Navigation überspringen?
  

Grenzwachtkorpsals Arbeitgeber

Schweiz Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?

Grenzwachtkorps Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,50
Vorgesetztenverhalten
2,50
Kollegenzusammenhalt
4,50
Interessante Aufgaben
4,50
Kommunikation
3,50
Arbeitsbedingungen
3,50
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,50

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Image
2,50
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 1 von 2 Bewertern Homeoffice bei 1 von 2 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 1 von 2 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 2 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 1 von 2 Bewertern kein Betriebsarzt Coaching bei 1 von 2 Bewertern Parkplatz bei 1 von 2 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 1 von 2 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 2 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 1 von 2 Bewertern keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 1 von 2 Bewertern Internetnutzung bei 1 von 2 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 01.Feb. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • 04.Dez. 2014 (Geändert am 10.Dez. 2014)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Führung ist oftmals Selbstzweck. Das sammeln von negativen und positiven Personaleinträge bis auf die unterste Führungsebene ist Firmenkultur. Macht man nicht mit, wird man selbst als schlechte Führungsperson abgestraft. Leider herrschen bei der Mannschaft deshalb tiefe Ängste Fehler zu begehen. Es wird nach Fehlern gesucht.

Vorgesetztenverhalten

Die Absicherung der obersten Führungsebene in Personalfragen ist "Firmenkultur" - damit ja nichta an ihnen haften bleibt!