Navigation überspringen?
  
Schweizerische FlüchtlingshilfeSchweizerische FlüchtlingshilfeSchweizerische FlüchtlingshilfeSchweizerische FlüchtlingshilfeSchweizerische FlüchtlingshilfeSchweizerische Flüchtlingshilfe
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,38
  • 10.04.2014

Schweizerische Flüchtlingshilfe: 1,38 von 5

Firma Schweizerische Flüchtlingshilfe
Stadt Bern
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie keine Angabe
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
2,92
  • 20.02.2014

Die Stimmung unter den Mitarbeitenden ist gut,...

Firma Schweizerische Flüchtlingshilfe
Stadt Bern
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie keine Angabe

Arbeitsatmosphäre

- auf Schwächen von Personen fokussiert
- wenig Teamgeist auf Managementebene

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind teilweise nicht gut definiert, eine Reorganisation würde für die Organisation anstehen.

Kommunikation

Kommunikation ist selektiv und nicht verlässlich. Die Positionen sind schwankend teilweise nicht nach zu vollziehen.

Gleichberechtigung

Formale Gleichberechtigung

Karriere / Weiterbildung

eher restriktiv, die Vorstellung besteht, dass jeder bereits das Know how mitbringt und dieses nicht veraltet.

Firma Schweizerische Flüchtlingshilfe
Stadt Bern
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Sonstige

Kommentar

Die Schweizerische Flüchtlingshilfe steht von aussen unter einem enormen Druck durch Politik, Fremdenfeindlichkeit breiter Bevölkerungsschichten. Bedauerlicherweise hat sie diesen Druck verinnerlicht und agiert zwischen Durckmäusertum und plötzlichen Rundumschlägen, was die Mitarbeitenden verunsichert. Die Position der Organisation ist niemanden mehr - weder innen noch aussen. Im Weiteren steht die gesamte Organisation unter ständigem Kostendruck: Statt eine Reorganisation in die Tiefe anzustreben, wird das Angebot - ausser da wo es der Staat zurückholt - in seiner ganzen Breite weiter angeboten. Daraus folgt: Überlastung der Mitarbeiter. Der Kostendruck wird regelmässig über Entlassungen ausgeglichen. Es besteht die Tendenz gut qualifizierte Leute durch weniger qualifizierte zu ersetzen und wichtige Arbeiten durch Praktikanten (Uni-Abgänger) zu Tiefstlöhnen erledigen zu lassen.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.341.000 Bewertungen

Schweizerische Flüchtlingshilfe
2,22
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Gesundheitswesen / Soziales / Pflege  auf Basis von 23.713 Bewertungen

Schweizerische Flüchtlingshilfe
2,22
Durchschnitt Gesundheitswesen / Soziales / Pflege
2,97

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen