Navigation überspringen?
  

Familienkasseals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Familienkasse Erfahrungsbericht

  • 13.Feb. 2015
  • Mitarbeiter

Als Arbeitnehmer gut

3,85

Pro

Damals war es ein sehr angenehmes Arbeit, insbesondere als Sachbearbeiterin konnte ich viel Input einbringen, der die Führungskraft war offen für Vorschläge und hat auch anderen durch regelmäßige Besprechungen Wege eröffnet. Das Gehalt war im Vergleich zur Agentur für Arbeit geringer, ungeachtet dieser Tatsache war es in Vergleich zu anderen Branchen und der Belastung hoch. Es gibt ein transparentes Tarifwerk, man bekommt Urlaub, die Absicherung und der Kündigungsschutz für die Festangestellten ist super. Es wurden immer wieder sehr viele befristete Kräfte auf Dauer übernommen.

Contra

Heute ist vieles anders damals war es gut.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Familienkasse
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2007
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung