Navigation überspringen?
  

cekom GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?

cekom GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
4,00
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 1 von 1 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 1 von 1 Bewertern keine bezahlte Arbeitskleidung keine flex. Arbeitszeiten keine Essenszulagen keine Kantine keine betr. Altersvorsorge gute Anbindung bei 1 von 1 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte Mitarbeiterevents bei 1 von 1 Bewertern Internetnutzung bei 1 von 1 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Barrierefreiheit bei 1 von 1 Bewertern Parkplatz bei 1 von 1 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 1 von 1 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 20.Dez. 2018
  • Azubi

Die Ausbilder

Die Ausbilderin ist sehr Erfahren und Kompetent. Nimmt sich viel Zeit und beherrscht den Stoff sehr gut. Falls sie selbst mal nicht weiter weiß, weiß sie wo man nachschauen kann oder wer weiterhelfen kann.

Spaßfaktor

Je nach Projekt und Arbeit, die getan werden muss macht es mal mehr, mal weniger Spaß.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben sind Vielseitig und man kann in allen Bereichen reinschnuppern und über die Schulter schauen und Fragen stellen.

Karrierechancen

Wenn man benötigt wird, wird man übernommen. Kommt ganz auf die Situation an.

Betriebsklima

Die Atmosphäre war zum größten Teil gut. Keinerlei Probleme gehabt. Hin und wieder gibt es mal stressige Zeiten oder die Mitarbeiter sind etwas gestresst, aber das ist nicht jeden Tag der Fall.

Ausbildungsvergütung

Ist okey, könnte allerdings mehr sein.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind geregelt und es gibt keine Überstunden. Leider gibt es aber auch kein Home-Office oder Gleitzeit Angebot.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich wüsste nicht, was man besser machen könnte. Klar ist eine bessere Vergütung nie etwas schlechtes. Aber es ist jetzt auch nicht die niedrigste. Je nach Projekt könnte man häufiger Home-Office zulassen oder Gleitzeit einführen. Da gerade in der IT die meisten doch eher Abends aktiver sind als Vormittags. ;)

Pro

Es wird sich genug und viel Zeit genommen die Azubis in allen Bereichen zu schulen und informieren. Die Mitarbeiter haben sehr viel Know-How und sehr viel Geduld auch wenn man nicht alles direkt versteht. Man bekommt sehr großes Vertrauen und auch eigene Aufgaben und kleinere Projekte oder Kunden zugeteilt. Man nimmt sehr viel mit. Jobticket wird vergütet.

Contra

Nicht alle Projekte sind spannend. Manche Dinge müssen getan werden, die vielleicht nicht immer so viel Spaß machen. Aber im großen und ganzen gibt es genug Abwechslung. So wie es eben geht.

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    cekom GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2018
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung
Wie ist die Unternehmenskultur von cekom GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.