: kaum Zeit, die Teams zu führen oder gar (weiter) zu entwickeln.

Arbeitsbedingungen

Modernes Equipment und Homeoffice-Möglichkeiten gleichen die Defizite der Grossraumbüros im Grunde wieder aus. Sicherlich zu viele Leute auf zu wenig Raum.

Kommunikation

Sehr einseitige Kommunikation. Es werden nur Erfolge kommuniziert. Kritische Themen oder gar Fehlschläge werden ignoriert. Absolutes No-Go: Aufforderung an die Mitarbeiter, auf "gewissen Plattformen" gute Kommentare und Bewertungen abzugeben, damit die "schlechten Bewertungen etwas nach unten rutschen". Dieser Aufforderung scheinen einige auch nachzukommen, anders sind gewisse Bewertungen hier nicht zu erklären.

Gleichberechtigung

hier gibt es innerhalb der Hierachiestufen keinen Unterschied. Alle sitzen im selben Boot.

Interessante Aufgaben

Die gibt es trotz aller Kritik durchaus. Nur sehr schade, dass auch die interessantesten Jobs und Projekte unter den anderen Umständen leiden. Zudem werden Zukunftstrends kaum oder zu wenig beachtet und die Firma riskiert, hier abgehängt zu werden. Traditionelle VDI als neueste Innovation im Bereich Workplace - really?

Econis war mal Top, Qualität hat aber deutlich abgenommen - Intern und Extern

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kaum ein Leiter Betrieb oder Teamleiter länger als 1 Jahr im Amt. Seit langem bekannte Missstände werden ignoriert und schön geredet. Ein Teil der Vorgesetzten bis und mit GL traut sich nicht zu entscheiden. Personalabgänge werden teilweise nicht ersetzt, externe Partner werden nicht geführt.

Verbesserungsvorschläge

Ein Teil der Führung verschliesst sich vor der Realität. Man fragt zwar nach Feedback, ergreift aber keine Massnamen. Dringend notwendige Ressourcen aufstocken, damit man angefangenes zu Ende bringen kann und nicht später mit deutlicher Mehrarbeit überall nachbessern muss.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre leidet derzeit deutlich unter den untransparenten Veränderungen, durch Entlassungen und der damit verbundenen Unsicherheit. Low-Perfomer werden geduldet, was ebenfalls auf die Moral schlägt.

Image

Im Bereich der Projekte noch gut. Betrieblich sieht es anders aus, da man oft weder das Knowhow, Zeit noch die notwendigen Skills hat.

Work-Life-Balance

IT Engineers arbeiten nachts im Rahmen von Piketteinsätzen. Tagsüber haben sie den täglichen Betrieb sicherzustellen. Gleichzeitig wird man kritisiert, weil man zu viele Überstunden/Gleitzeit hat.

Karriere/Weiterbildung

Mittlerweile wird auch beim Ausbildungsbudget gespart. Dies hilft nicht, die auch durch die Kunden schlecht bewertete Qualität im Bereich Betrieb zu verbessern.

Kollegenzusammenhalt

Aktuell das beste. Teiweise sehr gute Unterstützung untereinander, man hilft sich gegenseitig so gut es geht im Sinne der Kundenqualität, auch wenn es zu Mehrarbeit führt.

Vorgesetztenverhalten

Oft macht man die besten Techniker zu Teamleitern. Führung macht man dann so nebenbei, weil man ja den technischen Bereich so mag. Zudem ist die Führungsspanne deutlich zu hoch, einige müssten 15 Pesonen direkt führen. Wie und wer entwickelt man das Team, die Leistungen und Kundenservice weiter?

Arbeitsbedingungen

Gute Laptops, Top Bildschirme, teilweise Stehpulte. Hier geht es in dei richtige Richtung.

Kommunikation

Führung spricht fast nur über positive Dinge. Entweder die durch Kunden und Personal gemeldeten negativen Dinge werden bewusst unterdrückt, oder ein Teil der GL glaubt, es laufe alles bestens.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vergleich zu Mitbewerbern eher auf der höheren Seite.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit wäre an sich sehr interessant, wenn man nicht dauernd aufgrund von unerwartetem oder schlecht geplantem repriorisiert würde.

Innovation & Starkes Know-How

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Econis befindet sich im Wachstum und die Atmosphäre ist trotzdem sehr gut.

Work-Life-Balance

Firma ist offen für Work-Life Balance. Das liegt in der Verantwortung des Mitarbeitenden.
Projekte sind vorhanden und das Fitness liegt ca. 100m entfernt :)

Arbeitsbedingungen

Standort könnte besser sein / Gebäude ist nicht optimal. Dank VDI lässt sich das Arbeiten hier flexibel gestalten.

Interessante Aufgaben

Interessante Projekte wie O365, Cloud etc. sind vorhanden.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Ein verlässlicher Arbeitgeber, neue Ideen werden gefördert, aktives Mitdenken und Handel, gute Teamarbeit...

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vieles ist oben schon geschrieben.

Verbesserungsvorschläge

in wenigen Bereichen den Fokus auf die Arbeitslast klarer in den Griff bekommen und lösen.

Arbeitsatmosphäre

die Arbeit mit verschienen Personen aus allen Teams ist sehr konstruktiv mit vielen sehr guten Personen, KnowHow Trägern. Der Umgang miteinander ist sehr angenehm.

Image

Leider eher unbekannt. Klein und gut, familiär für alle die es zulassen...

Work-Life-Balance

es gibt Zeiten da geht es hektisch zu und her, mit viel interessanter Arbeit und dann gibt es auch wieder ruhige Zeiten. Wie auch an anderen Arbeitsstellen.

Karriere/Weiterbildung

Karriere ist bei einer kleinen Firma schwierig, aber auch hier gibt es Chancen und Möglichkeiten für solche die fähig sind und wollen.

Gehalt/Sozialleistungen

gutes Gehalt und Sozialleistungen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist gut.

Umgang mit älteren Kollegen

ist toll! Denn die älteren Kollegen sinds ja auch!

Vorgesetztenverhalten

Ich bin der Meinung dass in der Econis ein offenes Ohr von allen Vorgesetzten da ist. Konstruktive Kritik wird angenommen und etwas daraus gemacht.

Arbeitsbedingungen

angenehme Büros und Arbeitsplätze. Die laufende Umrüstung auf neue Stehpulte wird kontinuierlich vorangetrieben. Goodies wie gratis Kaffee, Parkplatz, Homeoffice und anderes...

Kommunikation

auch in hektischen Zeiten und im Umbruch werden die wichtigen Angelegenheiten offen kommuniziert.

Gleichberechtigung

es wäre toll wenn mehr Frauen in der IT wären...Gleichberechtigung wird gelebt...

Interessante Aufgaben

Die IT ist im Umbruch und die Econis stellt sich der Herausforderung, hat dadurch neue, interessante Aufgaben die uns die nächsten Monate und Jahre beschäftigen (und in der Vergangenheit schon beschäftigt haben).


Umwelt-/Sozialbewusstsein

nicht empfehlenswert

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Investitionen in Zukunftstechnologien, Ausbildung und vor allem zur Entschärfung der schlechten Ressourcensituation in verschiedenen Bereichen sind dringend angebracht.

Arbeitsatmosphäre

Effizienter zu werden, ist grundsätzlich immer gut. Leider geschieht dies immer mehr zu Lasten der Qualität und Innovation. Für die Branche existenziell wichtige Technologietrends werden (zu) spät wahrgenommen und nur halbherzig betrachtet.

Image

auf dem Markt erstaunlich gut, in der Branche zunehmend schlechter

Work-Life-Balance

Abhängig vom Job im Unternehmen. Es gibt Bereiche, da ist WLB recht ausgeglichen. In den mehrheitlich anderen Bereichen, die aufgrund Ressourcenmangel permanent am Limit laufen, kann davon jedoch keine Rede sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt durchschnittlich im Vergleich zu anderen Unternehmen. Sozialleistungen, vor allem Pensionskasse, sind stark unterdurchschnittlich.

Kollegenzusammenhalt

Mal gut, mal schlecht - ständig überforderte und / oder überarbeitete Kollegen, die eine unwirksame Ressourcenplanung eher leidlich durch ihren Zusammenhalt kompensieren.

Vorgesetztenverhalten

Oftmals unverbindlich in Verbindung mit einer guten Portion Eigensicherung.

Arbeitsbedingungen

Grossraumbüros viel zu klein und zu laut. Licht- und Luftqualität nicht ausreichend. Konzentriertes Arbeiten nur mit Hilfsmitteln oder im Homeoffice möglich.

Kommunikation

Es gibt regelmässige Informationsanlässe der GL. Hier wird jedoch nur auf Erfolge verwiesen. Abgesehen bestimmt selektive Kommunikation mit all ihren unerwünschten Nebenwirkungen das Tagesgeschäft.

Interessante Aufgaben

durch das Kundenportfolio bedingt gibt es immer wieder neue, interessante Projekte.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

MEHR BEWERTUNGEN LESEN