Navigation überspringen?
  

Chirurgisches Klinikum München Süd GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung/Consulting
Subnavigation überspringen?

Chirurgisches Klinikum München Süd GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,50
Vorgesetztenverhalten
2,30
Kollegenzusammenhalt
3,11
Interessante Aufgaben
2,50
Kommunikation
2,10
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,78
Work-Life-Balance
1,88

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,13
Umgang mit älteren Kollegen
2,78
Karriere / Weiterbildung
1,89
Gehalt / Sozialleistungen
1,90
Image
1,90
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

keine flex. Arbeitszeit kein Homeoffice Kantine bei 3 von 10 Bewertern keine Essenszulagen Kinderbetreuung bei 3 von 10 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 3 von 10 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 10 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen Betriebsarzt bei 4 von 10 Bewertern kein Coaching Parkplatz bei 1 von 10 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 3 von 10 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 10 Bewertern kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung keine Mitarbeiterevents Internetnutzung bei 1 von 10 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 29.März 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Man darf sich freuen, wenn man diesen einmal im Monat zu sehen bekommt.

Kommunikation

Insbesondere die Personalabteilung scheint den Begriff nicht zu kennen.

Gehalt / Sozialleistungen

Kein Urlaub- und Weihnachtsgeld; kein vergünstigtes MVV-Monatsticket; Überstünden werden nicht bezahlt.

Arbeitsbedingungen

Ergometrie am Arbeitsplatz ist mangelhaft.

Verbesserungsvorschläge

  • Den einzelnen Mitarbeiter zu schätzen und zu würdigen, in jeder Beziehung.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    Chirurgisches Klinikum München Süd GmbH & Co. KG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
Wie ist die Unternehmenskultur von Chirurgisches Klinikum München Süd GmbH & Co. KG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 29.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nach oben wird geschleimt, nach unten wird getreten.

Kommunikation

Insbesondere die Personalabteilung kennt sich mit dem Begriff "Kommunikation" nicht aus.

Umgang mit älteren Kollegen

Man darf bloß nicht krank werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Sogar im Öffentlichen Dienst wird man besser bezahlt, und das will schon was heißen. Es gibt weder Weihnachts- noch Urlaubsgeld. Überstunden werden nicht vergütet.

Arbeitsbedingungen

Ergometrie am Arbeitsplatz ist mangelhaft.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wunsch nach einem Termin beim Betriebsarzt wurde ignoriert.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter zu schätzen und deren Arbeit zu würdigen und leistungsgerechte Bezahlung.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Chirurgisches Klinikum München Süd GmbH & Co. KG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 30.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Umgang mit älteren Kollegen

sobald einer krank oder erschöpft ist wird zu Rechenschaft gezogen und "umsorgt"

Verbesserungsvorschläge

  • Aufwachen und anfangen die Leute zu schätzen die tatsächliche Arbeit entrichten

Pro

leider nichts

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Chirurgisches Klinikum München Süd GmbH & Co. KG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 16.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich habe in vielen Bereichen der Klinik arbeiten dürfen und konnte mir somit ein sehr gutes Bild in den einzelnen Abteilungen machen. Und so wie ich es auch in meiner Überschrift schon erwähnt habe, so wie man in den Wald hinein ruft, so kommt es auch zurück. Ich habe die Arbeitsatmosphäre im Bereich der Verwaltung als sehr ausgeglichen empfunden. Freilich gibt es überall mal Unstimmigkeiten über die man sich aufregen kann, aber das wichtigste ist doch, dass man gerne in die Arbeit geht und sich darauf freut! Und ich habe mich jeden Tag aufs Neue gefreut, egal wie stressig oder auch mal schwierig die Zeit vll. war, denn ich wusste, ich bin nicht alleine und gemeinsam schaffen wir alles.

Vorgesetztenverhalten

Ich wiederhole mich... aber, so wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch zurück! Ich hätte mir keine besseren Vorgesetzten vorstellen können! Sowohl innerhalb der Abteilung als auch von ganz oben gab es immer einen respektvollen und humorvollen Umgang miteinander!

Kollegenzusammenhalt

Gemeinsam sind wir stark....
Hier wird nicht nur gemeinsam gearbeitet!
Gemeinsamer Weihnachtsbrunch, gemeinsame Geburtstagsumtrunks, gemeinsame Babypartys, gemeinsame Hochzeitswünsche, gemeinsames Beisammensein... Innerhalb der Verwaltung wird das WIR groß geschrieben, aber auch hier lässt sich auf meine Überschrift verweisen, so wie man in den Wald hineinruft....

Interessante Aufgaben

Ich habe in meiner Zeit innerhalb der Klinik sehr viel lernen dürfen und bin dafür sehr dankbar! Man kann natürlich stupide seiner Arbeit nachgehen und nicht über den Tellerrand hinausschauen, aber hat durchaus die Möglichkeit mehr aus seinem Arbeitsalltag rauszuholen und dabei werden einem keinerlei Steine in den Weg gelegt, im Gegenteil, man wird in vollen Zügen dabei unterstützt!

Kommunikation

Auch hier kann ich mich nur wieder auf meine Überschrift berufen. Ich habe zu jeder Zeit ein offenes Ohr in der Führungsebene gefunden und die besprochenen Themen wurden immer zeitnah umgesetzt. Das ein Geschäftsführer anderes zu tun hat, als seine Angestellten über jede minimale Änderung zu informieren finde ich logisch, daher habe ich darin auch nie ein Problem gesehen! Und wenn es eben doch mal eine Situation gab, die mir schwer im Magen lag, dann bin ich eben selber zum Chef und habe es angesprochen :)

Gehalt / Sozialleistungen

Hierüber lässt sich sicher streiten :) Alles eine Frage der Verhandlung...die Einen sind darin gut, die Anderen eher zu gutmütig!

Arbeitsbedingungen

Hierzu muss man leider sagen, dass manche Büros wirklich sehr klein geschnitten sind, aber es ist doch auch immer die Frage was man daraus macht... Man kann sich reinsetzen und meckern und schimpfen, oder man macht es sich mit tollen Bildern und Deko gemütlich! Der Geschäftsführung ist durchaus bewusst, dass es in manchen Bereichen nicht optimal gelöst ist, aber eine neue Struktur benötigt eben Zeit... Und dass die Grundsteine dafür gelegt werden, das ist offensichtlich.

Work-Life-Balance

Ich habe nie ein Problem bezüglich der Arbeits- oder Urlaubszeiten gehabt! Und auch wenn mal die Kollegin im Urlaub war, der Ehemann beruflich verhindert und der kleine Sohn krank, gab es Seitens der Geschäftsführung liebe Worte und keinerlei Probleme!

Image

Wer die Klinik kennt, weiß dass es sich bei ihr um eine der ersten und besten chirurgischen Kliniken im Raum München handelt. Leider hat sich das Image in den letzten Jahren vor dem Verkauf an die Artemed sehr verschlechtert, dies gilt es nun erstmal wieder auszubaden...

Pro

Dass man bei der Geschäftsführung nicht auf taube Ohren stößt, man kann zu jederzeit seine Bedenken, Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge anbringen!

Contra

Als gutmütiger Arbeitgeber fühlt man sich in einzelnen Bereichen leicht ausgenutzt.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Chirurgisches Klinikum München Süd GmbH & Co. KG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 15.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

zu heiss, zu stinkend, zu müllig, zu laut - suchen Sie sich einfach was aus. Konnte es dort kaum 8h aushalten und hatte zu Hause das Bedürfnis lange zu duschen.

Vorgesetztenverhalten

"Vorgesetzt" - bitte suchen Sie sich aus, wer Ihr persönlicher Vorgesetzter ist - es hält sich so ziemlich jeder für Ihren Vorgesetzten oder "ltd. Angerstellter" - zu viele Häuptlinge, zu wenig Indianer.
"Ende August dürften die neuen Räumlichkeiten bereits fertig sein", heißt soviel wie "wir haben bereits Mitte Oktober und es wurde noch gar nicht damit begonnen, witzig das Sie denken, wir hätten das ernst gemeint - kleines Naivchen aber auch."

Interessante Aufgaben

Wenn Sie Freude haben daran, ganze Bücher handschriftlich voll zu schreiben mit Abrechnungsdaten, weil Ihr KIS das nicht kann und unzählige Listen in drei- vier- fünffacher Ausfertigung in bunten Farben zu markieren und an Prozessen, die man 1978 mithilfe von Karteikarten mühsam etabliert hat, gewinnt "interessant" eine ganz neue Bedeutung. Am besten Sie sind ein "Papiermensch" wie die Kollegen. Digitalisierung, BigData, effiziente Arbeitsstrukturen, das klingt alles sehr nach Zukunftsmusik - toll wenn man "Daten" eines Tages sozusagen "automatisiert", "elektronisch" verarbeiten kann; elektronische....Daten....Verarbeitung... E...D....V......
Im Jahr 2050 vielleicht. Aber jetzt lassen Sie uns ins Buch schreiben.

Kommunikation

Kommu...was??? Ziele, Erwartungen, Erfolge, Projekte, in regelmäßigen Besprechungsterminen verlauten zu lassen - ach wozu eigentlich?

Das andere Extrem sind KollegInnen, die von früh bis spät zetern, schimpfen, streiten, telefonieren, Sie mit einer ausgeprägten Impertinenz stundenlang vollsabbeln können ohne zu merken, dass Sie bereits aus den Ohren bluten. Über die Maßen ausgeprägte Kommunikation über privates Zeug.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt gut, aber das kann diese vorsintflutlichen Zustände nicht wettmachen.

Arbeitsbedingungen

Im Sommer 36°C im Büro - zu heiß? Öffnen Sie einfach das Fenster und genießen Sie die Brise des nach Fäkalien stinkenden Fettabscheiders. Schlimm? Hängen SIe einfach überall Duftbäume auf und stellen Duftkerzen auf, um den brechreizerregenden Gestank zu überdecken. Oder aber schließen Sie das Fenster, Öffnen Sie die Bürotür und lauschen Sie dem lautstarken Geschwätz auf dem hallenden Flur. Fühlen Sie sich bitte wohl in einem verlodderten engen Büro, welches einer Rumpelkammer in nichts nachsteht, vergessen Sie den Kompass nicht. Erfreuen Sie sich an eintöniger Arbeit an einem Praktikantenarbeitsplatz mit direkter Sonneneinstrahlung und Blendung, während Ihre Kollegen hinter ihrem Schreibtisch eingepfercht sind wie in einer Legebatterie. Arbeitsrecht? Arbeitsschutz? Ich bitte Sie. MACHEN SIE SICH NICHT LÄCHERLICH! Eine Toilette? Für Verwaltungsmitarbeiter? LOL, also kommen Sie, Sie teilen sich bitte die Toilette mit Patienten der Endoskopie - ein Stockwerk tiefer. Nachdem Sie Ihre bearbeiteten Fälle dann handschriftlich in ein Buch eingetragen haben und aus einer Liste 3x farblich markiert gestrichen haben, spülen Sie bitte Ihre Kaffeetasse - auf dem WC, mangels einer Küche. SPQR

Image

formely known as "Rinecker-Klinik"

Verbesserungsvorschläge

  • Lt. Krankenhaus Rating Report arbeiten wenig spezialisierte Kliniken unter 400 Betten "unwirtschaftlich" - hier erhalten Sie das praktische Beispiel, warum das so ist.

Pro

die Nähe zur Isar

Contra

Prozesse, Strukturen, Abläufe, Baulärm, Bohrlärm, EDV, Gestank, Räumlichkeiten, Klimatisierung, dass so wenig Kenntnis über Krankenhausbetrieb vorherrscht, dass Wasser nur für Besprechungen da ist und nicht für die Mitarbeiter, Kaffee von den Mitarbeitern selbst angeschafft werden muss.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Chirurgisches Klinikum München Süd GmbH & Co. KG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrter Herr R. , vielen Dank, dass Sie sich auch nach dem Ausscheiden aus unserem Unternehmen die Zeit genommen haben, diesen ausführlichen Bericht zu erstellen. Gerne möchte ich Ihnen darauf detailliert antworten: Arbeitsatmosphäre: Es tut mir leid, dass Sie auf diese Art und Weise im Büro ins Schwitzen gekommen sind. Leider lag Ihr Büro auf der Südseite des Gebäudes und im 5. OG, so dass es in diesem Sommer unweigerlich etwas wärmer im Büro war, als sonst üblich. Vorgesetztenverhalten: Ich als Ihr damaliger Vorgesetzter werde versuchen zukünftig mit meinen Mitarbeitern noch klarer zu kommunizieren. Von daher vielen Dank für Ihr Feedback, dass mir zeigt, dass mich nicht alle Mitarbeiter richtig verstehen. Interessante Aufgaben Es freut mich, dass nicht nur wir in der Klinikleitung sehen, dass einige Prozesse noch nicht so digital funktionieren bzw. etabliert sind, wie wir uns das immer wünschen, sondern dass dieser Eindruck auch von Ihnen mit getragen wird. Leider sind wir, wie fast jedes Unternehmen heutzutage, bis zu einem gewissen Grad von unserem zentralen IT Systemanbieter (nahezu Monopol) abhängig. Nicht jeder Prozessschritt wird in der Geschwindigkeit digitalisiert, wie wir uns das vorstellen. Kommunikation: Jedes Unternehmen pflegt einen anderen Kommunikationsstil, und jeder Mitarbeiter ebenfalls. Leider haben unsere beiden Stile nicht zueinander gepasst. Ich vertrete die Auffassung, dass Besprechungstermine nur Sinn machen, wenn es etwas inhaltlich wertvolles zu berichten gibt. Nur um Zusammenzusitzen möchte ich nicht die Zeit meiner Kollegen und Mitarbeiter in Anspruch nehmen. Gehalt: Sehr schön, dass Sie damit zufrieden waren. Arbeitsbedingungen: Hier möchte ich gerne auf meine Antworten unter Arbeitsatmosphäre verweisen. Image: Wir sind sehr stolz, auf eine lange Geschichte als Klinik im Münchner Süden an der Isar zurückblicken zu können. Leider gibt es in vielen Unternehmen einmal bessere und etwas weniger gute Zeiten. Wir als Artemed hatten die Chance, vor etwas mehr als 4 Jahren diese lange Tradition zu übernehmen und unter neuem Namen, mit neuem Team und modernisierten Räumlichkeiten weiterzuführen und stetig weiterzuentwickeln. Selbstverständlich werden wir Ihre detaillierten Anmerkungen zu Hilfe nehmen, um für die bei uns verbliebenen Mitarbeitern weiterhin eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu erhalten bzw. diese stetig zu verbessern. Ich wünsche Ihnen bei Ihrem neuen Arbeitgeber mehr Zufriedenheit und die Erfüllung Ihrer Erwartungen und Wünsche! Viele Grüße, T. Weber Geschäftsführer

Tobias Weber
Geschäftsführer

  • 18.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Keine Rückendeckung, keine Vertretung von Interessen - Angst um eigenen Sessel..

Pro

Marktanschlussversuch

Contra

keine MA Wertschätzung

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Chirurgisches Klinikum München Süd GmbH & Co. KG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
  • 27.Jan. 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Keine klar formulierte Ziele

Image

Schlechter allgemeiner Ruf

Verbesserungsvorschläge

  • Strukturierte und gerechte Entlohnung, optimierte Personalführung

Pro

Die Lage in München

Contra

Personalführung, schlechtes Image, soziales Engagement

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kinderbetreuung wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Chirurgisches Klinikum München Süd GmbH & Co. KG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 29.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Chirurgisches Klinikum München Süd GmbH & Co. KG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 28.Okt. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Chirurgisches Klinikum München Süd GmbH & Co. KG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 17.Feb. 2011 (Geändert am 18.Feb. 2011)
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00
  • Firma
    Chirurgisches Klinikum München Süd GmbH & Co. KG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige