Navigation überspringen?
  

KPMG Schweizals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

KPMG Schweiz Erfahrungsbericht

  • 09.Dez. 2013
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Viel versprochen, wenig gehalten

1,71

Arbeitsatmosphäre

Keine konsequente schweizweite Umsetzung von Richtlinien sorgt für Unmut. Beförderungen zum Teil sehr willkürlich.

Vorgesetztenverhalten

Bei gewissen Vorgesetzten lässt der Umgangston sehr zu wünschen übrig. Wünsche/Anliegen werden nur bedingt entgegengenommen und/oder umgesetzt. Viele Versprechen, jedoch werden diese nicht gehalten.

Kollegenzusammenhalt

Teamgedanke wird von den meisten stark gelebt.

Interessante Aufgaben

Auf Weiterentwicklungsmöglichkeiten wird nur teilweise eingegangen. Es werden nur spezifische Personen gefördert, der Rest muss sich um jede neue Aufgabe / Job reissen

Kommunikation

Kommunikation erfolgt nur sehr mangelhaft. Z.B. werden Beförderungen /Nichtbeförderungen nur teilweise mit den Personen frühzeitig besprochen. Dafür gibt es ja schliesslich eine Liste woraus man dann entnehmen kann, ob man befördert wurde oder nicht.
Ehrliche 1:1 Feedbacks werden nur sehr selten gegeben. Man wartet lieber auf die jährliche Beurteilung, damit die betroffene Person nichts mehr daran ändern kann.

Gleichberechtigung

Wenn ein Mann und eine Frau zur Wahl stehen um befördert zu werden, wird es jeweils der Mann sein.

Karriere / Weiterbildung

Hast du den Support von einem Partner, dann ist für dich alles möglich, wenn nicht, dann wird es sehr schwer für eine Karriere.

Gehalt / Sozialleistungen

Ungleichbehandlung schon beim Einstiegslohn. Entwicklung von den Gehältern ist stark negativ und Verantwortung/Einsatz wird dadurch nur teilweise abgegolten.

Arbeitsbedingungen

Grossraumbüros sehen zwar gut aus, sind jedoch sehr unpraktisch eingerichtet. IT funktioniert häufig nicht. Seit ein paar Monaten gibt es keine Abfalleimer mehr, resp. werden die Abfalleimer nicht mehr geleert. Im Sommer wird das Büro viel zu heiss und es gibt keine gute Belüftung/Klimaanalge

Work-Life-Balance

Bis zum Senior ist die Work-Life Balance mehr oder weniger ok, da die Überstunden im Sommer kompensiert werden können. Ab Assistent Manager keine Überzeit mehr und Busy Season dauert von Oktober bis Ende Mai. Wertschätzung dafür gleich null.

Image

Bis vor kurzem hätte ich KPMG uneingeschränkt weiterempfohlen. Mit den Entwicklungen in den letzten paar Monaten hat KPMG jedoch enorm an Glaubwürdigkeit verloren. weshalb ich mich sehr schwer tun würde, KPMG weiterzuempfehlen.

Contra

Geringe Wertschätzung
Ungleichbehandlung
Bevorzugung von gewissen Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    KPMG Switzerland
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Danke für dein ausführliches Feedback. Wir hoffen, dass du diese Punkte auch in deinem Austrittsgespräch mit Human Resources und deinem Vorgesetzten adressiert hast. Bezüglich Chancengleichheit erlebe ich KPMG als sehr fair. Wir rekrutieren ab Hochschule praktisch gleich viele Frauen und Männer, investieren viel in die Weiterbildung und richten uns bei Beförderungen nach Leistung und Qualifikationen. Bezüglich deines Punktes zum Gehalt möchte ich darauf hinweisen, dass KPMG von der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) die Zertifizierung „Fair Compensation“ erhalten hat. Das Zertifikat bestätigt die Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern bei KPMG. Das Angebot mit mir Kontakt aufzunehmen besteht selbstverständlich weiterhin. Du erreichst mich unter dsommer1@kpmg.com. Gerne würde ich mich mit dir über dein Feedback austauschen. Beste Grüsse, Daniel Sommer

Head
Human Resources
KPMG Schweiz