Welches Unternehmen suchst du?
Repower Logo

Repower
Bewertung

Der Job der vielen Möglichkeiten

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Repower in Ilanz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das er gegen und Mitarbeiter sehr transparent ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zur besseren Entlöhnung würde ich nicht dagegen haben.

Verbesserungsvorschläge

Arbeitsaufteilung muss besser im Auge behalten werden.

Arbeitsatmosphäre

Die Mitarbeiter sind offen und helfen immer gerne.
Jobaufteilung ist teilweise nicht fair aufgeteilt.

Kommunikation

Wenn Probleme im Raum stehen, wird geholfen.

Kollegenzusammenhalt

Finde ich super. Es wird viel gefordert, jedoch hat man Zeit um etwas durch zu atmen.

Work-Life-Balance

Wird stets darauf geachtet, das man zu seine Ferien und zu seiner Freizeit kommt.

Vorgesetztenverhalten

Immer erreichbar und nimmt die Anliegen der Mitarbeiter ernst.

Interessante Aufgaben

Jobaufteilung ist nicht immer Fair aufgeteilt.

Gleichberechtigung

Jeder hat gleichviel zu sagen, wie jeder andere auch.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir Rücksicht darauf genommen.

Arbeitsbedingungen

Die Firma achtet sehr auf Arbeitssicherheit und Ergonomie.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Achtet beim Entsorgen darauf, das alles richtig entsorgt wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Etwas sparsam mit der Entlöhnung.
Jedoch wird das von der Sozialleistung kompensiert.

Karriere/Weiterbildung

Die Firma ist gewillt jeden weiter zu entwickeln.


Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Esther Zahner, HR Specialist
Esther ZahnerHR Specialist

Liebe Kollegin, lieber Kollege

Herzlichen Dank für deine überaus gute Bewertung von Repower sowie die Verbesserungsvorschläge. Letztere sind für Repower besonders wertvoll, damit sie sich als attraktive Arbeitgeberin weiterentwickeln kann.

Wir freuen uns, dass du dich bei uns wohlfühlst - und bedanken uns herzlich für deinen Einsatz! Wenn wir für dich auch noch bei der Job-Aufteilung das Maximale herausholen können, wäre dies natürlich das sogenannte «Tüpfli auf dem i». Das HR-Team ist gerne für dich da, sollte es dich hierbei unterstützen können. Wende dich dafür an deine bevorzugte Ansprechperson, um gemeinsam eine Win-win-Situation schaffen zu können.

Liebe Grüsse
Esther Zahner