Workplace insights that matter.

Login
Kantonsspital St.Gallen Logo

Kantonsspital 
St.Gallen
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,3Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,1Arbeitsatmosphäre
    • 2,9Kommunikation
    • 3,5Kollegenzusammenhalt
    • 3,2Work-Life-Balance
    • 2,9Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 3,4Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,5Gleichberechtigung
    • 3,7Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2009 haben 134 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet.

Alle 134 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Im Unternehmen Kantonsspital St.Gallen sind die Spitäler St.Gallen, Rorschach und Flawil zusammengeschlossen. Gemeinsam bieten sie ein breites Spektrum qualitativ hochstehender Dienstleistungen an und gewährleisten so die medizinische Grund- und Spezialversorgung der Ostschweiz.

Produkte, Services, Leistungen

Das Kantonsspital St.Gallen:

  • stellt die spezialisierte und überregionale Zentrumsversorgung im Einzugsgebiet Ostschweiz, sowie die Grundversorgung in den Regionen St. Gallen, Rorschach und Flawil sicher.
  • ist eines der grössten Spitäler der Schweiz.
  • bietet wirtschaftlich vertretbare, qualitativ hochstehende medizinische Leistungen an.
  • fördert die interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit der Fachkräfte aus den rund 50 Kliniken - sowie über die Spitalgrenzen hinaus.
  • ist ein attraktiver Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb - es bildet jährlich 600 Lernende, von Grundbildung bis Weiterbildung, aus.
  • ist ein aktiver Kooperations- und Netzwerkpartner.

Perspektiven für die Zukunft

Das Kantonsspital St.Gallen fördert und unterstützt die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitenden. Jährlich nutzen über 600 Personen – von der Grundbildung über die Höhere Fachschule bis hin zur Fachhochschule inklusive Nachdiplomstudiengänge – das Angebot. In internen und externen Fort- und Weiterbildungsangeboten des Kantonsspitals St.Gallen werden sowohl die fachliche Bildung als auch methodische Kompetenzen gefördert.

Kennzahlen

Mitarbeiter5500
Umsatz806 Millionen

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 122 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    80%80
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    61%61
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    56%56
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    56%56
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    46%46
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    41%41
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    40%40
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    40%40
  • InternetnutzungInternetnutzung
    40%40
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    38%38
  • CoachingCoaching
    28%28
  • EssenszulageEssenszulage
    25%25
  • HomeofficeHomeoffice
    17%17
  • ParkplatzParkplatz
    17%17
  • BarrierefreiBarrierefrei
    13%13
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    10%10
  • DiensthandyDiensthandy
    7%7
  • FirmenwagenFirmenwagen
    1%1
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Das Kantonsspital St.Gallen fördert und unterstützt die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitenden. Jährlich nutzen über 600 Personen – von der Grundbildung über die Höhere Fachschule bis hin zur Fachhochschule inklusive Nachdiplomstudiengänge – das Angebot. In internen und externen Fort- und Weiterbildungsangeboten des Kantonsspitals St.Gallen werden sowohl die fachliche Bildung als auch methodische Kompetenzen gefördert.

Die interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit nimmt am Kantonsspital St.Gallen einen wichtigen Stellenwert ein. So arbeiten über 5500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Hand in Hand. Sie erbringen hochstehende medizinische Leistungen und orientieren sich dabei am Leitbild des Kantonsspitals St.Gallen.

Ein wichtiges Statement möchte das Kantonsspital St.Gallen auch in der Vereinbarkeit von Familie bzw. Freizeit und Beruf setzen. Dieser Aspekt wird in der frühzeitigen Dienstzeitplanung berücksichtigt und soll durch verschiedene Angebote zur Work-Life-Balance unterstützt werden.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Kantonsspital St.Gallen.

  • Beim Erstellen einer Bewerbung gibt es wichtige Punkte, die beachtet werden sollten. Viele Fragen werden unter im Bereich Bewerbungstipps für Sie beantwortet.

  • Bitte beachten Sie, dass wir Online-Bewerbungen bevorzugen.
    Elektronische Bewerbungen sind strukturiert und erlauben uns, passende Kombinationen von Bewerbungsprofilen und offenen Stellen zu finden. Zudem können wir über diesen Weg Ihre Bewerbungen schneller bearbeiten.

  • Nach erfolgreicher Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen wird die für die Stelle zuständige Person des Personalbereiches über Ihre Bewerbung informiert und trifft nach Durchsicht der Unterlagen eine Vorauswahl. Fällt die Vorauswahl positiv aus, werden Ihre Unterlagen an die vorgesetzte Person der Stelle in der jeweiligen Klinik oder Abteilung zur Durchsicht weitergeleitet. Bei positiver Bewertung laden wir Sie zu einem Interview ein.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Kompetent, gute Kultur, tolle Freiheiten, perfekte w/l balance
Bewertung lesen
Seriosität, Image des Kantonsspitals auf fachlicher Ebene, viele Vergünstigungen, erlebbare Direktion, Wertschätzung durch Mitarbeiterfeste, Bratwurst- und Marronitage für alle. Betriebliches Gesundheitsmanagement.
Bewertung lesen
Das KSSG ist als Arbeitgeber grundsätzlich gut. Interessantes Umfeld, sehr gutes Essen in der Kantine, gutes Personalfest.
Bewertung lesen
Kantinenverpflegung, Personalfest, Maroni- /Bratwurst und Glacetag. Entwicklung des Areals bis 2028
Bewertung lesen
Nichts, darum bin ich auch nach 4 Jahren gegangen wie ca. 70% des Fachbereiches Medizininformatik.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 76 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

So lange man nur egoistisches Verhalten und Stellung hat, wird nie was besseres werden für die Leute die mit ihm zusammenarbeiten
Anfragen an einer Stelle wie HR bleibt nicht persönlich, sondern der Vorgesetzte weiss alles. Was nicht immer gut ist.
Bewertung lesen
Dass er die Sparmaßnahmen über Führungspersonen ausübt und diese in ‘ die Wüste schickt ‘
Dass die Vorgesetzten die mitarbeiter fertig machen können und es hat keine Konsequenz
Bewertung lesen
Umgang mit der Pflege als Mädchen für alles ohne Entscheidungskompetenz.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 66 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Das SSC-IT sollte unbedingt seine Ausrichtung überdenken und Innovation zulassen oder fördern. Es sollten unbedingt ausgebildete Informatiker eingestellt werden, die auch fähig sind, moderne und komplexe IT Systeme und Applikationen zu betreiben. Dazu müssten aber auch marktübliche Löhne bezahlt werden.
Bewertung lesen
Gleichberechtigte und marktübliche Löhne.
Bessere Mitarbeiterentwicklung mit fördernden Aufgaben und ergänzenden Weiterbildungen.
Einhalten was versprochen wird.
Trotz der Unternehmensgrösse sollte bei Missständen rascher korrigierend eingegriffen werden.
Bewertung lesen
Kompletter Wechsel des Führungskaders. Lohnangleichung. Anstellung von ausgebildeten Mitarbeitern. Langjährige Mitarbeiter mit hoher Fachkompetenz fördern und halten. Wiederherstellung des Rufes durch kompetente Ausstrahlung nach außen.
Bewertung lesen
Manchmal sollte sich jeder ein bisschen mehr Zeit nehmen um ein Vorgehen zu definieren. Es erleichtert jedem das Arbeiten, wenn zu Beginn das Vorgehen sowie die Eckpunkte definiert sind.
Bewertung lesen
Kleine Dinge machen den Unterschied. Die Mitarbeiter ist Arbeitgebers höchstes Kapital. So ist es auch zu behandeln. Sehr schade, dass man nicht mehr daraus macht.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 67 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Interessante Aufgaben

3,9

Der am besten bewertete Faktor von Kantonsspital St.Gallen ist Interessante Aufgaben mit 3,9 Punkten (basierend auf 27 Bewertungen).


Interessante Aufgaben sind da und wenn man sich einsetzt und das notwendige Wissen mitbringt, kann man diese auch wahrnehmen. Wie aber im Titel beschrieben, ist das SSC-IT nicht sehr innovativ und beschäftigt sich lieber mit Basis-Tätigkeiten wie Workplace anstatt Prozessnutzen zu stiften.
5
Bewertung lesen
Statistiken von Hand, Listen von Hand, auf sich alleine gestellt in allem und jedem. Echt Sch.....
1
Bewertung lesen
Vielseitige und abwechslungsreiche Aufgaben die den eigenen Horizont erweitern.
5
Bewertung lesen
man darf und kann sich einbringen
5
Bewertung lesen
Tragisch für ein solches Spital. Leider nicht viel Interessantes und wenn, dann wursteln die Chefärzte usw. im Sumpf umher.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Interessante Aufgaben sagen? 27 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Kantonsspital St.Gallen ist Kommunikation mit 2,9 Punkten (basierend auf 30 Bewertungen).


Bereichsleitung: an Bereichsmeetings fragwürdige Reden. Aufträge an Mitarbeiter werden abgebrochen, von Teams erarbeitete Resultate nicht weiter berücksichtigt. Negative Äusserungen über Mitarbeiter und Ex-Mitarbeiter.
Teamleitungen: bessere Kommunikation.
Gesamte IT 2x pro Jahr, Meetings mit informativem, transparentem Charakter.
2
Bewertung lesen
Die Kommunikation der Geschäftsleitung war immer ausgezeichnet. Als Mitarbeiter wurde man immer frühzeitig über Änderungen in der Spitallandschaft informiert. Innerhalb meines Bereiches war die Kommunikation jedoch sehr bedürftig. Man wusste darüber Bescheid aber mehrere Jahre wurde es ignoriert.
1
Bewertung lesen
Mobbing!Wer es mit dem Pflege Management Team gut hat... kann sich alles erlauben. Sehr verlogenes, unehrliches Kaderteam, Personal ü 50 wird bloss fertig gemacht und rausgeekelt. Casemanagent sagt bloss was die Pflege Dienstleitung hören will.
Da im Intranet die wichtigsten Informationen publiziert wird, hat man meistens immer die aktuellsten Informationen. Hierzu braucht man aber Zeit, um die Sachen durchzulesen, was man aber hier nicht hat.
Katastrophe, wird bloss reklamiert, kein Lob, keine Anerkennung, eine Schikane, Unterdrückung, sowie Provokationen an Tagesmenu stehen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 30 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 33 Bewertungen).


Ist mometan für Schweizerinnen u. Schweizer schwierig. Die setzen auf billigere Österreicher, Deutsche, Rumänen usw. Der Bildungsstand wird nicht mehr berücksichtigt. Kannst ein beschriebenes Toilettenpapier einsenden und wirst eingestellt (gilt aber nur bei Ausländern)
1
Bewertung lesen
Weiterbildungen werden oftmals als "nicht direkt notwendig" abgelehnt, vor allem wenn es sich um die Verbesserung der Methodenkompetenz dreht. Manchmal glaube ich, es ist die Angst vor einem zu hohen Wissensstand der MA
2
Bewertung lesen
Kein Weiterbildungsangebot, nur Forderungen welche man selbst zu zahlen hat. Keine Aufstiegsmöglichkeiten. Fachkompetenz hat keinen Stellenwert.
1
Bewertung lesen
Man denkt, wenn du weiter die Schulungen machst, irgendwann haust ab, da ist ein Problem weil die wollen nichts mehr zu bezahlen
1
Bewertung lesen
Immer wird etwas von der Leitung versprochen in einem Zeitraum von 2 bis 3 Jahren!! Vieles ändert sich nicht!
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 33 Bewertungen lesen

Gehälter

38%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 115 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Krankenschwester/Pflegemitarbeiter8 Gehaltsangaben
Ø75.900 CHF
Krankenschwester/Pflegemitarbeiter6 Gehaltsangaben
Ø81.100 CHF
Softwarearchitekt2 Gehaltsangaben
Ø120.200 CHF
Gehälter für 5 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Kantonsspital St.Gallen
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Überlegt handeln und Unternehmensweit zusammenarbeiten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Kantonsspital St.Gallen
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

Awards