Cleopa gmbh als Arbeitgeber

  • Hennigsdorf, Deutschland
  • BrancheEnergie
Kein Firmenlogo hinterlegt

Geiziges Unternehmen, welches Förderungen jeder Art nutzt und eine extrem hohe Fluktuationsrate hat

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

alles außer den Kollegen

Verbesserungsvorschläge

Den Boss wechseln. Oder ihm irgendwie Emphatie einpflanzen.

Arbeitsatmosphäre

Tolle Kollegen, Boss extrem kolerisch und wechselhaft

Kommunikation

Man muss nach Arbeit betteln und sitzt rum. Bekommt andersherum vorgeworfen, dass die Schlagzahl nicht hoch genug ist.

Kollegenzusammenhalt

Tolle und internationale Leute

Work-Life-Balance

Man kann teilzeit arbeiten und das Internet und somit die Arbeit läuft nur zwischen 8:30 und 18:00 Uhr. Das ist auch der Nachteil, fürher Anfangen oder länger arbeiten ist nicht möglich. Ebenso wenig wie homeoffice.

Vorgesetztenverhalten

Wechselhaft, Sprunghaft, setzt Leute regelmäßig um, beschäftigt Menschen mit schwachsinnigen Aufgaben, erklärt immer nur den nächsten Schritt und gibt keine Perspektive. Hortet alle Informationen für sich, will absolute Kontrolle.

Interessante Aufgaben

Gibt es theoretisch: Energieeffizienz und Forschung. Wir aber nicht gelebt. Es geht lediglich darum Fördergelder abzugreifen.

Umgang mit älteren Kollegen

es gibt keine

Arbeitsbedingungen

Alles vom Billigsten! Frei rumliegende Kabel und tristes Büro.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

wenig sozial, Mitarbeiter sind bessere Inventarnummer.

Gehalt/Sozialleistungen

Am unstersten Rand der Durchschnittseinkommen. Der Obstkorb muss von den Mitarbeitern selbst mitgebracht werden (verpflichtend). Ebenso wie verpflichtendes Kuchenbacken und Mitbringen.

Karriere/Weiterbildung

Durchschnittliche Fluktuation von MA 6 Monate. Daher keine Karriere möglich. Sehr schlechte Einarbeitung und Weiterbildung.


Gleichberechtigung

Image