Navigation überspringen?
  

Kantonsspital St.Gallenals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Kantonsspital St.Gallen: Kantonsspital St.Gallen GefässchirurgieKantonsspital St.Gallen: Kantonsspital St.Gallen Radiologie NuklearmedizinKantonsspital St.Gallen: Kantonsspital St.Gallen Ergotherapie

Bewertungsdurchschnitte

  • 52 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (22)
    42.307692307692%
    Gut (17)
    32.692307692308%
    Befriedigend (11)
    21.153846153846%
    Genügend (2)
    3.8461538461538%
    3,64
  • 10 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    10%
    Gut (4)
    40%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (5)
    50%
    2,29
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,44

Firmenübersicht

Im Unternehmen Kantonsspital St.Gallen sind die Spitäler St.Gallen, Rorschach und Flawil zusammengeschlossen. Gemeinsam bieten sie ein breites Spektrum qualitativ hochstehender Dienstleistungen an und gewährleisten so die medizinische Grund- und Spezialversorgung der Ostschweiz.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

806 Millionen

Mitarbeiter

5500

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Das Kantonsspital St.Gallen:

  • stellt die spezialisierte und überregionale Zentrumsversorgung im Einzugsgebiet Ostschweiz, sowie die Grundversorgung in den Regionen St. Gallen, Rorschach und Flawil sicher.
  • ist eines der grössten Spitäler der Schweiz.
  • bietet wirtschaftlich vertretbare, qualitativ hochstehende medizinische Leistungen an.
  • fördert die interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit der Fachkräfte aus den rund 50 Kliniken - sowie über die Spitalgrenzen hinaus.
  • ist ein attraktiver Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb - es bildet jährlich 600 Lernende, von Grundbildung bis Weiterbildung, aus.
  • ist ein aktiver Kooperations- und Netzwerkpartner.

Perspektiven für die Zukunft

Das Kantonsspital St.Gallen fördert und unterstützt die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitenden. Jährlich nutzen über 600 Personen – von der Grundbildung über die Höhere Fachschule bis hin zur Fachhochschule inklusive Nachdiplomstudiengänge – das Angebot. In internen und externen Fort- und Weiterbildungsangeboten des Kantonsspitals St.Gallen werden sowohl die fachliche Bildung als auch methodische Kompetenzen gefördert.

3 Standorte

Für Bewerber

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Das Kantonsspital St.Gallen fördert und unterstützt die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitenden. Jährlich nutzen über 600 Personen – von der Grundbildung über die Höhere Fachschule bis hin zur Fachhochschule inklusive Nachdiplomstudiengänge – das Angebot. In internen und externen Fort- und Weiterbildungsangeboten des Kantonsspitals St.Gallen werden sowohl die fachliche Bildung als auch methodische Kompetenzen gefördert.

Die interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit nimmt am Kantonsspital St.Gallen einen wichtigen Stellenwert ein. So arbeiten über 5500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Hand in Hand. Sie erbringen hochstehende medizinische Leistungen und orientieren sich dabei am Leitbild des Kantonsspitals St.Gallen.

Ein wichtiges Statement möchte das Kantonsspital St.Gallen auch in der Vereinbarkeit von Familie bzw. Freizeit und Beruf setzen. Dieser Aspekt wird in der frühzeitigen Dienstzeitplanung berücksichtigt und soll durch verschiedene Angebote zur Work-Life-Balance unterstützt werden.

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Beim Erstellen einer Bewerbung gibt es wichtige Punkte, die beachtet werden sollten. Viele Fragen werden unter im Bereich Bewerbungstipps für Sie beantwortet.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte beachten Sie, dass wir Online-Bewerbungen bevorzugen.
Elektronische Bewerbungen sind strukturiert und erlauben uns, passende Kombinationen von Bewerbungsprofilen und offenen Stellen zu finden. Zudem können wir über diesen Weg Ihre Bewerbungen schneller bearbeiten.

Auswahlverfahren

Nach erfolgreicher Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen wird die für die Stelle zuständige Person des Personalbereiches über Ihre Bewerbung informiert und trifft nach Durchsicht der Unterlagen eine Vorauswahl. Fällt die Vorauswahl positiv aus, werden Ihre Unterlagen an die vorgesetzte Person der Stelle in der jeweiligen Klinik oder Abteilung zur Durchsicht weitergeleitet. Bei positiver Bewertung laden wir Sie zu einem Interview ein.

Kantonsspital St.Gallen Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,64 Mitarbeiter
2,29 Bewerber
2,44 Azubis
  • 20.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen KSSG verfügt über keine einheitliche Führungskultur. Es bestehen keine einheitliche Prozesse und Strukturen in der Führung, oder es liegt im Ermessen der Vorgesetzten ob die Vorgaben (Zielvereinbarungen und Qualifikationen für alle Mitarbeitenden) umgesetzt werden. Nach welchen Grundsätzen führen wir? Wie kommunizieren wir? V.a. auf ärztlicher Führungsebene finden solche Fragen keine Beachtung und die Unternehmensführung getraut sich nicht, gegenüber den ärztlichen "Experten" sich durchzusetzen. Führungskompetenzen finden wenig Beachtung im Job Design und in der Rekrutierung von v.a. ärztlichen Führungskräften. Es ist die Aufgabe des Top-Management, das Thema Führungsqualität unternehmenspolitisch zu verankern und ein einheitliches Führungssystem und -verständnis im Unternehmen zu installieren. Dafür muss sich das Unternehmen jedoch die Frage stellen, ob es bereit ist, die Unternehmensorganisation und die Führungsstrukturen kritisch zu beleuchten und Änderungen vorzunehmen. Um all dies umzusetzen müsste wahrscheinlich v.a. die ärztliche Organisation kritisch hinterfragt werden.

Pro

Grundsätzlich ein spannender Arbeitsplatz. Befindet sich aktuell in einem grossen Umbruch (Bauprojekte und kantonale, strukturelle Projekte), was teils zu Unruhe und Unsicherheiten führt.

Contra

Fehlendes Management auf der obersten Führungsebene. Wie whs. in den meisten Krankenhäusern findet man auch im KSSG zu stark ärztlich orientierte Führungs- und "chefarztzentrierte" Abteilungsstrukturen. Dies zu ändern benötigt sehr viel Mut und Überzeugung des Top-Managements. Diesen bringt das KSSG nicht auf.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Kantonsspital St.Gallen
  • Stadt
    St.Gallen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin / lieber Kollege Danke für die gute Bewertung des Kantonsspitals. Ihre Schilderung des Themas Führung im ärztlichen Bereich stellt die eine Seite einer Medaille dar und ich werde Ihren Verbesserungsvorschlag gerne weiterleiten. Sie lassen auch die andere Seite der Medaille anklingen, die Spielraum lässt bei der Ausgestaltung der eigenen Führung. Bitte bleiben Sie dran und tragen Sie Ihren Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung bei. Freundliche Grüsse

Marcel Eckstein
HR Marketing

  • 27.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Auf meiner momentanen Station ist es sehr familiär. Auf anderen Stationen, auf denen ich schon gearbeitet habe ist es grenzwertig.

Kollegenzusammenhalt

Es kommt ganz darauf an, in welcher Abteilung und auf welcher Station man arbeitet. Es gibt Stationen da herrscht eisige Stimmung unter den Mitarbeitern und es wird hinter dem Rücken über einen geredet.

Kommunikation

Es gibt eine Spitalzeitung in der sogar die Geburtenanzeige der Mitarbeiter öffentlich gemacht werden.

Arbeitsbedingungen

Momentan durch die Baustelle laut und stickig. Die Laufwege sind länger und in unserem Gebäude ist die Belüftung sehr schlecht. Fenster können wir jedoch aufgrund des Baulärms nicht öffnen.

Work-Life-Balance

JahresUrlaub muss ein halbes Jahr im Voraus schon angegeben werden. Zudem macht man in der Pflege fast immer Überstunden und da aufgrund von Sparmaßnahmen in der Pflege Stellen abgebaut wurden, wird das momentan nicht besser. Die riesen Baustelle vor der Tür ist für das Personal kaum zu ertragen.

Image

Viele sind unzufrieden.

Verbesserungsvorschläge

  • Sparmaßnahmen an anderen Orten planen und nicht am wichtigsten Glied.

Pro

Sehr sozial. Viele Mitarbeiter Events. Gute Kantine.

Contra

Oft zu seriös. Gewisse Entscheidungen müssen viel zu viele Stellen durchlaufen um bewilligt zu werden.
Ausserdem werden Gelder ausgegeben, die sinnvoller genutzt werden könnten.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Kommunikation
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Kantonsspital St.Gallen
  • Stadt
    St.Gallen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin oder lieber Mitarbeiter Danke für die Bewertung - die zum Teil gut und zum Teil nicht so gut ausfällt. Den Baulärm kann man nicht wegdiskutieren. Da gibt es mal mehr und mal weniger davon. Auf der Baustelle gibt man sich alle Mühe die Immissionen für Patienten und Mitarbeitende niedrig zu halten. Schön, dass es auf Ihrer Station familiär hergeht. Lassen Sie doch bitte andere Stationen an dieser Best Practice teilhaben! Weiterhin viel Erfolg. Freundliche Grüsse

Marcel Eckstein
HR Marketing

  • 02.Okt. 2017 (Geändert am 03.Okt. 2017)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten verfügen über sehr unterschiedliche Führungsfähigkeiten(sowohl Teamleiter als auch Bereichsleiter).
Ebenfalls bestehen Unterschiede in den verschiedenen Bereichen im SSC-IT.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Team unterschiedlichen Teamgeist. Nicht jeder Teamleiter fördert die Zusammenarbeit innerhalb der Teams. Neue Mitarbeiter werden unterschiedlich willkommen geheissen.
Dennoch besteht im grossen und ganzen einen guten Kollegenzusammenhalt.

Interessante Aufgaben

Je nachdem in welchem Bereich und in welcher Tätigkeit man beschäftigt ist sind die Aufgaben weniger oder mehr interessant. Es gibt aber enorm viele spannende und herausfordernde Projekte. Im der IT im Gesundheitswesen steckt enorm viel Entwicklungspotential.

Kommunikation

Dadurch dass das SSC-IT mit ca. 130 Angestellte aus 4 Bereichen besteht, ist die Kommunikation über die Bereiche weg oft mangelhaft.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden teilweise unterstützt. Je nach Bereich und je nach (Tages) Entscheidung des IT-Leiters wird einen Teil der Weiterbildung bezahlt oder nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gelten die vom Kanton vorgegebenen Bestimmung.

Work-Life-Balance

Überzeit kann kompensiert werden. Es gibt verschiedene Arbeitszeitmodelle. Vom Kanton vorgegebene 23 Tage Ferien im Jahr. Ab 50 Jahre werden stehen den Mitarbeitenden mehr Ferien zur Verfügung.

Image

Das Image gegen Aussen ist gut.
Innerhalb des SSC-IT reden nicht alle Mitarbeitenden gut über Entscheidungen etc.
Strategisch müsste das SSC-IT nochmals über die Bücher gehen und diese den Mitarbeitern kommunizieren.

Pro

- Arbeitsort
- Sicherer Arbeitgeber
- Angestellt beim Kanton
- Verschiedene Bereiche innerhalb des SSC-IT mit möglichem Wechsel

Contra

- Kommunikation
- Umgang mit den Mitarbeitern bei der Umstrukturierung im Jahr 2016
- Etwas erhöhte Fluktuation

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Kantonsspital St.Gallen, Shared Services Center IT (SSC-IT)
  • Stadt
    St.Gallen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin / Lieber Mitarbeiter Danke für die positive und ausführlich Beurteilung. Schön, gefallen die interessanten Aufgaben und der Zusammenhalt. Der Anspruch an die Kommunikation nehmen wir auf und wir würden dies in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen gerne besprechen. Sie können sich dafür jederzeit an Ihre Vorgesetzten oder auch an Ihren HR Leiter Bereiche wenden. Wir danken Ihnen für Ihr Engagement und wünschen Ihnen weiterhin viel Freude bei Ihrer Aufgabe. Freundliche Grüsse Marcel Eckstein HR Marketing

Marcel Eckstein
HR Marketing


Bewertungsdurchschnitte

  • 52 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (22)
    42.307692307692%
    Gut (17)
    32.692307692308%
    Befriedigend (11)
    21.153846153846%
    Genügend (2)
    3.8461538461538%
    3,64
  • 10 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    10%
    Gut (4)
    40%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (5)
    50%
    2,29
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,44

kununu Scores im Vergleich

Kantonsspital St.Gallen
3,41
63 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
3,32
94.373 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.866.000 Bewertungen